zurück zur Übersicht

19.05.2022 12:15 Uhr
520 Klicks
teilen

Die Gründerregion FRG LIVE erleben

Die Gründerregion FRG LIVE erleben - Eine Veranstaltung für alle Unternehmerinnen und Unternehmer im Landkreis

Welchen Mehrwert bringen Gründungsaktivitäten für die bestehende Unternehmenslandschaft?
Welche Rolle spielt die Umgebung für unternehmerischen Erfolg? Wie begegnen wir den Herausforderungen der Zukunft und den Chancen für den ländlichen Raum? Diese Fragen bewegen die Verantwortlichen des Grenzüberschreitenden Gründerzentrums „GreG“ FRG. Als Antwort drauf wird am Montag, 23. Mai, ab 17:00 Uhr die Vision eines starken, vernetzten und inspirierenden Wirtschaftsökosystems im Landkreis Freyung-Grafenau vorgestellt: Die Gründerregion FRG.


Gemeinsam mit dem Landkreis Freyung-Grafenau und WIMMER Wohnkollektionen, die als Gastgeber ihre Räumlichkeiten in Waldkirchen zur Verfügung stellen, lädt das GreG FRG alle interessierten Unternehmer und Gestalter, Entscheider und Führungspersönlichkeiten des Landkreises ganz herzlich ein, die „Gründerregion FRG“ kennen zu lernen, sich zu vernetzen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie diese Vision gemeinsam verwirklicht werden kann.


Der Abend verspricht spannende Impulse und Einblicke. Dr. Matthias Wallisch vom RKW Kompetenzzentrum stellt das Konzept der „Gründerökosysteme“ vor und wie bestehende Unternehmen und der ganze Wirtschaftsraum von innovationsstarken Startups und frischen Ideen, Problemlösungsstrategien und Technologien profitieren kann. Johannes Fuerst, einer der Gründer von IFOX Systems, und Philip Autengruber von der evergreen agency zeigen, wie "Startup" in unserer Region funktionieren kann und dabei authentisch und nachhaltig regionale Wertschöpfungsketten bereichert.


Alle Informationen sind online zu finden unter www.greg.bayern/gruenderregion-frg. Interessierte können sich auch kurzfristig gerne noch für freie Plätze anmelden. Für Rückfragen steht die Geschäftsführerin des GreG FRG, Stephanie Fichtl (E-Mail stephanie.fichtl@greg.bayern und Tel. +49 8551 57405), zur Verfügung.

 

Geschäftsführerin Stephanie Fichtl (links) und ihre Kollegin Carolin Schuster arbeiten im GreG FRG an der Verwirklichung einer „Gründerregion FRG“


- JS


GreG Freyung-Grafenau e.V.Freyung

Quellenangaben

GreG Freyung-Grafenau e.V

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Kritik an 9-Euro-Ticket und TankrabattViechtach Die Politik der Ampel-Regierung benachteiligt den ländlichen Raum! – So die zentrale Feststellung der Delegation des Kreisverbandes Freyung-Grafenau im Rahmen der Bezirksversammlung der Jungen Union Niederbayern in Viechtach.Mehr Anzeigen 29.06.2022Treffen der Senioren- und Behindertenbeauftragten im Landkreis Freyung-GrafenauGrafenau Die Senioren- und Behindertenbeauftragten im Landkreis Freyung-Grafenau, Anita Moos und Anna Mitterdorfer, trafen sich um die Mobilitätshilfen an Linien- und Reisebussen vorzustellen.Mehr Anzeigen 19.05.2022 09:20 UhrPack mas & auf geht's zur FRG-Quiz-RallyeFreyung Das Jahr 2021 steht nach wie vor ganz im Zeichen von Corona. Viele Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten aber auch Eltern verbringen viel Zeit vor dem Computer.Mehr Anzeigen 19.05.2021Das Rote Kreuz unterstützt Landkreis FRG mit einer Mobilen Medizinischen VersorgungseinheitFreyung Auf dem Volksfestplatz in Freyung läuft seit Montag in Zusammenarbeit zwischen Landkreis, Bundeswehr, BRK, Feuerwehr und niedergelassenen Ärzten ein so genanntes Testzentrum für Patienten mit Verdacht auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (Sars-Cov-2).Mehr Anzeigen 09.04.2020Pressekonferenz im Landkreis FRG anlässlich dem neuen Corona-FallFreyung Am gestrigen Samstag wurde bei einer Mitarbeiterin der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH eine Infektion mit COVID-19 festgestellt. Landrat Sebastian Gruber und der ärztliche Leiter der Kliniken, Dr. Franz Schreiner und dessen Stellvertreter Dr. Thomas Motzek-Noé, haben heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Freyunger Landratsamt die Öffentlichkeit über die aktuelle Corona-Situation und die notwendigen Maßnahmen für Arbeitsabläufe der Kliniken Am Goldenen Steig informiert.Mehr Anzeigen 22.03.2020 16:14 UhrAnker und Säulen der beruflichen BildungPassau 80.000 Stunden ehrenamtlicher Einsatz für etwa 8.800 Ausbildungsprüfungen, 2.400 Fortbildungsprüfungen und 500 Fach- und Sachkundeprüfungen – diese beeindruckenden Zahlen für das vergangene Jahr belegen den große Engagement der über 3.500 ehrenamtlichen Prüfer der IHK Niederbayern im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung.Mehr Anzeigen 19.10.2019