zurück zur Übersicht

13.02.2021
659 Klicks
Posts |

Studium dual aus Sicht der Unternehmen

Etwa elf Prozent der rund 8.000 Studierenden an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) absolvieren ihr Studium derzeit zusammen mit einem Unternehmen – Tendenz weiter steigend. Und das nicht ohne Grund: Die beiden dualen Studienmodelle, Verbundstudium oder Studium mit vertiefter Praxis, stellen die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis dar. Am Donnerstag, 25. Februar von 15 bis 17 Uhr lädt die Deggendorfer Hochschule ihre dualen Kooperationspartner und alle interessierten Unternehmen zum Informationsaustausch im Rahmen eines virtuellen Netzwerktreffens.

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, Nachwuchskräfte zu generieren. Die dualen Möglichkeiten stellen einen optimalen Einstieg dar, junge Fachkräfte ans Unternehmen zu binden, weiß Stefanie Möginger vom Career Service der THD. Möginger und ihre Kollegen werden im Rahmen des Netzwerktreffens über Aktuelles zum dualen Studium berichten. Neue Interessenten erfahren, wie ein Verbundstudium oder ein Studium mit vertiefter Praxis abläuft, welche Voraussetzungen von Seiten des Unternehmens zu erfüllen sind und wie das duale Studium am besten organisiert wird. Die einzelnen Fakultäten stellen sich und ihre Lehrinhalte vor. Sebastian Speidel von hochschule dual, dem bayerischen Dachverband für duales Studium, gibt Praxis- und Recruiting-Tipps. Möginger weiß um die Bedeutung des Netzwerktreffens: „Die enge Verzahnung der Hochschule mit ihren Partnern ist ausschlaggebend für den Erfolg – auf beiden Seiten. Beim Netzwerktreffen haben die Kooperationspartner die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit den Vertretern der einzelnen Studiengänge zu treten. Wichtiges Ziel ist es, bestehende Lehrinhalte an der Hochschule und Aufgabengebiete im Unternehmen bestmöglich zu verknüpfen.“ Das Netzwerktreffen richtet sich an Ausbildungsleiter, Mentoren und zuständige Mitarbeiter für das duale Studium in den Unternehmen sowie an alle interessierten Unternehmen. Für die Teilnahme wird um Anmeldung unter dual@th-deg.de gebeten. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.th-deg.de/dual.

Etwa elf Prozent der Studierenden der THD nutzen die Chancen eines dualen Studienmodells.
Etwa elf Prozent der Studierenden der THD nutzen die Chancen eines dualen Studienmodells.


- SB


TH DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Berufsbegleitend Studieren liegt hoch im KursDeggendorf Über 80 neue Teilnehmer haben am vergangenen Donnerstag ihr berufsbegleitendes Studium am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) aufgenommen und gehen damit für ihren Aufstieg neue Wege.Mehr Anzeigen 23.09.2019Hochqualifizierte Lehrkräfte für die Pflege: Neuer Masterstudiengang an der THDDeggendorf Das Gesundheitswesen und insbesondere die Pflege sind stetig im Wandel. So verlangt das Pflegeberufereformgesetz ab 2020 von den Pflegefachschulen neben Lehrkräften mit Bachelor- auch solche mit Master-Qualifikation unterrichten zu lassen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Bewerbungsfrist für berufsbegleitende Studiengänge nahtDeggendorf Nicht mehr länger zögern, denn die Zeit wird knapp. Interessenten eines berufsbegleitenden Studiums können sich noch bis zum 15. Juli 2019 am Zentrum für Akademische Weiterbildung für den Studienstart im September 2019 bewerben.Mehr Anzeigen 23.06.2019Wachstumspotenziale durch Datenanalysen sichernDeggendorf Mit einem absolut positiven Fazit endete ein sogenannter Fallstudientag bei Wallstabe & Schneider. Der Dichtungsspezialist aus Niederwinkling war an diesem Tag Gastgeber für die »Weiterbildung Statistik und Data Science« (WeiSDaS).Mehr Anzeigen 10.06.2019Weiterbildung im Rettungswesen und in der Pflege aktiv gestaltenDeggendorf Qualifizierte Fach- und Führungskräfte im Gesundheitsbereich werden händeringend gesucht. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) reagiert auf diese Entwicklungen mit berufsbegleitenden und maßgeschneiderten Weiterbildungsstudiengängen für Rettungswesen und Pflege.Mehr Anzeigen 30.05.2019Technologieregion ARBERLAND bei Karrieremesse stark vertretenRegen Insgesamt 12 Technologieunternehmen zeigten den Studierenden und Absolventen zusammen mit dem Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH die Karrierechancen im Landkreis Regen auf.Mehr Anzeigen 17.04.2018