zurück zur Übersicht

28.02.2022
611 Klicks
teilen

Hilfe für Ukraine

Der Passauer Diözesan-Caritasverband stimmt sich angesichts der Tragödie des Krieges und der dramatischen humanitären Entwicklung in der Ukraine derzeit auf allen Ebenen der Caritas ab und stellt sich auf die Notlagen ein. „Wir tun alles dafür, um Menschen in Not in der Ukraine und auf der Flucht zu unterstützen“, so Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer. Die Caritas kann sich dabei auf ein breites Netzwerk stützen.

Die Kreis- und Ortsverbände werden gebeten mit den Kommunen zu koordinieren, wie in regionalen Aufnahmezentren Flüchtlinge begleitet werden können. Dazu kommen Dienste des Diözesanverbandes und der Gemeindecaritas mit der Migrations- und Allgemeinen Sozialberatung, oder die Vermittlung von Dolmetscherdiensten.

Mit den Partnern der Caritas im rumänischen Satu Mare ist bereits Kontakt aufgenommen worden. Dort sind an der nahegelegenen ukrainisch-rumänischen Grenze inzwischen Flüchtlinge eingetroffen. Diese werden über Haus-Krankenpflegestationen in Grenznähe von der Caritas betreut und mit dem Nötigsten versorgt. Mit 10.000 Euro wird die Caritas Satu Mare dabei aus Passau bereits unterstützt.

Die Passauer Caritas ruft zu Spenden auf das Konto 1230 bei der Sparkasse Passau auf; Stichwort „Menschen in Not/Ukraine“ auf. Bankverbindung: Sparkasse Passau, IBAN: DE16 7405 0000 0000 0012 30. BIC: BYLADEM1PAS.

Von Sachspenden bittet die Caritas Passau derzeit abzusehen. Auch einzelne Aktionen sind angesichts der sich schnell ändernden Situation in den Krisengebieten momentan aus Sicht der Caritas schwierig. Im Austausch mit Caritas international und deren Kontakte zur Caritas Ukraine werden nötige überregionale Hilfen koordiniert und durchgeführt.

Der Dank der Caritas gilt allen, die dazu beitragen, dieser humanitären Krise so wirkungsvoll zu begegnen.


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

500 Feldbetten für die UkraineFreyung Bereits mit Beginn des Krieges in der Ukraine wollte man mit dem Rotary-Club Freyung-Grafenau nicht einfach nur zusehen, sondern auch so bald wie möglich Hilfe leisten.Mehr Anzeigen 13.08.20222.434 Euro für die Ukrainehilfe der CaritasPassau Die Schüler*innen des Auersperg-Gymnasiums Freudenhain setzen sich immer wieder für Menschen in Not ein. Jetzt haben sie 2.434 Euro für die Ukrainehilfe der Caritas gespendet.Mehr Anzeigen 26.07.202217.500 Euro für die Ukrainehilfe der CaritasPassau „Phänomenal“. Das Ergebnis des Spendenlaufs am Maristengymnasium Fürstenzell war überwältigend. 17.500 Euro haben die elf Klassen der Unterstufe Runde für Runde erlaufen.Mehr Anzeigen 10.07.20223960 Euro: Caritas-Förderzentrum St. Severin unterstützt Hilfe für die UkrainePassau 30 Schüler/-innen der Berufsschulstufe im Caritas-Förderzentrum St. Severin haben für die Ukraine-Hilfe der Caritas Passau 3.960 Euro gesammelt. Im Rahmen ihres Medienprojektes gingen sie beim Wochenrückblick mit Zeitungsausschnitten dem Krieg in der Ukraine nach.Mehr Anzeigen 14.05.2022Spendengrillen für die Ukraine-HilfeFreyung Zu Gunsten der örtlichen Ukraine-Hilfe hatte der JU-Ortsverband Freyung am Karsamstag ein Spendengrillen vor der Metzgerei Brodinger veranstaltet und auf Spendenbasis Bratwurstsemmeln an Passanten verteilt.Mehr Anzeigen 18.04.2022Hilfe der Caritas Passau für Ukraine angelaufenPassau Auf breiter Ebene ist die Hilfe der Caritas Passau angelaufen, um Menschen in der Ukraine und auf der Flucht zu unterstützen. An die Caritas Satu Mare in Rumänien sind bereits 10.000 € erste Hilfsgelder geflossen.Mehr Anzeigen 02.03.2022