zurück zur Übersicht
08.12.2018
1432 Klicks
teilen

Ilzer Land Weiderind-Projekt vorgestellt

„Es geht um Bio-Weidefleischprodukte aus der Region für die Menschen in der Region“, erklärte der Projektmanager der Ökomodellregion Ilzer Land, Gerhard Falter, bei der Vorstandssitzung der ILE Ilzer Land letzten Freitag in der Bauhütte in Perlesreut.

Kulturlandschaft und Arbeitsplätze
„Wenn wir unsere einzigartige Kulturlandschaft und nachhaltige Arbeitsplätze im Ilzer Land erhalten und fördern wollen, dann müssen wir etwas dafür tun“, so Falter. Mit einem Bio-Weidefleischprojekt mit „regionaler Identität“ soll ein Projekt aufgebaut werden, das sowohl der Natur als auch den Menschen nutzt. Wir brauchen neue, vernetzte Landnutzungskonzepte, wenn nicht alles den Bach runter gehen soll, so der Agraringenieur. „Wir haben nämlich seit Jahren nicht nur ein dramatisches Arten- und Insektensterben, sondern auch einen dramatischen Rückgang an bäuerlichen Höfen, Dorfmetzgereien und anderen ländlich geprägten Strukturen.

„Alles hängt miteinander zusammen“, so Falter. Je einseitiger diese ländlichen Strukturen werden, desto weniger nachhaltige und sinnvolle Arbeitsplätze werden wir in der Zukunft haben und desto weniger nachhaltig erzeugte und gesunde Lebensmittel werden wir künftig aus einer vielfältig strukturierten Landschaft, wie dem Ilzer Land, bekommen.

Projektmanager der Ökomodellregion Gerhard Falter bei der Vorstellung des Weidefleisch-Projektes vor dem Vorstandsgremium der ILE Ilzer LandProjektmanager der Ökomodellregion Gerhard Falter bei der Vorstellung des Weidefleisch-Projektes vor dem Vorstandsgremium der ILE Ilzer Land


„Landschaft muss durch unsere Mägen gehen“

Mit der Marke vom „Ilzer Land Weiderind“ wollen wir ein Zeichen setzen. Ein Zeichen für die Erhaltung und Förderung nachhaltiger Arbeitsplätze in der Landwirtschaft und im Metzgerhandwerk, aber auch in der Gastronomie und im Tourismus. So sei das „Ilzer Land Weiderind“ ein Markenprodukt, das viele Bereiche in der Region vernetzen soll. Falter geht es um mehr als nur um die Vermarktung eines Produktes. „Die Landschaft muss durch unsere Mägen“ gehen, schwärmt er. Das Grünland, die wunderbare Natur in unserer Region, die bäuerliche Landwirtschaft und die regionale Verarbeitung sollen durch die Ilzer Land Weiderind-Erzeugnisse wieder eine Wertschätzung erhalten. Auf diese Weise werden auch unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhalten und gefördert. Sauberes Wasser, gesunde, humusreiche Böden, sowie eine Vielfalt an Pflanzen- Insektenarten.

Ilzer Land Weiderind als Chance für die Region
Die Marke „Ilzer Land Weiderind“ sieht Falter als Chance für die Region. Auf Basis der EG-Ökoverordnung, mit zusätzlichem Sommerweidegang, sollen die Weiderinder künftig in der Region aufgezogen, verarbeitet und verkauft werden. Das Projekt sei in dieser Form einmalig, so Falter. Denn nicht nur der „Ilzer Land Weidefleisch-Hof“, sondern auch der „Ilzer Land Weidefleisch-Metzger“ sind Teil dieser regionalen Marke, auch die Gastronomie und der Tourismus könnten hier profitieren. Vor allem aber profitieren zunächst die Verbraucher und damit wir alle, so der Projektmanager. Denn „Ilzer Land Weiderind-Produkte“ sind besondere, ehrliche, ökologische Lebensmittel aus der Region und einfach nur „Kulturlandschaft zum Genießen“, wie Gerhard Falter die Lebensmittel nennt.

