Berichte

Suche einblenden

AufgefallenFreyung „FreD“ steht als Abkürzung für die „Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten. Die psychosoziale Suchtberatungsstelle kann sie seit rund zwei Jahren für junge Menschen in der Region anbieten.Mehr Anzeigen 03.12.2020Soldaten aus der Kaserne in Freyung unterstützen das Gesundheitsamt des Landratsamtes Freyung-GrafenauFreyung Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Freyung-Grafenau steht nach wie vor bei der Bewältigung der Corona-Pandemie an vorderster Front. Seit neun Monaten ist das Gesundheitsamt - genauer gesagt die Abteilung Gesundheitswesen des Landratsamtes Freyung-Grafenau in Waldkirchen - gefordert.Mehr Anzeigen 03.12.2020Aufstockung soll der Jugendarbeit zu Gute kommenFreyung Der Kreistag hat in seiner Juni-Sitzung die Fördersumme des Kreisjugendringes Freyung-Grafenau erhöht. Die Zuschussmittel des Kreisjugendringes wurde von vormals 7.500,00 € auf 12.500,00 € erhöht, denn der Förderbedarf bei Jugendorganisationen ist in den letzten Jahren stark gestiegen.Mehr Anzeigen 02.12.2020Online-Seminar für VereinePerlesreut „Gerade in einer Zeit, in der das Vereinsleben weitestgehend ruht, wollen wir Angebote schaffen, die die Vereine und Gruppierungen im Ilzer Land unterstützen“, so Corina Molz, die Geschäftsführerin des Ilzer Landes.Mehr Anzeigen 02.12.2020Spende für die Renovierung der Bergrettungswache am DreisesselPassau Die Firma Horst Schwarz Heizungsbau aus Untergriesbach spendet 1.750 € für Renovierung der Bergrettungswache am Dreisessel. Horst Schwarz überreichte den Scheck im Beisein von Andreas Artinger an Bereitschafsleiter Stefan Berger mit seinem Team.Mehr Anzeigen 02.12.2020Bildgewaltiger AdventskalenderGrafenau Die rauschende Kleine Ohe, ein knallgelb blühender Enzian, eine zierliche Zauneidechse, ein stolzer Rothirsch oder ein herbstliches Schachten-Porträt: Im Nationalpark Bayerischer Wald gibt es unzählige imposante Fotomotive.Mehr Anzeigen 01.12.2020Niederbayern stellt sich an der Universität Passau vorPassau „Niederbayern vermarkten und als attraktives Lebenspaket innerhalb und außerhalb der Region erstrahlen lassen“ ist die Aufgabe des Vereins für Regionalmarketing Niederbayern-Forum e.V., wie Geschäftsführerin Christina Tanosova im Rahmen des Company Slams beim Online-Karrieretag an der Universität Passau erklärte.Mehr Anzeigen 01.12.2020Weniger Besucher, höheres Defizit, mehr FlexibilitätDeggendorf (Mainkofen) Ein großes Minus bei den Besuchern, ein hohes Defizit bei den Einnahmen und fürs neue Jahr viel Flexibilität bei der Planung von Veranstaltungen – so könnte man die Situation in den niederbayerischen Freilichtmuseen in Finsterau und Massing zusammenfassen, die am Donnerstag bei der Zweckverbandsversammlung in Mainkofen im Mittelpunkt stand.Mehr Anzeigen 01.12.2020Corona-Impfzentrum der Stadt Passau: Erste Strukturen stehenPassau Da bundesweit damit gerechnet wird, dass noch in diesem Jahr ein Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar sein kann, hat die Bayerische Staatsregierung alle Kreisverwaltungsbehörden dazu aufgefordert, bis zum 15. Dezember kommunale Impfzentren aufzubauen.Mehr Anzeigen 30.11.2020Vorstand der wissenswerkstatt für weitere drei Jahre gewähltPassau Sie führen die wissenswerkstatt Passau bereits seit vielen Jahren und wurden jetzt von einer virtuell durchgeführten Mitgliederversammlung einstimmig für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt: Der 1. Vorsitzende Gernot Hein, Schatzmeister und stellvertretender Vorsitzender Alexander