zurück zur Übersicht
26.07.2020
261 Klicks
teilen

Neuer Sanitärbereich für Turnhalle und Hallenbad in Grafenau

Neue Duschbereiche, neue WCs und – ganz wichtig – eine neue Wasserversorgung erhalten Hallenbad und die angeschlossene Turnhalle in Grafenau. Der komplette Sanitärbereich wird derzeit runderneuert. Die Kosten dafür werden auf rund 650.000 Euro geschätzt. Mehr als zwei Drittel der Kosten steuert die Regierung von Niederbayern über eine Förderung bei, genauer gesagt 462.000 Euro. Die komplette Wasserversorgung inklusive der Leitungen hätte in absehbarer Zeit aufgrund neuer Vorgaben sowieso erneuert werden müssen. „Wir haben uns daher entschlossen, die gute Fördersituation zu nutzen und den kompletten Sanitärbereich zu erneuern“, erklärt Landrat Sebastian Gruber bei einem Termin vor Ort mit Architektin Susanne Bauer vom Kreiseigenen Hochbau.

Neben der Wasserversorgung werden im Rahmen der Sanierung die kompletten Duschbereiche in Turnhalle und Hallenbad saniert, Wände und Böden werden neu gefliest, Armaturen erneuert, Innentüren ausgetauscht und eine neue Beleuchtung installiert. Weitere Sanierungsarbeiten in der Turnhalle selbst, in den Umkleiden oder im Beckenbereich des Hallenbades können aufgrund der nur begrenzt zur Verfügung stehenden Mittel nicht stattfinden.

Rund 650.000 Euro wird die Sanierung des Sanitärbereichs für Turnhalle und Hallenbad in Grafenau kosten, das erläuterte Landrat Sebastian Gruber vor Ort zusammen mit Architektin Susanne Bauer vom Kreiseigenen Hochbau.Rund 650.000 Euro wird die Sanierung des Sanitärbereichs für Turnhalle und Hallenbad in Grafenau kosten, das erläuterte Landrat Sebastian Gruber vor Ort zusammen mit Architektin Susanne Bauer vom Kreiseigenen Hochbau.


Ursprünglich hatte man eine Erneuerung des Flachdachbaues nach den Vorgaben der Energieeinsparverordnung geprüft. Um dies umsetzen zu können, hätte die gesamte Lüftungsanlage im Dachraum der Turnhalle erneuert werden müssen. Die Kosten dafür hätten jedoch ebenfalls das begrenzte Budget gesprengt.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Kreisstraße FRG 7 kommende Woche gesperrtPerlesreut Eine Vollsperrung gibt es kommende Woche auf der Kreisstraße FRG 7 zwischen Oberanschießing (Gemeinde Perlesreut) und Schneidermühle (Markt Tittling). Die Straße wird von Montag, 20.04., bis Freitag, 24.04.2020, für den kompletten Verkehr gesperrt.Mehr Anzeigen 18.04.2020Fast zwei Millionen Euro gut investiertes GeldFreyung Rund 11,5 Kilometer Straße hat der Landkreis in diesem Jahr saniert. Ein Programm mit einem Volumen von 1,8 Millionen Euro hatte man sich vorgenommen, das mittlerweile abgeschlossen ist.Mehr Anzeigen 26.11.2018Umbau und Sanierung des Personalwohnheims GrafenauGrafenau Bereits seit 2017 wird am Personalwohnheim Grafenau immer wieder saniert. Im Februar 2018 wurde mit den Umbaumaßnahmen für die Praxisräume "PIA" des Bezirksklinikums Mainkofen begonnen.Mehr Anzeigen 14.08.2018Sanierung Turnhalle/Hallenbad GrafenauGrafenau Landrat Sebastian Gruber zeigt sich hoch erfreut, dass auch eine Maßnahme im Landkreis Freyung-Grafenau über das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP - S) gefördert werden kann.Mehr Anzeigen 28.07.2018Weiterführung der baulichen Maßnahmen an der Don Bosco SchuleGrafenau Der Landkreis Freyung-Grafenau führt an der Don Bosco Schule in Grafenau heuer die im letzten Jahr begonnen baulichen Maßnahmen fort. Begonnen wurde im letzten Jahr mit der Dachsanierung.Mehr Anzeigen 16.08.2017„Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts“Grafenau Botschafter des Landkreises und deren Dauergäste informieren sich über die Arbeit des Technologiecampus Grafenau - Was steckt hinter Begriffen wie Supply Chain Management oder Big Data, woran forschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Technologie Campus Grafenau und vor allem, was bringt diese Arbeit der Region?Mehr Anzeigen 06.12.2016