Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Bearbeitungsrechte beantragen

Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.

Kategorie:Caritas, berufliche Bildung
Ort:D-94078 Freyung (Zentrum)
Passauer Str. 8a
Telefon:+49 (0) 8551 91630 - 0
Telefax:+49 (0) 8551 91630 - 20
E-Mail:
Website: www.caritas-frg.de

Starten Sie Ihre Karriere!

Mit rund 430 Mitarbeitern sind wir einer der größten

Arbeitgeber im Landkreis Freyung-Grafenau.


Wir leisten wertvolle Dienste für die Bevölkerung
und sind in folgenden Bereichen tätig:

  • Behindertenhilfe
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Beratung und Betreuung
  • Senioren und Pflege

 

Wir bieten: 

  • Berufseinstieg
  • Praktikum
  • Freiwilliges Soziales Jahr
  • Bundesfreiwilligendienst
  • Abschlussarbeiten
  • Studium mit vertiefter Praxis

 

Du hast die Wahl!

 

Für Organisationstalente:

  • Ausbildung zum Kaufmann für
    Büromanagement (m/w)

Für Menschenliebhaber:

  • Ausbildung zum Altenpfleger (m/w)
  • Ausbildung zum Altenpflegehelfer (m/w)
  • Ausbildung in sozialen Berufen

 

Über Uns

Mit den 50 Einrichtungen, Projekten, Beratungsstellen und Fachdiensten zählt der Caritasverband FRG zu einem der wichtigsten Partner in persönlichen Problemlagen.

Unser 7 Maxime lauten:

  • „Unser Anspruch sind die Werte des Deutschen Caritasverbandes.“ 
  • „Wir tragen Verantwortung für die karitative Gestaltung im Landkreis und handeln eigenverantwortlich“ 
  • „Wir handeln diakonisch als katholische Kirche im Landkreis Freyung-Grafenau“ 
  • „Unsere Arbeit miteinander ist geprägt von Wertschätzung, eigenverantwortlichem Handeln des Einzelnen und partnerschaftlichem Führungsstil.“
  • „Wir verstehen uns als ‚lernende‘ Organisation. Diese Bereitschaft erwarten wir auch von unseren Mitarbeitern“
  • „Wir sind ein Verband, dessen Dienstleistungen sich durch Professionalität und Wirtschaftlichkeit auszeichnen.“
  • „Wir achten im vertrauensvollen Miteinander die unterschiedlichen Menschen in ihrer Lebenswirklichkeit.“ 

 


⇑ nach oben