Seeliger, Schriftführerin Dr. Jutta Krogull, sowie die Beiräte Werner Lang, Armin Diewald und Roland Biebl.Mehr Anzeigen 30.11.2020Die wilden Urwaldkäfer sind nun 16Grafenau Nach dem Kinderbuch „Die wilden 14“ und „Wo die wilden Biber nagen“ gibt es nun ein neues Werk von Nationalpark-Mitarbeiter Thomas Michler und Illustratorin Susanne Zuda.Mehr Anzeigen 29.11.2020Grenzüberschreitendes Gründerzentrum (GreG) des Landkreises Freyung-Grafenau eröffnet „light“Freyung Nach fast einem Jahr Vorbereitungen steht das Grenzüberschreitende Gründerzentrum (GreG) in der Grafenauer Straße 22 offen für Neugierige, Gründer:innen und Ideen, wenn auch vorerst nur virtuell.Mehr Anzeigen 29.11.2020Gute Aussichten: Karriere in der GesundheitsbrancheDeggendorf Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff. Unternehmen und ihre Beschäftigten werden mit großen Herausforderungen konfrontiert. Doch die Gesundheitsbranche zeigt sich gerade in der Krise dynamisch und bietet Arbeitnehmern die Chance, positiv in die Zukunft zu blicken.Mehr Anzeigen 29.11.2020„Niederbayern für die Zukunft stärken"Landshut Es ist eines der großen Ziele des Niederbayern-Forum e.V.: „Die Region stärken und für die Herausforderungen der Zukunft rüsten", fasste der 1. Vorsitzende des Niederbayern-Forum e.V. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich in seiner Begrüßungsrede zusammen.Mehr Anzeigen 28.11.2020Landkreis Freyung-Grafenau beschafft Luftreinigungsgeräte mit Filterfunktion für seine SchulenFreyung Die aktuelle Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft im Allgemeinen und Bildungseinrichtungen im Besonderen vor extreme Herausforderungen. Um auch in diesem Schuljahr den Regelbetrieb unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens möglichst lange aufrechterhalten zu können, werden die kommunalen und privaten Schulaufwandsträger bei der Beschaffung technischer Instrumente zum infektionsschutzgerechten Lüften in den Schulen vom Freistaat Bayern finanziell unterstützt.Mehr Anzeigen 28.11.2020Ratespiel um das Maskottchen der Bayerischen LandesgartenschauFreyung "Wir freuen uns auf viele bunte Vorschläge und kreative Namensideen", sagt Gartenschau-Geschäftsführerin Katrin Obermeier, die sich zusammen mit ihren Kollegen ein Ratespiel ausgedacht hat.Mehr Anzeigen 28.11.20203. Breitbandförderverfahren: Telepark Passau GmbH bringt Glasfasertechnologie bis in die AußenbereichePassau Im Rahmen des dritten Breitbandförderverfahrens des Freistaats Bayern werden in der Stadt Passau die letzten 33 Adressen in den Außenbereichen erschlossen. Dazu hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit den Geschäftsführern der Telepark Passau GmbH, Uwe Horn und Thomas Greiner, nun einen weiteren Kooperationsvertrag unterzeichnet.Mehr Anzeigen 27.11.2020Gegen Langeweile aktiv für die JugendFreyung Die Tage werden wieder kurz und dunkel. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es darüber hinaus für die Kinder und Jugendlichen kaum möglich ihren Freizeitaktivitäten nachzukommen.Mehr Anzeigen 27.11.2020Hallo SacherFreyung Eine verlässliche Tagesstruktur und ein soziales Miteinander – das sind die Ansätze im Caritas Tageszentrum des Kreis-Caritasverbandes Freyung-Grafenau. Pädagogisches Fachpersonal betreut Landkreisbürger, die nach harten Schicksalsschlägen im Tageszentrum sozialen Anschluss, sinnvolle Beschäftigungsangebote und Unterstützung bei Problemen finden.Mehr Anzeigen 26.11.2020Kindern und Jugendlichen gerade in Zeiten von Corona helfenPassau Die