zurück zur Übersicht
31.10.2019
433 Klicks
teilen

Zwei Tage voller Kreativität

Ein mobiler Arbeitsplatz in einem Fahrradanhänger, eine App für Flugzeugpersonal und ein Augmented Reality Game in der Passauer Altstadt. Man fragt sich sicher, welcher gemeinsame Nenner hinter all diesen Themen steht. Neben Kreativität und dem Willen etwas Neues zu schaffen eint diese Ideen die Innovation Challenge des INN.KUBATOR Passau.

„Als Gründerzentrum möchten wir eine Plattform bieten, mit Ideen zu spielen, sich auszuprobieren und im Gespräch mit anderen aus Hirngespinsten konkrete Pläne für ein eigenes Unternehmen zu entwickeln.“ erläutert Tamara Schneider, Netzwerkmanagerin im INN.KUBATOR Passau. Dazu organisiert das Gründerzentrum jährlich eine Innovation Challenge zu der sowohl Menschen mit Ideen, als auch Interessierte und Motivierte eingeladen sind.

In diesem Jahr nahmen 16 Personen mit sechs verschiedenen Ideen an der zweitägigen Veranstaltung teil. Nach einem kurzen Kennenlernen der Teilnehmer und Ideen ging es auch direkt in die Umsetzung und die folgenden 30 Stunden wurde getüftelt, entwickelt, diskutiert, gezeichnet, programmiert und sich fleißig ausgetauscht.


Dabei sind folgende Projekte entstanden und verfeinert worden:

Ein Teilnehmer aus Berlin kam bereits mit dem Prototyp eines mobilen Arbeitsplatzes nach Passau. Auf dem Vorplatz der Innsteg-Aula zog der aufklappbare Fahrradanhänger mit Solarmodul auf dem Dach viele Blicke auf sich. Seine Grundmotivation beschrieb Frank Dobbert wie folgt: „Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Für mich ist er in jedem Fall mobil, autonom und leicht zu transportieren.“ Im Laufe der Veranstaltung wurde dem Prototyp eine flexible Arbeitsfläche hinzugefügt und Frank nutzte die Chance sich von vielen verschiedenen Testern Feedback einzuholen.

Eine wesentlich kürzere Anreise hatte das Team Local Quest, die ihre Verbundenheit zu Passau mit ihrem Hobby des Rollenspiels und den neusten technologischen Möglichkeiten verknüpfen möchten. Herauskommen soll eine Art digitale Schnitzeljagd, bei der man mit dem Mobiltelefon Hinweise in der realen Welt erkennen (Augmented Reality) und so neue Rätsel finden und lösen kann. Über die Veranstaltung hinaus wird das Team weiter an der Idee arbeiten und aus den ersten Entwicklungsschritten soll in den nächsten Wochen ein fertiges Spiel entstehen.

Nur mit einer Idee und zu Beginn auch ohne Unterstützer ist Flytality gestartet. Als Stewardess mit den Herausforderungen vertraut, denen sich Flugpersonal täglich stellen muss, wollte eine Teilnehmerin gerne eine App für das Wohlbefinden des Flugpersonals entwickeln. Vor Ort konnte sie schnell andere Teilnehmer von Ihrem Projekt überzeugen, so dass schließlich drei Programmierer, ein Projektplaner und zwei BWLer zusammenkamen. Gemeinsam entstand aus der bloßen Idee ein konkretes Konzept mit einem detaillierten Bedarfsplan und schließlich der ersten Version einer Webseite.

Auch ein Team aus dem Gründerzentrum INN.KUBATOR nutzte die Gelegenheit seine verstreuten Mitarbeiter zusammenzusammeln und gemeinsam ihr Projekt voranzubringen. Im persönlichen Austausch und ohne Ablenkungen durch den Arbeitsalltag konnte sich das Team vollkommen auf die wesentlichen Themen konzentrieren und gemeinsam Entscheidungen zum Produkt und seiner Weiterentwicklung treffen.

Dass die Veranstaltung auch für Einzelgründer interessant ist bewies Claudio mit seiner Idee den CO² Zertifikatshandel zu revolutionieren. Angetrieben von der Kreativität und Motivation der anderen Teilnehmer war er die gesamten zwei Tage mit dabei, arbeitete an seinem Projekt und holte sich Tipps von den anderen zukünftigen Gründern.

Alles in allem also eine gelungene Veranstaltung für Jedermann. Wer nun selbst kreativ werden möchte oder bereits eine konkrete Idee hat kann sich gerne jederzeit an das Gründerzentrum INN.KUBATOR wenden oder auf einer der Netzwerkveranstaltungen Gründerluft schnuppern.

Mehr Informationen: www.gzdn.de und www.innkubator.de


- sb


INN.KUBATOR PASSAUPassau

Quellenangaben

INN.KUBATOR PASSAU - Part of GZDN

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Digital-Startups gewinnen Businessplan Wettbewerb Ideenreich 2021Passau Die Sieger im Businessplan Wettbewerb Ideenreich von BayStartUP stehen fest. Die Lösungen der drei Gründerteams digitalisieren Prozesse im Immobilienmarkt, in der Gesundheitsbranche und im Bereich Controlling.Mehr Anzeigen 21.03.2021Sichtbarkeit für Innovationen aus der Region: Saisonstart im Businessplan Wettbewerb IdeenreichPassau Die neue Saison im Businessplan Wettbewerb Ideenreich von BayStartUP hat begonnen. Gemeinsam mit dem Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern (GZDN) sucht das Startup-Netzwerk nach Gründerteams, die ihr Geschäftsmodell unter Beweis stellen möchten.Mehr Anzeigen 30.11.2020Onlineseminare für EinsteigerPassau Die Coronakrise hat vielen Unternehmern aufgezeigt, wie wichtig digitale Kommunikation, Onlineauffindbarkeit und digitaler Vertrieb sind. Daher hat sich das Gründerzentrum INN.KUBATOR mit dem City Marketing Passau zusammengetan, um im Zuge der Corona-Unterstützungsmaßnahmen gemeinsam eine Veranstaltungsreihe zu entwickeln, speziell für Einzelhändler, Gastronomen, Unternehmer und Selbständige, die noch nicht jeden Tag online unterwegs sind.Mehr Anzeigen 27.08.2020

INN.KUBATOR Passau: Möbelspende für NeubauPassau Rechtzeitig zum baldigen Bezug des Neubaus hat die 4process AG Möbel aus dem eigenen Bürobestand für das Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern – INN.KUBATOR Passau gespendet.Mehr Anzeigen 11.07.2020Ehrung für den INN.KUBATOR Passau als Unterstützer für StartUps und DigitalisierungPassau Seit bereits zehn Jahren verleiht das FMG alljährlich den Zweiländerpreis, um Institutionen oder Firmen im Bereich Süd-Ostbayern und Oberösterreich für Ihre Arbeit auszuzeichnen. In diesem Jahr stand die Verleihung unter dem großen Schlagwort der Digitalisierung.Mehr Anzeigen 12.07.2019Gründerberater-Netzwerk ins Leben gerufenPassau Das Referat für Wirtschaft und Arbeit, Tourismus und Stadtmarketing der Stadt Passau hat gemeinsam mit dem INN.KUBATOR – Passauer Standort des Gründerzentrums Digitalisierung Niederbayern (GZDN) – alle im Bereich der Gründerberatung tätigen Personen zu einem ersten Netzwerktreffen eingeladen.Mehr Anzeigen 11.01.2019


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.