zurück zur Übersicht
25.02.2020
830 Klicks
teilen

Starthilfe für Förderverein Kindergarten Heilige Familie Haus i. Wald

Am Donnerstag, den 20. Februar fand in Haus i. Wald auf der Kulturbühne die PNP-Podiumsdiskussion der Grafenauer Bürgermeisterkandidaten zur Kommunalwahl 2020 statt. Die Bewirtung inkl. dem Auf- und Abbau vor Ort übernahm auf Veranlassung des Veranstalters, dem „Grafenauer Anzeiger“, der Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald e.V. (MHV).

Podiumsdiskussion in Haus i. WaldPodiumsdiskussion in Haus i. Wald


Da die Veranstaltung durch viele interessierte Bürger sehr gut besucht war und auch der ein oder andere Euro bei der Bewirtung übrig blieb, entschied sich die Vorstandschaft des MHV, den neu gegründeten Förderverein Kindergarten Heilige Familie Haus i. Wald mit 300 € zu unterstützen. Der mittlerweile eingetragene, gemeinnützige Verein wurde am 27. Oktober 2019 durch 15 Mitglieder unter dem Gründungsvorstand Daniel Greipl (Haselbach) und zweitem Vorstand Tobias Bauer (Brückental) gegründet und umfasst aktuell bereits 45 Mitglieder. Sein wesentlicher Zweck ist die Anschaffung von Spiel- u. Lerngeräten für den Kindergarten.

v.l.: 1. Vorstand des MHV Haus i. Wald Stefan Behringer, 1. Vorstand Förderverein Kindergarten Heilige Familie Haus i. Wald Daniel Greipl und 2. Vorstand MHV und 2. Vorstand des Fördervereins Tobias Bauer.v.l.: 1. Vorstand des MHV Haus i. Wald Stefan Behringer, 1. Vorstand Förderverein Kindergarten Heilige Familie Haus i. Wald Daniel Greipl und 2. Vorstand MHV und 2. Vorstand des Fördervereins Tobias Bauer.


„Wir freuen uns, dass wir mit der zahlreichen Beteiligung bei der Podiumsdiskussion den Kindern in Haus i. Wald was Gutes tun dürfen.“, so Stefan Behringer (1. Vorstand MHV). Daniel Greipl (1. Vorstand Förderverein) bedankte sich herzlich für die Spende und sicherte zu, dass die Mittel zu Gunsten der Kinder bestens eingesetzt werden.


- sb


Musik- und Heimatverein Haus i. Wald e.V.Haus i. Wald

Quellenangaben

Musik- und Heimatverein Haus i. Wald



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Spaß am Singen oder Tanzen? Der MHV sucht Nachwuchs!Grafenau (Haus i. Wald) Unter dem Motto „Gemeinsam mit deinen Freunden singen, musizieren und tanzen!“ sucht der Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald speziell Nachwuchs für die Klein-kinder- und Kindervolkstanzgruppe und für den Kinder- und Jugendchor.Mehr Anzeigen 29.02.2020Byk Bayernkabel und eine ungläubige Bergwacht GrafenauGrafenau Entdeckt man einen unerwarteten Zahlungseingang von 2000,00 Euro auf dem Konto ist das per se erfreulich; liest man dabei „Spende“, ist das noch erfreulicher – aber zunächst dachten die Grafenauer Bergretter ungläubig ob des Betrags an einen Irrläufer; in letzter Zeit hatte niemand – wie leider oft genug erforderlich – gebettelt.Mehr Anzeigen 24.11.2019Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald mit bewährter Vorstandschaft aber neuer FahnenmutterGrafenau Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste, darunter hob er besonders die neue Fahnenmutter Christine Schrank und die Ehrenfahnenmutter Lillie Huber hervor.Mehr Anzeigen 26.03.2018Trachtler informieren sich über neues Online-VereinsverwaltungssystemGrafenau Bei der Vorständebesprechung des Dreiflüsse-Trachtengau Passau informierten sich die Vereinsvertreter über ein neues Online-Vereinsverwaltungssystem zur Vereinfachung der Verwaltungsarbeit in Vereinen.Mehr Anzeigen 16.04.2017Jahreshauptversammlung – Musik- u. Heimatverein heuer 45 JahreGrafenau Er hat einen hohen Stellenwert in Ort und Pfarrei, der Musik- und Heimatverein Haus i. Wald. Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste und stellte die form-und fristgerechte Ladung der über 410 Mitglieder fest.Mehr Anzeigen 13.04.2017Wie betrifft die Vogelgrippe die Geflügelhöfe in der Region?Grafenau Die Vogelgrippe Influenzavirus (H5N8) beschäftigt zurzeit die Bevölkerung. Wir haben beim Geflügelhof Mautner nachgefragt wie es aktuell aussieht.Mehr Anzeigen 15.02.2017