zurück zur Übersicht

11.01.2022
1464 Klicks
Posts |

„Sporteln“ für den guten Zweck

Über 1.500 Sport- und Naturbegeisterte aus der Region haben dazu beigetragen, über die virtuelle Sportveranstaltungsreihe Heimat Trails Trophy etwas Gutes zu tun. Denn insgesamt 4.000 Euro aus dem Reinerlös der Reihe gehen an soziale und gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in den Ausrichterkommunen in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf. Dabei wurde die Entscheidung, wohin die Spenden konkret gehen, ganz bewusst den Verantwortlichen vor Ort in den Kommunen überlassen.

(von links nach rechts): Landrat Sebastian Gruber, Einrichtungsleiterin Sandra Wildfeuer, Zentings Bürgermeister Dirk Rohowski, Regionalmanager Stefan Schuster(von links nach rechts) Landrat Sebastian Gruber, Einrichtungsleiterin Sandra Wildfeuer, Zentings Bürgermeister Dirk Rohowski, Regionalmanager Stefan Schuster


Im Landkreis Freyung-Grafenau wurden Einrichtungen in den Gemeinden Mauth und Zenting bedacht. In der Gemeinde Mauth gehen 1.000 Euro an den Elternbeirat der Grundschule. Die Spende für die Gemeinde Zenting geht an die Großtagespflege „Die Sonnenwaldkinder“ im Ortsteil Ranfels. In beiden Fällen sollen über die Spenden Spiel- und Lernmittel für die Kinder angeschafft werden.

Für den Landkreis Freyung-Grafenau hat Landrat Sebastian Gruber persönlich die beiden Spendenschecks übergeben. Im Rahmen der Übergaben betonte Landrat Gruber die Wichtigkeit der Unterstützung durch die Kommunen bei der Umsetzung der Heimat Trails: „Ausrichter sind zwar die beiden Landkreise über ihre Regionalmanagements, dennoch wäre es nicht möglich, ohne die vielfältige Unterstützung der Kommunen vor Ort eine Veranstaltungsreihe in dieser Größenordnung umzusetzen. Es ist gut und richtig, hier ein Stück weit etwas zurückzugeben und direkt vor Ort Gutes zu tun. Sowohl bei den Sonnenwaldkindern als auch in der Grundschule Mauth sind die Spenden gut angelegt und werden auch gebraucht. Mich freut es, dass wir gemeinsam im Rahmen der Heimat Trails Sinnvolles bewegen können.“

(von links nach rechts): Elternbeiratsvorsitzender Robert Dezelak, Schulleiterin Monika Holzmann, Landrat Sebastian Gruber, Mauths stellvertretender Bürgermeister Heiner Kilger(von links nach rechts): Elternbeiratsvorsitzender Robert Dezelak, Schulleiterin Monika Holzmann, Landrat Sebastian Gruber, Mauths stellvertretender Bürgermeister Heiner Kilger(von links nach rechts): Elternbeiratsvorsitzender Robert Dezelak, Schulleiterin Monika Holzmann, Landrat Sebastian Gruber, Mauths stellvertretender Bürgermeister Heiner Kilger(von links nach rechts) Elternbeiratsvorsitzender Robert Dezelak, Schulleiterin Monika Holzmann, Landrat Sebastian Gruber, Mauths stellvertretender Bürgermeister Heiner Kilger


Die Spenden stammen aus den Startgebühren der Heimat Trails Trophy. Die Veranstaltungsserie wurde an insgesamt vier Standorten in beiden beteiligten Landkreisen ausgetragen. Sportlerinnen und Sportler wurden jeweils Lauf-, Mountainbike-, Nordic Walking- und E-Bike-Strecken angeboten, wobei nicht zwingend sportliche Höchstleistungen im Fokus standen. Ziel des Formats ist es, ganz allgemein Leute aus der Region dazu zu motivieren, sich mehr zu bewegen, sich der hohen Attraktivität der heimischen Natur noch bewusster zu werden und auch neue Orte kennenzulernen.


- NG


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Heimat Trails Trophy – mit dem Rad zur LaufstreckeBayerisch Eisenstein Die Heimat Trails Trophy befindet sich derzeit am Großen Arber und bedient dort die fünfte und damit vorletzte Station 2022. Schon über 4.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren in diesem Jahr fleißig dabei, sich an den verschiedenen Standorten miteinander zu messen.Mehr Anzeigen 17.09.2022Freyung-Grafenau startet ab 27. Juni ins STADTRADELN!Freyung Das STADTRADELN geht im Landkreis Freyung-Grafenau in die erste Runde. Bei der Aktion geht es darum, in 21 Tagen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad statt dem Auto zurückzulegen.Mehr Anzeigen 22.06.2022Siegerinnen und Sieger beim „Virtuellen Quälspaß“ ausgezeichnetFreyung Pandemie-bedingt musste der Tag des Sports in Neureichenau – auch unter dem Titel „Quälspaß“ als eine der teilnehmerstärksten Sportveranstaltungen in der Region bekannt – in seiner gewohnten Form in diesem Jahr bekanntlich ausfallen.Mehr Anzeigen 04.12.2020Beginn der Spendenauszahlung an die UnwetteropferFünf Monate liegt das gewaltige Unwetter nun schon zurück, das über Teile des Landkreises Freyung-Grafenau gezogen ist und große Schäden an Gebäuden, Hausrat, Betriebsvermögen, Land- und Forstwirtschaft hinterlassen hat. Noch immer sind nicht alle Schäden behoben.Mehr Anzeigen 05.12.2016Bedarfszuweisungen: 2,044 Mio. € für den Landkreis Freyung-GrafenauLandrat Sebastian Gruber hat am vergangenen Montag aus den Händen von Finanzminister Dr. Markus Söder den Bescheid zur Gewährung von Bedarfszuweisungen entgegengenommen.Mehr Anzeigen 01.12.2016Bürgersprechstunden von Landrat Sebastian Gruber für Dezember 2016Landrat Sebastian Gruber hält für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Freyung-Grafenau Bürgersprechstunden ab.Mehr Anzeigen 14.11.2016