katholischen Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen waren und sind in der gegenwärtigen Pandemie stark gefordert. In stationären Einrichtungen werden die Kinder und Jugendlichen unter den vorgegebenen Schutzmaßnahmen betreut.Mehr Anzeigen 25.11.2020Kostüm- und Requisitenfundus unter neuer LeitungDeggendorf (Mainkofen) Der Kultur-, Jugend- und Sportausschuss war ein willkommener Anlass, den Ausschussmitgliedern Stephanie Griebl als neue Leiterin des Kostüm- und Requisitenfundus in Mainkofen vorzustellen.Mehr Anzeigen 25.11.2020Auszeichnung mit der kommunalen Verdienstmedaille in BronzeFreyung An vier verdiente Bürger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wurde vor Kurzem die kommunale Verdienstmedaille in Bronze verliehen. Damit erfolgte die Würdigung für besondere Verdienste und dem vorbildlichen Einsatz in der kommunalen Selbstverwaltung als Gemeinde- bzw. Kreisrat sowie als Bürgermeister.Mehr Anzeigen 23.11.2020Senioren Betreuungen trotz Lockdown 2.0Freyung „Nach der Wiederöffnung zum September bzw. Oktober der Tagesbetreuungen mussten alle drei Caritas Einrichtungen für Senioren wegen der Infektionszahlen wieder geschlossen werden“, bedauerte SENTA-Koordinatorin Heidi Teufel.Mehr Anzeigen 22.11.2020Sternenkinder: Wenn das Leben viel zu früh endetFreyung Wächst ein Kind im Bauch der Mutter heran, ist die Freude meist riesengroß. Doch wenn ein Baby noch vor der Geburt stirbt, ist das für die Eltern ein schwerer Schicksalsschlag. An Stelle von Freude, fühlen sie Trauer und Schmerz, denn sie mussten Abschied von ihrem Kind nehmen, dem sie kurze Zeit so nah waren.Mehr Anzeigen 21.11.2020Handy löst Vermisstensuche ausGrafenau Was ein vergessenes Handy so alles anrichten kann, das erfuhren am Wochenende zwei junge Männer und eine junge Frau aus dem Raum Straubing. Eine Tour von der Fredenbrücke zum Lusen und wieder zurück war der Plan. Auf dem Rückweg bemerkte allerdings ein Gruppenmitglied, dass es sein Handy auf dem Gipfel vergessen hatte.Mehr Anzeigen 20.11.2020Neubürgerbroschüre 2021/2022Passau Oberbürgermeister Jürgen Dupper stellte gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Presse & Mehr GmbH, Reiner Fürst, und Sandra Schacherbauer die Neubürgerbroschüre 2021/2022 vor, welche in Zusammenarbeit mit der Presse & Mehr GmbH herausgegeben wird.Mehr Anzeigen 19.11.2020Wildwuchs im NationalparkGrafenau Es ist ein Problem, mit dem sich die Nationalparkverwaltung in den vergangenen Monaten immer wieder beschäftigen musste. Die Rede ist von Kreuzen oder Gedenktafeln, die unerlaubterweise im Schutzgebiet aufgestellt werden.Mehr Anzeigen 19.11.2020Erleben Sie die Bärenstadt digital!Grafenau Die virtuelle 3D-Tour durch Grafenau, die auf der Veranstaltung „Heimat im Blick“ der ILE Ilzer Land in Kooperation mit der vhs Freyung-Grafenau basiert, ist nun fertiggestellt.Mehr Anzeigen 18.11.2020ILE.VEREIN – Die Arbeitserleichterung für VereineGrafenau Die ILE Ilzer Land organisierte die erste digitale Informationsveranstaltung zum digitalen Dorfplatz ILE.DIGITAL sowie zur Vereinsverwaltungsplattform ILE.VEREIN für Vereine im Umkreis von Grafenau sowie für weitere interessierte Vereine.Mehr Anzeigen 18.11.2020RegioMahl: Wachtelhof Augenstein in AußernzellAußernzell Schon bei meiner Ankunft bemerke ich, dass es sich bei Julia Augenstein um eine wahre Tierliebhaberin handeln muss. Ein Hund, zwei Katzen, ein großer Kuhstall, Pferde. Sogar seltene Paduaner, eine italienische und vom Aussterben bedrohte Hühnerrasse beheimatet Frau Augenstein.Mehr Anzeigen 18.11.2020


+ Bericht eintragen