zurück zur Übersicht
14.03.2019
165 Klicks
teilen

„Mach mit, steh auf!“: Stadt Passau startet Plakataktion für ein respektvolles Miteinander

Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs kennen das Szenario: Der Bus fährt eine Haltestelle an, um weitere Passagiere aufzunehmen, allerdings sind alle Sitzplätze bereits belegt. Gerade Senioren und Menschen mit Einschränkungen sind dann sichtlich dankbar, wenn jemand aufsteht und den Platz zur Verfügung stellt. Genau dafür wirbt nun die Stadt Passau mit einer Plakataktion, die Oberbürgermeister Jürgen Dupper vorstellte. Die Anregung dazu hatte Klaas Behrends im Seniorenbeirat eingebracht.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass alle Bürgerinnen und Bürger unsere Stadtbusse nutzen können. Das gilt in besonderer Weise für Ältere und Menschen mit Handicap. Mit der Plakataktion wollen wir für dieses Thema sensibilisieren und um Rücksichtnahme bitten.“

Auf dem Betriebshof des Verkehrsbetriebs der Stadtwerke Passau GmbH (SWP) starten Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links), Claudia Bachl von der Anlaufstelle für ältere Menschen, Anreger Klaas Behrends, SWP-Geschäftsführer Uwe Horn, Wirtschaftsreferent Werner Lang und SWP-Betriebsleiter Verkehr Wilhelm Fritz die Plakataktion.Auf dem Betriebshof des Verkehrsbetriebs der Stadtwerke Passau GmbH (SWP) starten Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links), Claudia Bachl von der Anlaufstelle für ältere Menschen, Anreger Klaas Behrends, SWP-Geschäftsführer Uwe Horn, Wirtschaftsreferent Werner Lang und SWP-Betriebsleiter Verkehr Wilhelm Fritz die Plakataktion.


Nach dem Vorschlag von Klaas Behrends hat die Fach- und Anlaufstelle für ältere Menschen mit dem Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Passau GmbH Kontakt aufgenommen und Möglichkeiten für eine wirksame Kampagne ausgelotet. Man kam überein, zwei Plakate mit dem Slogan „Mach mit, steh auf!“ zu entwerfen. Diese werden nun in allen 38 Stadtbussen angebracht.


- sb

[PR]

Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Slowakischer Generalkonsul zu Gast in der DreiflüssestadtPassau Oberbürgermeister Jürgen Dupper konnte kürzlich den derzeit amtierenden Generalkonsul der Slowakischen Republik in München in seinem Amtszimmer empfangen. Dieser plant, einige Donaustädte zu besuchen – Passau war dabei seine erste Station.Mehr Anzeigen 12.06.2018Stadtrat besucht Zentrale der ZF Friedrichshafen AGPassau Auf Einladung der ZF Friedrichshafen AG machten sich kürzlich Vertreter des Passauer Stadtrats, der Verwaltung und der Stadtwerke Passau GmbH unter Führung von Oberbürgermeister Jürgen Dupper auf den Weg zu der am Bodensee gelegenen Konzernzentrale.Mehr Anzeigen 11.06.2018Rollende Bürgerversammlung für SeniorenPassau Per Bus die Stadt erkunden und Informationen aus erster Hand erhalten – dieses Angebot von Oberbürgermeister Jürgen Dupper nutzten kürzlich etwa 100 Seniorinnen und Senioren bei der Rollenden Bürgerversammlung.Mehr Anzeigen 09.06.2018Förderverein Oberhausmuseum bei OB Jürgen DupperPassau In seiner neuen Funktion als 1. Vorsitzender des Fördervereins Oberhausmuseum Passau e.V. hat Mario Puhane kürzlich seinen Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper absolviert.Mehr Anzeigen 08.06.2018Wehrgang zur Veste Oberhaus geöffnetPassau Der Wehrgang zur Veste Oberhaus kann ab sofort rund um die Uhr genutzt werden. Außerdem ist dieser nun ganztägig und künftig auch in den Wintermonaten für Besucher geöffnet.Mehr Anzeigen 04.06.2018Patenbitte des Volkstrachtenvereins D’Unterinntaler e.V.Passau Kürzlich erfolgte die offizielle Patenbitte des Volkstrachtenvereins D’Unterinntaler e.V. bei OB Jürgen Dupper für das im Jahre 2019 stattfindende Fest zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins.Mehr Anzeigen 30.05.2018