zurück zur Übersicht
19.01.2017
422 Klicks
teilen

Trinkwasserbefunde vorlegen

Regen. Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes in Regen weisen darauf hin, dass zahlreiche Betreiber von privaten Wasserversorgungsanlagen (Hausbrunnen) für 2016 noch keinen Untersuchungsbefund beim Gesundheitsamt Regen vorgelegt haben. Sie werden daher gebeten, die Trinkwasserbefunde aus dem Untersuchungsjahr 2016 bis spätestens 10. Februar beim Gesundheitsamt Regen, Guntherstr. 12, 94209 Regen vorzulegen. Die Mitarbeiter weisen zudem darauf hin, dass wer bis zu diesem Zeitpunkt keine Befunde vorlegt hat, mit einem Bußgeldverfahren rechnen muss. Bei Fragen können sich Betroffene an die Mitarbeiter das Gesundheitsamtes Regen wenden. Sie erreichen diese telefonisch unter den Rufnummern  09921/601-430 oder 601-431.


- SB

[PR]

Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?