zurück zur Übersicht
17.01.2020
214 Klicks
teilen

Benefizkonzert unter der Schirmherrschaft von OB Dupper

„Miteinander helfen“ – unter diesem Motto veranstalten die beiden Helfervereine „mia fia di“ und Kinderhilfe Holzland erstmals gemeinsam ein Benefizkonzert. Mitinitiator ist der Passauer Musiker Elmar Slama, der selbst mit seiner Band am Samstag, 15. Februar 2020, ab 20 Uhr in der Redoute den Abend gestalten wird. Als Schirmherr konnte Oberbürgermeister Jürgen Dupper gewonnen werden, dem nun bereits das offizielle Veranstaltungsplakat vorgestellt wurde.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Seit der Gründung des gemeinnützigen Vereins ,mia fia di’ 2014 unterstütze ich regelmäßig dessen Aktionen, weil es schlichtweg immer um eine gute Sache geht. Dass sich Bürgerinnen und Bürger zusammentun, um vor Ort ehrenamtlich Not zu lindern, ist aller Ehren wert. Die Kooperation mit der Kinderhilfe Holzland begrüße ich ausdrücklich, weil man gemeinsam einfach mehr erreichen kann. Für den unermüdlichen Einsatz möchte ich allen Beteiligten von Herzen danken.“

„Miteinander helfen“ wollen Oberbürgermeister Jürgen Dupper (vorne, von links), Oliver Robl („mia fia di“) und Peter Stuiber (Kinderhilfe Holzland) sowie Klaus Rother (hinten, von links), Otto Neiß (jeweils „mia fia di“) und die Bandvertreter Gernot Hein und Uli Schwarz.„Miteinander helfen“ wollen Oberbürgermeister Jürgen Dupper (vorne, von links), Oliver Robl („mia fia di“) und Peter Stuiber (Kinderhilfe Holzland) sowie Klaus Rother (hinten, von links), Otto Neiß (jeweils „mia fia di“) und die Bandvertreter Gernot Hein und Uli Schwarz.


Die Elmar Slama Band besteht aus dem Namensgeber (Gesang, Klavier, Gitarre), Sonja Lenz, Linda Schirrotzki (jeweils Gesang), Michael Guppenberger (Gitarre), Uli Schwarz (Keyboards) und Gernot Hein (Schlagwerk). Beim Benefizkonzert werden „Neue bayerische Lieder“ präsentiert, also selbst komponierte, in Mundart vorgetragene Songs. Die stilistische Bandbreite reicht von Rock über Reggae bis hin zu Swing und Polka und beinhaltet überdies Interpretationen heimatlichen Volksliedguts. Als Vorbilder dienen Konstantin Wecker, die Beatles und Nirvana. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.
Karten sind im Vorverkauf an folgenden Stellen erhältlich: Brandmarkl (Alte Straße 68), Allianz Rohmann (Neuburger Straße 88), Augenoptik Sommer (Ludwigstraße 26), Altes Bräuhaus (Bräugasse 5) und Bäckerei Egon Westner (Haarbach). Der Preis ist mit „frei (-willig)“ angegeben, jede Spende ist gemäß den jeweiligen Möglichkeiten also herzlich willkommen.


- sb


Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Schirmherrnbitten der Blaskapelle Neukirchen am Inn e.V. für das Bezirksmusikfest 2019Passau Kürzlich erfolgte das offizielle Schirmherrnbitten der Blaskapelle Neukirchen am Inn e.V. bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper für das Bezirksmusikfest 2019.Mehr Anzeigen 15.06.2019100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schalding rechts der DonauPassau Im nächsten Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Schalding rechts der Donau ihr 100-jähriges Bestehen. Grund genug, um von 22. bis 24. Mai ein dreitägiges Fest auf die Beine zu stellen. Als Schirmherrn haben die Verantwortlichen dafür Oberbürgermeister Jürgen Dupper auserkoren.Mehr Anzeigen 27.05.2019Halser Maibaumfest: Oberbürgermeister Jürgen Dupper übernimmt SchirmherrschaftPassau Schon zum vierten Mal geht am Samstag, 11. Mai, das Halser Maibaumfest über die Bühne. Und weil das Fest traditionsgemäß einen Schirmherrn braucht, fand sich das Organisationskomitee bereits jetzt bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper ein, um ihm die erneute Amtsübernahme – diesmal in Form eines launigen Gedichts – anzutragen.Mehr Anzeigen 25.04.2019150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt: Oberbürgermeister übernimmt SchirmherrschaftPassau Die Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt kann heuer ein ganz besonderes Jubiläum feiern. 150 Jahre ist es her, dass der Verein gegründet wurde. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, haben sich die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Andreas Hühn schon für die Patenbitte etwas ganz Besonderes einfallen lassen.Mehr Anzeigen 21.06.2018Patenbitte des Volkstrachtenvereins D’Unterinntaler e.V.Passau Kürzlich erfolgte die offizielle Patenbitte des Volkstrachtenvereins D’Unterinntaler e.V. bei OB Jürgen Dupper für das im Jahre 2019 stattfindende Fest zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins.Mehr Anzeigen 30.05.2018Kunstrasenplatz für Sportanlage GrubwegPassau An der Sportanlage Grubweg wird ein Kunstrasenplatz errichtet. Bereits vorletzte Woche wurde dort mit den Bauarbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist für Ende Oktober geplant.Mehr Anzeigen 17.09.2017