zurück zur Übersicht
17.04.2018
1375 Klicks
teilen

Technologieregion ARBERLAND bei Karrieremesse stark vertreten

Die Technologieregion ARBERLAND war bei der 21. Karrieremesse der Technischen Hochschule Deggendorf stark vertreten. Insgesamt 12 Technologieunternehmen zeigten den Studierenden und Absolventen zusammen mit dem Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH die Karrierechancen im Landkreis Regen auf. Das ARBERLAND beheimatet eine Reihe von Weltmarktführern und sog. Hidden Champions, die in ihren Branchen aufgrund der Innovationsleistung im Kreis der Technologieführer anzutreffen sind. So liegt beispielsweise jeder zweite niederbayerische Arbeitsplatz im Bereich Optik und Feinmechanik sowie jeder fünfte Arbeitsplatz aus der Elektronik im ARBERLAND. Zu den weiteren Schlüsselbranchen zählen die Kunststoffherstellung, die maschinelle Glasproduktion, der Maschinen- und Anlagenbau, die Verpackungsherstellung sowie der Metallsektor.

Regionalmanager Stephan Lang (ARBERLAND REGio), Josef Eiter (Qioptiq Photonics), Susanne Schmid (Schock), Maximilian Hasenberger (Qioptiq Photonics), Peter Höfig (UAS), Christina Zelzer (Qioptiq Photonics), Raphaela Bauer (Mesutronic), Florian Stadler (UAS), Levin Walter (Zwiesel Kristallglas), Martin Kufner (Spitzenberger und Spieß), Stephan Berthauer und Florian Friedl (Rohde & Schwarz), Silke Kunz (Rodenstock); nicht auf dem Bild aber ebenfalls vor Ort: Linhardt, REHAU und Smurfit KappaRegionalmanager Stephan Lang (ARBERLAND REGio), Josef Eiter (Qioptiq Photonics), Susanne Schmid (Schock), Maximilian Hasenberger (Qioptiq Photonics), Peter Höfig (UAS), Christina Zelzer (Qioptiq Photonics), Raphaela Bauer (Mesutronic), Florian Stadler (UAS), Levin Walter (Zwiesel Kristallglas), Martin Kufner (Spitzenberger und Spieß), Stephan Berthauer und Florian Friedl (Rohde & Schwarz), Silke Kunz (Rodenstock); nicht auf dem Bild aber ebenfalls vor Ort: Linhardt, REHAU und Smurfit Kappa

Offene Stellen präsentierten: Linhardt, MESUTRONIC Gerätebau, Qioptiq Photonics, REHAU, Rodenstock, Rohde & Schwarz, Schock, Smurfit Kappa, Spitzenberger und Spieß, UAS Messtechnik und Zwiesel Kristallglas. Mehr Infos zu den Technologiebetrieben und Berufsperspektiven finden Sie unter: www.technologieregion-arberland.de

Das Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.


- sb

Galerien zum Bericht

ARBERLAND REGio GmbHRegen

Quellenangaben

ARBERLAND REGio GmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Experte werden im Betrieblichen GesundheitsmanagementDeggendorf Die Gesundheit von Mitarbeitern zu erhalten und zu fördern ist aktuell wichtiger denn je. Hier sind Experten für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) gefragt, die Strukturen und Prozesse in Unternehmen gesundheitsförderlich gestalten.Mehr Anzeigen 17.06.2020Der Master speziell für WirtschaftswissenschaftlerDeggendorf Viele Bachelorstudierende befinden sich derzeit in den letzten Zügen ihres Studiums und überlegen bereits jetzt, wie es nach dem Abschluss weitergehen soll: Ein Master in Vollzeit? Oder doch Berufserfahrung sammeln?Mehr Anzeigen 14.03.2020Bewerbungsfrist für berufsbegleitende Studiengänge nahtDeggendorf Nicht mehr länger zögern, denn die Zeit wird knapp. Interessenten eines berufsbegleitenden Studiums können sich noch bis zum 15. Juli 2019 am Zentrum für Akademische Weiterbildung für den Studienstart im September 2019 bewerben.Mehr Anzeigen 23.06.2019Wachstumspotenziale durch Datenanalysen sichernDeggendorf Mit einem absolut positiven Fazit endete ein sogenannter Fallstudientag bei Wallstabe & Schneider. Der Dichtungsspezialist aus Niederwinkling war an diesem Tag Gastgeber für die »Weiterbildung Statistik und Data Science« (WeiSDaS).Mehr Anzeigen 10.06.2019Weiterbildung im Rettungswesen und in der Pflege aktiv gestaltenDeggendorf Qualifizierte Fach- und Führungskräfte im Gesundheitsbereich werden händeringend gesucht. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) reagiert auf diese Entwicklungen mit berufsbegleitenden und maßgeschneiderten Weiterbildungsstudiengängen für Rettungswesen und Pflege.Mehr Anzeigen 30.05.2019Zukunftsperspektiven in der GlasregionRegen Die Karrieremesse firstcontact 2017 der Technischen Hochschule Deggendorf stellt für heimische Unternehmen eine gute Plattform dar, um mit angehenden Absolventen ins Gespräch zu kommen. Diese Chance nutzten am 28.03.2017 auch die ARBERLAND REGio GmbH und vier international tätige Netzwerk Glas Betriebe.Mehr Anzeigen 02.04.2017