zurück zur Übersicht

14.10.2021
482 Klicks
teilen

Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald mit bewährter Vorstandschaft

Bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste, darunter die Fahnenmutter Christine Schrank aus Furth, Grafenaus dritter Bürgermeister Wolfgang Kunz und den 1. Gauvorstand des Dreiflüsse Trachtengau Passau Walter Söldner. Die form- und fristgerechte Ladung der 406 Mitglieder wurde festgestellt.

Ausführlich berichteten die Sprecher und Leiter der 12 Gruppen sowie die Jugendleiterin Martina Praml über ihre Aktivitäten im Verein, hier bedankte sich der Vorstand bei allen Übungsleitern, Dirigenten und Gruppensprechern für die Geduld und Zeit, die sie ehrenamtlich aufbringen. „Nachwuchs ist in allen Gruppen jederzeit erwünscht“, so Behringer, hier verwies er auch auf die Musikwerkstatt von Georg Dorfner welche auch ausgezeichnete Ausbildungsarbeit für den Musik- u. Heimatverein leistet.

Beim Bericht des Vorstands stellte Stefan Behringer fest, dass die letzte Jahreshauptversammlung - durch die Pause - bereits vor über zwei Jahren im April 2019 stattfand.

Zu den wichtigsten Terminen 2019 zählten noch das traditionelle Osterkonzert, das Kinder- u. Jugendzeltlager, das traditionelle Erntedankfest, die erfolgreiche im zweijährigen Turnus stattfindende „Almparty“ im November, die Christbaumversteigerung im Januar 2020 und das Faschingskränzchen am 22. Februar 2020. Danach ging es erst einmal in die ruhigere Zeit, die dann aber durch Malerarbeiten im Heim, Online-Vorstandschaftssitzungen, sonstigen Arbeiten am und um das Vereinsheim oder auch Fortbildungen per Video-Konferenzen sinnvoll genutzt wurde.

Sobald es möglich war, wurde mit einem umfangreichen Hygienekonzept der Probenbetrieb im Vereinsheim wieder aufgenommen.

Stefan Behringer wies noch auf eine Änderung beim Trachtenschneider für Männer hin, da die bisherige Schneiderin nicht mehr tätig ist, weitere Infos hierzu gibt´s bei der Trachtenwartin.

v.l. Grafenaus 3. Bürgermeister Wolfgang Kunz, der 1. Gauvorstand des Dreiflüsse-Trachtengau Passau, die Fahnenmutter Christine Schrank (Mitte), der 2. Vorstand Tobias Bauer (2.v.r.), der 1. Vorstand Stefan Behringer (1.v.r.) mit einer Abordnung der geehrten aktiven und passiven Mitglieder des Musik- und Heimatverein Haus i. Wald (Grafenau/Ndb.).v.l. Grafenaus 3. Bürgermeister Wolfgang Kunz, der 1. Gauvorstand des Dreiflüsse-Trachtengau Passau, die Fahnenmutter Christine Schrank (Mitte), der 2. Vorstand Tobias Bauer (2.v.r.), der 1. Vorstand Stefan Behringer (1.v.r.) mit einer Abordnung der geehrten aktiven und passiven Mitglieder des Musik- und Heimatverein Haus i. Wald (Grafenau/Ndb.).


Kassier Christian Mitterdorfer zeigte die Ausgaben und Einnahmen der Geschäftsjahre 2019 und 2020 auf. Die Ergebnisse wurden durch die Kassenprüfer bestätigt und die Vorstandschaft somit einstimmig entlastet. Für die Jugendförderungen durch die Stadt Grafenau, den Landkreis und die Verbände bedankte sich der erste Vorstand.

Im Anschluss wurden für die aktive Mitgliedschaft seit der letzten Jahreshauptversammlung für 10 Jahre Chor Tobias Bauer, Isabell Driendl, Hannes Behringer, Sebastian Stöger und Johannes Kölbl geehrt. Für 10 Jahre Volkstanz Josef Brunner und 10 Jahre als Bläser Theresa Niedermaier, Simon Höcker, Andreas Liebl und Hannes Behringer.

Eine Ehrung für 20 Jahre Männerchor ging an Christian Mitterdorfer, Ludwig Ranzinger und Franz-Xaver Ritzinger.

34 weitere Urkunden erhielten fördernde Mitglieder, die den Verein bereits seit vielen Jahren unterstützen.

Vor den Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft bedankte sich Stefan Behringer noch bei der bisherigen Vorstandschaft und ganz besonders bei Anneliese Glashauser und Josef Kölbl, die nach vielen Jahren und noch viel mehr Engagement das Amt als Kassenprüfer weitergeben.

Unter der Wahlleitung von Andreas Bildl wurde Stefan Behringer zum 1. Vorstand, Tobias Bauer zum 2. Vorstand, Stefan Eggersdorfer zum Schriftführer, Maria Brunner zur stv. Schriftführerin, Christian Mitterdorfer zum Kassier und Günther Feicht zum stv. Kassier gewählt. Jugendleiterin wurde weiterhin Martina Praml, Trachtenwartin Andrea Feicht und Beisitzer Thomas Weilermann, Andrea Liebl, Florian Weilermann, Hannes Behringer und Marion Eggersdorfer. Kassenprüfer sind Johannes Fürst und Johannes Kölbl.

