zurück zur Übersicht
14.03.2020
259 Klicks
teilen

Der Master speziell für Wirtschaftswissenschaftler

Viele Bachelorstudierende befinden sich derzeit in den letzten Zügen ihres Studiums und überlegen bereits jetzt, wie es nach dem Abschluss weitergehen soll: Ein Master in Vollzeit? Oder doch Berufserfahrung sammeln? Das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) bietet ab September mittlerweile zum fünften Mal den berufsbegleitenden Masterstudiengang Management speziell für Wirtschaftswissenschaftler an. Dabei lassen sich Beruf und Studium optimal verbinden. Am Montag, 23. März ab 18 Uhr können sich Interessenten informieren.

Im Masterstudiengang Management können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Beginn ihres Studiums aus einem von drei Schwerpunkten wählen: Marketing & Vertrieb, Controlling & Finance oder Personal. „So können sich die Studierenden ganz gezielt und in Absprache mit dem Arbeitgeber auf ihre Rolle im Unternehmen vorbereiten sowie ihr Know-how im jeweiligen Fachbereich vertiefen“, erklärt Corina Brunner, Weiterbildungsreferentin am Zentrum für Akademische Weiterbildung der THD.

Besonders interessant ist der Masterstudiengang für Bachelorabsolventinnen und -absolventen der Wirtschaftswissenschaften, die ihren Berufseinstieg und das Masterstudium kombinieren möchten. Dadurch gewinnen Unternehmen bereits hochqualifiziertes Personal, das neben akademischem Wissen auch Praxiserfahrung sammelt. Der berufsbegleitende Schwerpunktmaster eignet sich aber auch für Berufserfahrene, die nach einiger Zeit im Beruf nach neuen Karriereperspektiven suchen oder an ihre Grenzen gestoßen sind. „Ein besonderer Vorteil am berufsbegleitenden Studium ist, dass durch die praxisnahen

Studierende des Masterstudiengangs Management.Studierende des Masterstudiengangs Management.


Vorlesungen mit Seminarcharakter die Studierenden das Erlernte sofort im Berufsalltag anwenden können“, erklärt Brunner weiter. Die Dozentinnen und Dozenten können auf eine langjährige Erfahrung in der Wirtschaft und Industrie zurückgreifen und diese Erfahrungen an die Studierenden weitergeben. Dabei werden Managementwissen und Führungskompetenzen ebenso vermittelt wie spezielles Fachwissen.

Der Master Management geht im September in die nächste Runde. Bewerbungen werden noch bis 15. Juli 2020 entgegengenommen. Zur Anmeldung und für weitere Informationen steht Weiterbildungsreferentin Corina Brunner unter corina.brunner@th-deg.de gerne zur Verfügung.


- sb


TH DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Bewegte Mitarbeiter bewegen mehrDeggendorf Unternehmerischer Erfolg braucht gesunde und motivierte Mitarbeiter. Denn wer gesund ist, kann mehr bewegen. Im Februar 2020 geht das berufsbegleitende Hochschulzertifikat „Systemische Prozessberatung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in die vierte Runde.Mehr Anzeigen 23.11.2019Hochqualifizierte Lehrkräfte für die Pflege: Neuer Masterstudiengang an der THDDeggendorf Das Gesundheitswesen und insbesondere die Pflege sind stetig im Wandel. So verlangt das Pflegeberufereformgesetz ab 2020 von den Pflegefachschulen neben Lehrkräften mit Bachelor- auch solche mit Master-Qualifikation unterrichten zu lassen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Bewerbungsfrist für berufsbegleitende Studiengänge nahtDeggendorf Nicht mehr länger zögern, denn die Zeit wird knapp. Interessenten eines berufsbegleitenden Studiums können sich noch bis zum 15. Juli 2019 am Zentrum für Akademische Weiterbildung für den Studienstart im September 2019 bewerben.Mehr Anzeigen 23.06.2019Wachstumspotenziale durch Datenanalysen sichernDeggendorf Mit einem absolut positiven Fazit endete ein sogenannter Fallstudientag bei Wallstabe & Schneider. Der Dichtungsspezialist aus Niederwinkling war an diesem Tag Gastgeber für die »Weiterbildung Statistik und Data Science« (WeiSDaS).Mehr Anzeigen 10.06.2019Weiterbildung im Rettungswesen und in der Pflege aktiv gestaltenDeggendorf Qualifizierte Fach- und Führungskräfte im Gesundheitsbereich werden händeringend gesucht. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) reagiert auf diese Entwicklungen mit berufsbegleitenden und maßgeschneiderten Weiterbildungsstudiengängen für Rettungswesen und Pflege.Mehr Anzeigen 30.05.2019Technologieregion ARBERLAND bei Karrieremesse stark vertretenRegen Insgesamt 12 Technologieunternehmen zeigten den Studierenden und Absolventen zusammen mit dem Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH die Karrierechancen im Landkreis Regen auf.Mehr Anzeigen 17.04.2018