zurück zur Übersicht
05.11.2020
157 Klicks
teilen

Pilgerreise zum 100-jährigen Jubiläum

Der Passauer Diözesan-Caritasverband begeht im Jahr 2021 das Jubiläum seiner Gründung vor 100 Jahren. Im Rahmen des Jubiläums bietet die Caritas eine Pilgerfahrt nach Rom an. Rund um das Fest Christi Himmelfahrt geht es mit dem Bus oder mit dem Flugzeug in die „Ewige Stadt“. Zusammen mit dem Bayerischen Pilgerbüro hat der Diözesan-Caritasverband ein tolles Programm entwickelt. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer lädt alle Interessierten aus der Caritas und darüber hinaus zu dieser Pilgerreise ein.

 

Es gibt zwei Varianten: Mit dem Bus von Montag, 10. Mai, bis Sonntag, 16. Mai. 2021 (Mo. und So. Reisetage), mit dem Flugzeug von Dienstag, 11. Mai, bis Samstag, 15. Mai. 2021.

Das Programm im Überblick:

  • Dienstag: Besuch der Klosterkirche Tre Fontane; Papstbasilika St. Paul vor den Mauern mit Eröffnungsgottesdienst, Besuch der Katakomben
  • Mittwoch: Generalaudienz des Papstes und Spaziergang über die Engelsbrücke und die Piazza Navona zum Pantheon, zum Trevi-Brunnen und zur Spanischen Treppe
  • Donnerstag: Besichtigung des antiken Roms und S. Clemente; nachmittags frei; evtl. Gottesdienst in San Lorenzo fuori le mura
  • Freitag: Ein Tag im Vatikan mit Gottesdienst in St. Peter, Besuch der Museen und der Sixtinischen Kapelle
  • Samstag: Besichtigung der Basilika S. Maria Maggiore, anschl. Wanderung nach S. Giovanni in Laterano, der Bischofskirche des Papstes, zum Abschlussgottesdienst

Petersplatz in Rom
Petersplatz in Rom


Als Unterkunft steht das Ergife Palace Hotel www.ergifepalacehotel.com zur Verfügung. Folgende Leistungen sind eingeschlossen: Fahrt im komfortablen Reisebus der Firma Fürst oder Flug, Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC, Halbpension, Busfahrten und Eintrittsgelder lt. Programm, geistliche Leitung sowie einheimische Reiseleitung. Preis für die Busreise ab/bis Passau (zwei ÜN mehr) p.P. i. DZ: 1.079,- €, Zuschlag EZ € 333,-.  Die Flugreise ab München kostet p.P. i. DZ 999,- €, Zuschlag EZ € 222,-.

 

Nähere Informationen und detaillierte Leistungen: Bayerisches Pilgerbüro, Borislava Petkova, Tel:  +49 (0) 89-545811-98 und E-Mail: petkova@pilger.de oder beim Diözesan-Caritasverband Passau unter 0851 392121; vorstandsbuero@caritas-passau.de. Anmeldung bis 15. Januar 2021.

Die Unterlagen zur Pilgerreise finden Sie unter:

www.caritas-passau.de/romreise-2021

 

Der "Kath. Caritasverband für die Diözese Passau" ist mit dem Eintrag im oberhirtlichen Verordnungsblatt für die Diözese Passau am 12. Januar 1921 formell gültig gegründet worden. Schon am 30. Dezember 1920 hatte der damalige Caritas-Referent, Domkapitular Matthias Garhammer, dem Deutschen Caritasverband die Gründung mitgeteilt.


- sb


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Foto: Winichner, Pilgerbüro



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Schutzkonzept für die KindertageseinrichtungenPassau Damit Kindertageseinrichtungen sichere Ort sind, an denen Kindern achtsam begegnet wird, hat der Diözesan-Caritasverband das Projekt „Institutionelles Schutzkonzept für kath. Kitas“ gestartet.Mehr Anzeigen 20.06.2020Gute Laune in St. Gisela in WaldkirchenWaldkirchen Freude schenken. Gerade in Zeiten, da der Alltag sich geändert hat. Und Lachen. Für die Bewohner/innen in der Waldkirchner Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Gisela hatte der Alltag am Dienstag, 2. Juni ein Highlight. Die „KlinikClowns“ schauten vorbei. Wieder einmal seit Monaten.Mehr Anzeigen 05.06.2020Caritas trauert um Domkapitular Manfred ErtlPassau Der Caritasverband für die Diözese Passau e.V. trauert um Domkapitular Manfred Ertl. Er war von 2002 bis 2011 Vorsitzender des Diözesanverbandes und Bischöflicher Beauftragter. Mit seinem persönlichen Einsatz hat er sich um die Arbeit des katholischen Wohlfahrtsverbandes verdient gemacht.Mehr Anzeigen 27.05.2020Kinder und Familien begleitenPassau Um Kinder und Familien zu begleiten stärkt das Bistum Passau mit dem Diözesan-Caritasverband die Kindertageseinrichtungen. Elke Penteker (34), die neue Leiterin der Stabsstelle Kindertagesstätten-Pastoral bei der Caritas, hat sich am Freitag, 8. Mai, bei Bischof Dr. Stefan Oster (SDB) vorgestellt.Mehr Anzeigen 14.05.2020Herzlicher Besuch statt FestaktWaldkirchen Eigentlich hätte es ein großes Eröffnungsfest werden sollen: Zum Gedenktag der Seligen Gisela am Donnerstag, 7. Mai, wollte der Passauer Bischof Stefan Oster SDB das neue Senioren- und Pflegeheim der Caritas in Waldkirchen feierlich segnen und den Altar der Hauskapelle weihen.Mehr Anzeigen 12.05.2020Wolfsteiner Werkstätten fertigen täglich bis zu 2.000 MaskenFreyung Die Maskenproduktion in den Wolfsteiner Werkstätten zeigt nach Worten von Diözesan-Caritasdirektor Michael Endres, wie in Not- und Krisensituationen ein beispielhaftes Miteinander entsteht.Mehr Anzeigen 01.05.2020