Die Mitglieder der neugewählten Vorstandschaft mit dem 1. Vorstand Stefan Behringer (v.l.), stv. Kassier Günther Feicht, Beisitzer Thomas Weilermann, Ehrenvorstand Georg Behringer, Beisitzer Florian Weilermann, Ehrenmitglieder Inge Behringer und Andreas Brunnbauer, Fahnenmutter Christine Schrank, Beisitzerin Marion Eggersdorfer, Jugendleiterin Martina Praml, Trachtenwartin Andrea Feicht, Kassier Christian Mitterdorfer, Beisitzerin Andrea Liebl, stv. Schriftführerin Maria Brunner, Beisitzer Hannes Behringer, Kassenprüfer Johannes Fürst, 2. Vorstand Tobias Bauer, Kassenprüfer Johannes Kölbl und Schriftführer Stefan Eggersdorfer.Die Mitglieder der neugewählten Vorstandschaft mit dem 1. Vorstand Stefan Behringer (v.l.), stv. Kassier Günther Feicht, Beisitzer Thomas Weilermann, Ehrenvorstand Georg Behringer, Beisitzer Florian Weilermann, Ehrenmitglieder Inge Behringer und Andreas Brunnbauer, Fahnenmutter Christine Schrank, Beisitzerin Marion Eggersdorfer, Jugendleiterin Martina Praml, Trachtenwartin Andrea Feicht, Kassier Christian Mitterdorfer, Beisitzerin Andrea Liebl, stv. Schriftführerin Maria Brunner, Beisitzer Hannes Behringer, Kassenprüfer Johannes Fürst, 2. Vorstand Tobias Bauer, Kassenprüfer Johannes Kölbl und Schriftführer Stefan Eggersdorfer.


Nach den Neuwahlen gratulierte der dritte Bürgermeister Wolfgang Kunz den Gewählten und bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für die geleistete Arbeit, als Mitglied im Verein betonte er nach dem ausführlichen Kassen- und Tätigkeitsbericht, dass der Verein beim Spektrum an Aufgaben und Tätigkeiten eine „Firma“ sein könnte. Danke sagte auch der erste Gauvorstand Walter Söldner und gratulierte den Gewählten. Er betont, dass der Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald ein Vorzeigeverein im Dreiflüsse-Trachtengau Passau sei und freute sich über die immerwährende Zusammenarbeit und Teilnahme bei Gauaktivitäten.

Abschließend gab der Vorstand noch einen Ausblick zum 50-jährigen Jubiläumsjahr in 2022, leider können durch die aktuellen Regelungen noch keine konkreten Planungen durchgeführt werden, ein Termin wäre aber bereits das Jubiläumskonzert am Ostersonntag den 17. April 2022. Alle weiteren Termine findet man auf der Internetseite www.mhv-haus.de

Mit dem Gemeinschaftsfoto der Ehrengäste und Geehrten wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung geschlossen.


- sb


Musik- und Heimatverein Haus i. Wald e.V.Haus i. Wald

Quellenangaben

Text: Stefan Behringer
Foto: Andreas Bildl - WAIDLER.COM

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

SWR mit Filmaufnahmen in Haus i. Wald beim Musik- u. HeimatvereinGrafenau (Haus i. Wald) Für eine 6-teilige Filmreihe, die im nächsten Frühjahr im Fernsehen über den Südwestrundfunk (SWR) erscheint, war ein Filmteam mit Moderator David Julian Kirchner zu Besuch im Bayerischen Wald und auch beim Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald/Grafenau (MHV).Mehr Anzeigen 19.08.2021Starthilfe für Förderverein Kindergarten Heilige Familie Haus i. WaldGrafenau (Haus i. Wald) Am Donnerstag, den 20. Februar fand in Haus i. Wald auf der Kulturbühne die PNP-Podiumsdiskussion der Grafenauer Bürgermeisterkandidaten zur Kommunalwahl 2020 statt. Die Bewirtung inkl. dem Auf- und Abbau vor Ort übernahm auf Veranlassung des Veranstalters, dem „Grafenauer Anzeiger“, der Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald e.V. (MHV).Mehr Anzeigen 25.02.2020Kostenlose Schnupperstunden für Jung und AltGrafenau (Haus i. Wald) Der Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald bietet für Kinder ab 3 Jahren und Jugendliche ein ganz besonderes Ferienprogramm. Am Freitag, den 6. September dürfen von 17 – 19 Uhr Kinder und Jugendliche in den Verein schnuppern.Mehr Anzeigen 03.09.2019Alexander Schrank weiterhin CSU-Ortsvorsitzender in Haus i. WaldGrafenau (Haus i. Wald) Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Haus i. Wald statt. Als besonderer Gast war der Kandidat für die Europawahl am 26. Mai 2019, Stefan Zitzelsberger, aus Aholming angereist.Mehr Anzeigen 14.03.2019Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald mit bewährter Vorstandschaft aber neuer FahnenmutterGrafenau Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste, darunter hob er besonders die neue Fahnenmutter Christine Schrank und die Ehrenfahnenmutter Lillie Huber hervor.Mehr Anzeigen 26.03.2018Jahreshauptversammlung – Musik- u. Heimatverein heuer 45 JahreGrafenau Er hat einen hohen Stellenwert in Ort und Pfarrei, der Musik- und Heimatverein Haus i. Wald. Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste und stellte die form-und fristgerechte Ladung der über 410 Mitglieder fest.Mehr Anzeigen 13.04.2017