zurück zur Übersicht
05.03.2018
392 Klicks
teilen

Der Tourismus in Frauenau und Spiegelau geht digitale Wege

Am Donnerstag fand das erste Arbeitskreistreffen zum Thema Tourismus innerhalb des Projekts „Digitales Dorf“ statt. Im Glasmuseum Frauenau diskutierte das Team des Technologiecampus Grafenau mit Gemeindevertretern und interessierten Bürgern die Digitalisierungsmöglichkeiten im Bereich Tourismus. Die Teilnehmer machten sich Gedanken, welche Services und Prozesse das Urlaubserlebnis für Touristen in Spiegelau und Frauenau noch komfortabler und einfacher machen können und gleichzeitig auch für die Tourismusanbieter und Tourismusinformation von Vorteil sind. Die digitale Umsetzung dieser Ideen soll beispielsweise Gäste und Besucher über regionale Tourismus-Highlights und Angebote individualisiert informieren und neue Formen der Gästebetreuung fördern. Interessierte können sich jederzeit gerne einbringen.

Vorankündigung
Beim Arbeitskreis „Soziales Leben – Bildung und Lernen“ am 7. März 2018 um 18.30 Uhr in der Grundschule Spiegelau informieren die Bürgermeister von Frauenau und Spiegelau über den aktuellen Stand der geplanten IT-Ausstattung in den Grundschulen Spiegelau und Frauenau sowie über die Planungen zur Online-Ausleihe in der Gemeindebücherei Spiegelau. Das Team »Digitales Dorf« zeigt, welche Lernprogramme in der Schule und zu Hause einfach anzuwenden sind und welche Funktionen Schulportale bieten können. Im Anschluss sind alle Gäste aufgerufen, zu diskutieren und eigene Ideen einzubringen.

Der Arbeitskreis Rathaus folgt am 15. März 2018. Um 18.30 Uhr treffen sich die Arbeitskreisteilnehmer im Rathaus in Frauenau. Das Team »Digitales Dorf« berichtet über den Entwicklungsfortschritt eines Workflow-Auftragswesens im Bereich Bauhof, Verwaltung und Standesamt. Weitere Themen sind die Entwicklung des Bürgerinfoportals und die Einbindung von Vereinen auf der Plattform sowie die Digitalisierung im Rahmen der Wasserversorgung. Informationen zur geplanten IT-Ausstattung des Bauhofs mit Mobilgeräten und Internetanschluss stehen ebenfalls auf der Agenda.

Teilnehmer des Arbeitskreis Tourismus (v. l.): Rainer Bomeisl (TCG), Daniel Eder (FNBW), Johannes Damböck (Gemeinderat Spiegelau), Kurt Joachimsthaler (TI Frauenau), Peter Keilhofer (Gastgeber aus Spiegelau), Alois Grobauer (Gastgeber aus Spiegelau)Teilnehmer des Arbeitskreis Tourismus (v. l.): Rainer Bomeisl (TCG), Daniel Eder (FNBW), Johannes Damböck (Gemeinderat Spiegelau), Kurt Joachimsthaler (TI Frauenau), Peter Keilhofer (Gastgeber aus Spiegelau), Alois Grobauer (Gastgeber aus Spiegelau)

Kontaktdaten und Zusatzinformationen:
Der Technologiecampus Grafenau (TCG) der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) betreut für Südbayern das Projekt »Digitales Dorf«. Das Projekt erforscht die digitale Zukunft der Region. Für die Gemeinden Frauenau und Spiegelau entwickelt der TCG Lösungen, welche die Versorgung im ländlichen Raum mit Hilfe von neuen digitalen Anwendungen sichern. Ziel ist, das Leben aller Menschen in allen Lebenslagen und in allen Lebensbereichen attraktiver zu gestalten.

Ansprechpartner am Technologiecampus Grafenau ist Rainer Bomeisl (08552 975699-63; rainer.bomeisl@th-deg.de).


- sb

[PR]

Technologiecampus Grafenau der Technischen Hochschule DeggendorfGrafenau

Quellenangaben

Technologiecampus Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?