zurück zur Übersicht

26.11.2021
1027 Klicks
teilen

Schultag mal anders

Dass eine schulartübergreifende Zusammenarbeit selbst in Zeiten von Corona möglich ist, bewiesen die Oberstufenschüler/innen des LLG bei den Projekttagen, die sie für verschiedene Grundschulklassen der Region organisierten. Im Rahmen ihrer Projekt-Seminare hatten sie es sich zum Ziel gesetzt, den Viertklässlern der Grundschulen Spiegelau, Grafenau, Schönberg und Neuschönau auf spielerische Art und Weise Wissen zu vermitteln und sorgten dabei für jede Menge Spaß.

Physik
Physik


So konnten die Kinder mit dem P-Seminar Physik beispielsweise tiefer in die Welt von Einstein, Newton und Co. eintauchen. In den einzelnen Stationen zu den Themen Optik, Mechanik, Elektrik und Magnetismus durften sie nicht nur Regenbögen erzeugen, ein Luftballonboot und Stromkreise bauen, sondern auch Schmetterlinge mit Hilfe von Magneten fliegen lassen. Ein besonderes Highlight wartete am Ende des Projekttages – der Abschuss einer Druckluftrakete, die die Kinder zum Staunen brachte.

SportSport


Im P-Seminar Sport drehte sich dann alles um gesunde Ernährung und Fitness. Zuerst wurden die wichtigsten Fakten einer gesunden Ernährung vermittelt und beispielsweise der Zuckergehalt von Cola genauer unter die Lupe genommen. Außerdem wurde gemeinsam ein gesundes Pausenbrot zubereitet. Auch der sportliche Teil kam natürlich nicht zu kurz und die Kinder konnten im eigens dafür aufgebauten Biathlon-Parkour und bei einem eingeübten Flashmob ihre körperliche Fitness trainieren.

Umweltschutz war ein weiteres Thema der Projekttage. Mit der Unterstützung des P-Seminars Biologie, durften die Grundschüler in drei verschiedenen Workshops den weiten Weg der Herstellung eines Handys verfolgen und zudem erfahren, wie man Wasser und Strom sparen kann. Darüber hinaus setzten sie sich intensiv mit regionalen Produkten auseinander und wie diese mit dem Schutz der Umwelt zusammenhängen.

Biologie
Biologie


Gemeinsam mit dem P-Seminar Deutsch lernten die Grundschüler auch den Nationalpark Bayerischer Wald besser kennen und entdeckten in den vielfältigen Geschichten über heimische Tiere, Beeren oder Pilze die verschiedensten Facetten ihrer Heimat. Dabei wurde ganz nebenbei auch die Lesekompetenz der Kinder geschult.

Am Ende der Projekttage hatten sowohl die Grundschüler als auch die Gymnasiasten viel gelernt und die Erkenntnis gewonnen, dass nachhaltiges Lernen nicht nur Spaß machen kann, sondern auch soll. Die Kooperation zwischen den Grundschulen und dem Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium hat sich in jedem Fall gelohnt.


- SB


Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau
Katharina Carlberg, Magdalena Haban
(Seminarteilnehmerinnen des LLG)

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Fünftklässler am LLG dank Polizei sicherer unterwegs im NetzGrafenau Ausgehend von der Präventionsarbeit und Werteerziehung am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium erhielten die beiden fünften Klassen in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien Besuch von der örtlichen Polizeiinspektion Grafenau.Mehr Anzeigen 12.01.2022Wählen kann auch Spaß machen – Die Juniorwahlen am Landgraf-Leuchtenberg GymnasiumGrafenau „Wer die Wahl hat, hat die Qual“, sagt ein Sprichwort. Sieht man sich manche Partei oder auch einzelne Politiker und Politikerinnen an, ist man geneigt, dem Urteil zuzustimmen.Mehr Anzeigen 30.09.2021Kennenlernnachmittag am LLGGrafenau Viele neue Gesichter gab es am LLG bereits Ende Juli zu sehen, als alle 53 zukünftigen Fünftklässler zu einem Kennenlernnachmittag an die Schule kamen. Natürlich war die Aufregung groß, denn schließlich konnte man an diesem Tag nicht nur die neuen Klassenkameraden und einige Lehrer, sondern auch das Schulhaus kennenlernen.Mehr Anzeigen 04.08.2021LongLifeDesign – Ein echtes Startup am LLG GrafenauGrafenau Wie lernt man Wirtschaft am besten kennen? Natürlich in der Praxis! Das Projekt-Seminar Wirtschaft des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums gründete deshalb ein eigenes Unternehmen und verkauft nun nachhaltige Armbänder aus Lachsleder.Mehr Anzeigen 11.07.2020Ein Fels in der Brandung des SchulalltagsGrafenau Besonnen, nie ausfallend oder aufbrausend, trotzdem fordernd und hartnäckig, stets kollegial – so kennen ihn seine Schüler und Kollegen am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium seit vielen Jahren.Mehr Anzeigen 06.08.2017Bairisch, kultig, buntGrafenau Mit einem bunten Programm verabschiedete sich die Schulfamilie des LLG vom alten Schuljahr. Bairisch und kultig wollte man feiern und so prägten Dirndl, Bundhosen und Karohemden das Bild der zahlreich erschienenen Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde des Gymnasiums.Mehr Anzeigen 05.08.2017