zurück zur Übersicht

11.07.2020
792 Klicks
teilen

LongLifeDesign – Ein echtes Startup am LLG Grafenau

Wie lernt man Wirtschaft am besten kennen? Natürlich in der Praxis! Das Projekt-Seminar Wirtschaft des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums gründete deshalb ein eigenes Unternehmen und verkauft nun nachhaltige Armbänder aus Lachsleder.

Spannende Monate liegen hinter den 13 Mitgliedern des P-Seminars Wirtschaft: Im vergangenen Oktober fiel der Startschuss bei der Auftaktveranstaltung von „JUNIOR  Schülerfirmen“ in München. Bei diesem Programm des Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. nahmen auch fünf Schülerinnen des LLG teil. Gewappnet mit wichtigen Informationen rund um das Thema Unternehmensgründung und -führung machte sich die Schülergruppe unter dem Firmennamen LongLifeDesign anschließend daran, eine innovative Geschäftsidee zu entwickeln. Die Schülerinnen und Schüler legten zunächst fest, welche Eigenschaften ihr Produkt erfüllen sollte und einigten sich auf die Kriterien „Upcycling“, „Regionalität“ und „Handmade“. Mit diesen Schlagwörtern im Hinterkopf, machten sie sich auf die Suche nach einem geeigneten Rohstoff und fanden schließlich Unterstützung bei nanai. Das Unternehmen, das aus dem Abfallprodukt Lachshaut nachhaltiges und sehr hochwertiges Lachsleder produziert, stellte den Jugendlichen Material zur Verfügung, mit dem sich modische Armbänder in Handarbeit herstellen lassen. Die Geschäftsidee war geboren und konnte nun in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens weiter ausgearbeitet werden.

Kurz vor dem geplanten Verkaufsstart im März stand das Startup jedoch vor der gleichen Herausforderung wie viele andere Unternehmen: Treffen waren wegen der Ausgangsbeschränkung während der Corona-Pandemie plötzlich nicht mehr möglich. Zudem war nicht absehbar, ob die Schülergruppe ihre Produkte in diesem Schuljahr vertreiben kann oder ob das Unternehmen sogar vorzeitig geschlossen werden muss. Doch die Schülerinnen und Schüler gaben nicht auf und nutzten digitale Kommunikations- und Absatzwege. Dafür wurden die Arbeitsprozesse im Unternehmen so umgestellt, dass alle Aufgaben im Homeoffice erledigt werden konnten. Besprechungstermine fanden per Videokonferenz statt und das soziale Netzwerk Instagram wurde genutzt, um auf die Produkte aufmerksam zu machen. Auch eine Unternehmenshomepage mit zugehörigem Onlineshop wurde von den Schülerinnen und Schülern ins Leben gerufen. Seit Kurzem können die Armbänder in begrenzter Stückzahl auch ganz regional im Modehaus Blach in Grafenau erworben werden. Mit all diesen Maßnahmen versucht das Startup den Absatz in kurzer Zeit zu steigern. Denn im September muss das Unternehmen schon wieder aufgelöst werden – so legen es die Spielregeln des Programms von „JUNIOR“ fest.

Auch wenn sich das Jahr 2020 für das Startup bisher alles andere als einfach gestaltet, durften die Schülerinnen und Schüler doch am eigenen Leib erfahren, wie die Realität von Unternehmern aussieht.

Die modischen Armbänder sind natürlich ab sofort auch zu kaufen. Auf der Homepage www.longlifedesign.de, bei Instagram unter long.life.design oder im Modehaus Blach freuen sich die Schülerinnen und Schüler über Ihre Anfragen.


- SB


Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau
Christina Rinagel

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Schultag mal andersGrafenau Dass eine schulartübergreifende Zusammenarbeit selbst in Zeiten von Corona möglich ist, bewiesen die Oberstufenschüler/innen des LLG bei den Projekttagen, die sie für verschiedene Grundschulklassen der Region organisierten.Mehr Anzeigen 26.11.2021Top-Schiedsrichter liveGrafenau Ganz ohne Laptop und Beamer, dafür völlig frei und entspannt, aber auch engagiert, absolut sicher und sehr fachkompetent – so präsentierte sich der Passauer Fußball-Referee Michael Emmer aus Thurmannsbang den (fast) erwachsenen Mädchen und Jungen des Additums Sporttheorie der 12. Jahrgangsstufe am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium.Mehr Anzeigen 06.04.2017Auf Expedition durch das LLGGrafenau Die neue Schule entdecken mit Forschergeist, kindlicher Spielfreude, Bewegungsdrang und einer großen Portion Neugierde – das wurde den zahlreichen Viertklässlern aus dem Grafenauer Land und ihren Eltern beim Tag der offenen Tür am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium geboten.Mehr Anzeigen 16.03.2017Das LLG Grafenau kürt David Jungbauer zum LesekönigBeim traditionellen Vorlesewettbewerb wurde auch dieses Jahr wieder der Lesekönig unter den Sechstklässlern am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gesucht. Drei Schülerinnen und ein Schüler hatten sich bereits in der ersten Runde als Klassensieger qualifiziert und waren somit in den „Leseadel“ aufgestiegen.Mehr Anzeigen 09.01.2017Ein Herz für bedürftige Senioren der RegionAm letzten Schultag vor Weihnachten verwandelt sich alljährlich die Aula des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums in einen quirligen Basar. Auch in diesem Jahr lockten rund um den vom Elternbeirat gespendeten Christbaum Schokobrunnen, phantasievolles Gebäck, Kinderpunsch, Salatbuffet und vieles mehr.Mehr Anzeigen 09.01.2017„Woche des Buches“ am Landgraf-Leuchtenberg-GymnasiumGrafenau Die Woche des Buches hat auch in diesem Jahr unsere Schüler am LLG Grafenau fasziniert und gezeigt, dass Lesen eine wunderbare Alternative zu PC und Smartphone ist. Die Schüler konnten während der Deutschstunde nach Herzenslust in Büchern schmökern.Mehr Anzeigen 14.12.2016