zurück zur Übersicht

19.03.2021
1106 Klicks
Posts |

Virtual Reality am Bau – Die Zukunft hat schon längst begonnen

Die Abteilung Digitalisierung und Innovative Lehre der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) veranstaltet am 24. März ab 16 Uhr das nächste DigiCamp. Die Veranstaltungsreihe rund um Digitalisierung greift dieses Mal das Thema „Virtual Reality am Bau – 3D, BIM & more“ auf und richtet sich an Bauingenieure, Architekten, Ingenieurbüros, interessierte Unternehmen und Hochschulangehörige. Unter Federführung von Prof. Dr.-Ing. Gerd Maurer wirken die Fakultäten Bau- und Umweltingenieurwesen und Elektro- und Medientechnik an der Veranstaltung mit.

Die Digitalisierung in Unternehmen der Baubranche beschert Betrieben eine ganze Reihe an Vorteilen. Im Bauwesen besitzt vor allem die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) ein außerordentlich großes Potential. Während Architekten früher noch am klassischen Reißbrett arbeiteten, nutzen die meisten heute moderne CAD-Systeme für die Erstellung ihrer Entwürfe am Computer. Pläne dieser Art können nicht nur Behörden und Gutachtern leichter vorgelegt werden, sondern ermöglichen zudem Anwendungen im Bereich der Virtual Reality. Diese Vorteile kann sich die Baubranche zu eigen machen, wenn es darum geht, beispielsweise den Bauherren die fertigen Objekte vorab zu zeigen und so gemeinsam zu planen und auch Missverständnissen vorzubeugen. Mithilfe von Virtual Reality und computererzeugten 3D-Bildern ist es Bauherren so schon vor Baubeginn möglich, durch ihr eigenes Haus zu gehen, als stünden sie direkt im Raum. Das virtuelle DigiCamp zeigt die Möglichkeiten auf, die Virtual Reality am Bau bringen kann. Geplant sind eine Live-Demonstration von aktuellen 3D- Projekten der THD im „Labor für neue Formen der Realität“, geleitet durch Prof. Dr. Stephan Windischmann, mehrere Kurzvorträge von namhaften Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft und auch eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Meinungsaustausch ist geplant. Es wird ausführlich auf die technischen Möglichkeiten auf Bau- und auf Medienseite eingegangen.

Die TH Deggendorf thematisiert am 24. März das Thema „Virtual Reality am Bau“. Im Labor für neue Formen der Realität (360Grad-Raum) lassen sich vielfältige 3D-Lösungen abbilden.Die TH Deggendorf thematisiert am 24. März das Thema „Virtual Reality am Bau“. Im Labor für neue Formen der Realität (360Grad-Raum) lassen sich vielfältige 3D-Lösungen abbilden.


Das vollständige Programm mit Vorstellung der Beteiligten und das Anmeldeformular zur Veranstaltung sind auf der Homepage der THD unter https://www.th-deg.de/de/unternehmen/digitalisierung-im-dialog zu finden. Die Teilnahme ist kostenlos, die Zugangsdaten werden nach Anmeldung per E-Mail zugesandt.


- SB


TH DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Co-Working-Space in Deggendorf: (D)ein smarter Arbeitsplatz auf Zeit?Deggendorf Die Abteilung Digitalisierung und Innovative Lehre der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) veranstaltet am 3. März ab 16 Uhr ein virtuelles DigiCamp für alle Unternehmenslenker, Personalverantwortlichen und interessierten Arbeitnehmer zum Thema „Co-Working-Space: Innovativ und flexibel arbeiten“.Mehr Anzeigen 27.02.2021Hochqualifizierte Lehrkräfte für die Pflege: Neuer Masterstudiengang an der THDDeggendorf Das Gesundheitswesen und insbesondere die Pflege sind stetig im Wandel. So verlangt das Pflegeberufereformgesetz ab 2020 von den Pflegefachschulen neben Lehrkräften mit Bachelor- auch solche mit Master-Qualifikation unterrichten zu lassen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Bewerbungsfrist für berufsbegleitende Studiengänge nahtDeggendorf Nicht mehr länger zögern, denn die Zeit wird knapp. Interessenten eines berufsbegleitenden Studiums können sich noch bis zum 15. Juli 2019 am Zentrum für Akademische Weiterbildung für den Studienstart im September 2019 bewerben.Mehr Anzeigen 23.06.2019Wachstumspotenziale durch Datenanalysen sichernDeggendorf Mit einem absolut positiven Fazit endete ein sogenannter Fallstudientag bei Wallstabe & Schneider. Der Dichtungsspezialist aus Niederwinkling war an diesem Tag Gastgeber für die »Weiterbildung Statistik und Data Science« (WeiSDaS).Mehr Anzeigen 10.06.2019Weiterbildung im Rettungswesen und in der Pflege aktiv gestaltenDeggendorf Qualifizierte Fach- und Führungskräfte im Gesundheitsbereich werden händeringend gesucht. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) reagiert auf diese Entwicklungen mit berufsbegleitenden und maßgeschneiderten Weiterbildungsstudiengängen für Rettungswesen und Pflege.Mehr Anzeigen 30.05.2019Technologieregion ARBERLAND bei Karrieremesse stark vertretenRegen Insgesamt 12 Technologieunternehmen zeigten den Studierenden und Absolventen zusammen mit dem Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH die Karrierechancen im Landkreis Regen auf.Mehr Anzeigen 17.04.2018