zurück zur Übersicht
10.04.2018
842 Klicks
teilen

Jugendarbeit nachhaltig gestalten

Jugendarbeit ist immer mit großen Veränderungen verbunden. Aktuell haben viele Vereine und Jugendorganisationen damit zu kämpfen, Kinder und Jugendliche für ihr Angebot zu gewinnen. Es wird aus unterschiedlichen Gründen zunehmend schwieriger, Nachwuchs für die Vereinsarbeit zu finden.

Zu dieser Thematik bietet der Kreisjugendring am Dienstag, den 15.05. ab 19:00 Uhr einen Workshop für Jugendleiterinnen und Jugendleiter an. Es soll erarbeitet werden, wie zeitgemäße und gelingende Jugendarbeit aussehen kann. Dazu werden die Wünsche von Kindern und Jugendlichen anhand der Sinus-Milieu-Studie und der Jugendhilfeplanung im Landkreis dargestellt. Die Teilnehmenden erhalten aber auch viele praktische Tipps und Anregungen für die eigene Arbeit. Best-practice-Beispiele, eine gelingende Beziehungsarbeit und natürlich der gegenseitige Austausch sind ebenfalls Bestandteil der 3-stündigen Veranstaltung.

Die Fortbildung findet in der KJR-Geschäftsstelle in Freyung statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter 08551 915423 oder info@kreisjugendring-frg.de ist aufgrund der begrenzten Plätze zwingend erforderlich.


- sb


Kreisjugendring Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Kreisjugendring Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Neuer Input neue Betreuer unter neuen UmständenFreyung Ferienprogramm, Spielmobil-Einsätze und vieles mehr: Der Kreisjugendring ist durch das umfangreiche Angebot auf die Arbeit von vielen Ehrenamtlichen angewiesen. Deswegen finden zweimal im Jahr Betreuerseminare statt.Mehr Anzeigen 07.10.2020Kreisjugendring unterstützt das Jugendamt im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Auch in Zeiten von Corona findet Jugendarbeit statt. Das Jugendamt ist hierbei eine wichtige Stütze im Landkreis Freyung-Grafenau. Sie unterstützen Familien in schwierigen Lagen und helfen Kindern und Jugendlichen in ihrer Entwicklung.Mehr Anzeigen 09.07.202048 Seiten AbwechslungFreyung Mit viel Lob reagierte Landrat Sebastian Gruber, als er vom KJR-Team das neue Programmheft für 2019 überreicht bekam. Ganze 8 Seiten mehr umfasst die neue Broschüre des Kreisjugendrings für 2019 im Vergleich zum Vorjahr.Mehr Anzeigen 03.12.2018Vollversammlung des KJRFreyung Obwohl die Vollversammlung des Kreisjugendrings in einer „Randgemeinde des Landkreises“ stattfand, wie es Max Killinger bezeichnete, war der Birkenhof in Ranfels gut gefüllt.Mehr Anzeigen 27.10.2018Argumentationstraining gegen StammtischparolenFreyung Die Situationen sind den meisten bekannt: Am Stammtisch, bei Familienfeiern, im Verein oder in der Mittagspause kommt das Thema Flüchtlinge zur Sprache. Bei der häufig sehr lebendigen Diskussion werden schnell Parolen und verallgemeinernde Aussagen gerufen.Mehr Anzeigen 05.08.2018Buntes Programm beim KJR-BetreuerseminarFreyung Ein farbenfrohes Wochenende haben 34 Ehrenamtliche des Kreisjugendrings im Salvador-Allende-Haus Finsterau verbracht. Zwei Mal im Jahr wird das Betreuerteam zu einem Seminar eingeladen.Mehr Anzeigen 05.04.2018