Ilzer Land Weiderind-Partner
Das Ganze soll aus Sicht von Gerhard Falter langsam anlaufen. Er betont: „Wir wollen nicht das Maximale, sondern das Optimale. Wir wollen weg vom anonymen Massenprodukt hin zu einem regionalen Öko-Markenprodukt“. Dabei geht es ihm neben dem Weiderindprodukt auch um gerechte Preise und eine Erhöhung der Wertschöpfung in der Landwirtschaft, aber auch in der Verarbeitung und im Verkauf. Falter sieht im „Ilzer Land Weiderind“ auch eine Chance für Gastronomiebetriebe sowie im Tourismus. Seiner Meinung nach gehe es künftig um ein „Miteinander“ und um strategische Partnerschaften. Interessenten am „Ilzer Land Weiderind-Projekt“, egal ob Landwirte, Metzger, Gastronomiebetriebe oder sonstige mögliche Projektpartner aus dem Ilzer Land könnten sich gerne mit ihm in Verbindung setzen. Falter bedankte sich bei der Vorstandschaft der ILE Ilzer Land für deren Weitblick und die bisherige Unterstützung in diesem Projekt und wünschte sich aber noch mehr Bio-Catering in den Kommunen, natürlich auch von Ilzer Land Weiderindprodukten, die auch bereits von einem Metzger in der Region hergestellt werden. Helga Weinberger, die stellvertretende Landrätin des Landkreises Freyung-Grafenau berichtete, dass bereits bei einer der letzten Veranstaltungen des Landkreises ein entsprechender Caterer aus Schönberg beauftragt war. Der stellvertretende 1. Vorsitzende der ILE Ilzer Land e. V. und zusammen mit Manfred Eibl, Vorsitzender des Handlungsfeldes der Ökomodellregion, Bürgermeister Hermann Baumann, betonte den Stellenwert des Projektes für die Ökomodellregion.


- sb


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Öko-Modellregion Ilzer Land

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Naturerfahrung gegen Hektik im AlltagPerlesreut Entlang der Ilz, im Nationalpark, am Dreisessel – ganz unterschiedlich waren die Treffpunkte während der Studie „Natur statt Medizin“, die im letzten Jahr im Ilzer Land durchgeführt wurde.Mehr Anzeigen 30.03.2019Genuss am Fluss am 05. Mai 2019Perlesreut Wandern, Freunde treffen und gute Produkte aus der Region genießen – das ist seit Jahren das große Erfolgsrezept von „Genuss am Fluss“.Mehr Anzeigen 19.03.2019Vorstandssitzung ILE Ilzer LandPerlesreut Eine volle Tagesordnung erwartet die ILE Ilzer Land bei der Vorstandssitzung am 30. November in Perlesreut. Die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war ebenfalls als Vertretung des Landkreises dabei, ebenso wie Werner Weny, Leiter Zentrale Aufgaben im Amt für Ländliche Entwicklung Landau.Mehr Anzeigen 07.12.2018

Aus Grafenau in die ganze WeltGrafenau „Wir sind in der Lage in jedes Land der Welt hochwertige Produkte zu liefern“, erklärt der kaufmännische Leiter der Knauf AMF Franz Schopf den Unternehmerinnen und Unternehmern der Wirtschaftsjunioren Freyung Grafenau und des Unternehmernetzwerkes im Ilzer Land.Mehr Anzeigen 23.10.2018Achtsamkeit und Natur für eine gesunde Stress-BalancePerlesreut Die ILE Ilzer Land veranstaltete in der Bauhütte einen Infoabend zur Stress-Studie, die in Kooperation zwischen der Universitätsklinik Oldenburg und Silvia Braumandl von GrenZENlos Naturseminare im Raum Oldenburg und nun auch im Ilzer Land im Jahr 2018 stattfinden wird.Mehr Anzeigen 18.11.2017Werbegemeinschaften im Ilzer Land bereit für gemeinsame ProjektePerlesreut Aus Schönberg, Grafenau, Röhrnbach und Perlesreut waren die Vorsitzenden der Werbegemeinschaften im Ilzer Land der Einladung der Verantwortlichen des Handlungsfeldes Innenentwicklung in die Bauhütte nach Perlesreut gefolgt.Mehr Anzeigen 09.11.2017


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.