zurück zur Übersicht
15.08.2019
315 Klicks
teilen

Landkreisübergreifende Unternehmerfahrt zur „Zurich Race Night“

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden konnte eine Vielzahl an Unternehmern aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf im Rahmen der Sommer-Biathlon „Race Night“ in Deggendorf. Organisiert wurde die landkreisübergreifende Unternehmerfahrt von den Regionalmanagern und Wirtschaftsreferenten der beiden Landkreise.
Nachdem zunächst Stefan Thür, Geschäftsführer der Wimmer Wohnkollektionen GmbH in Waldkirchen, in den Räumlichkeiten der TH Deggendorf einen interessanten Vortrag zum Thema „Effekte von Events und Sportveranstaltungen auf die Region und die regionale Wirtschaft“ gehalten hat, wurde im Anschluss die zum Biathlonstadion umfunktionierte Festwiese Ackerloh,besucht.

Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf beim „Netzwerken“ im Rahmen der Sommer-Biathlon „Race Night“.Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf beim „Netzwerken“ im Rahmen der Sommer-Biathlon „Race Night“.


Bei hochsommerlichen Temperaturen standen hier das Kennenlernen und der Austausch der Unternehmer aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Deggendorf im Vordergrund. Hierbei bot sich ihnen auch die Gelegenheit, die Biathlonstars um die Weltmeister Simon Schempp und Denise Herrmann, die sich als Team im Finallauf auch souverän den Sieg sicherten, kennenzulernen und Fotos mit ihnen zu machen.
Ausklingen lassen konnten die Unternehmer den Abend beim Auftritt der Bayern1-Showband. Der Besuch der „Zurich Race Night“ stellte die zweite landkreisübergreifende Unternehmerfahrt von Deggendorf und Freyung-Grafenau dar und soll weiterhin in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, um die Vernetzung der Unternehmen auch zukünftig voranzutreiben.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Eichenspinnerraupenbefall auch im Landkreis möglichFreyung Auch in diesem Jahr wurde in der Gemeinde Metten im Nachbarlandkreis Deggendorf wieder ein Befall mit der Raupe des Eichenprozessionsspinners festgestellt.Mehr Anzeigen 05.07.2020Erste Schritte in einen spannenden LebensabschnittFreyung Es ist noch ein bisschen hin bis zum ersten Schultag, aber die Schulanfänger haben schon ihre ersten Termine. Seit Mitte Januar läuft die so genannte Schuleingangsuntersuchung.Mehr Anzeigen 23.02.2020Führungswechsel bei der ARGE Blasmusik im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Bei einer Runde der Vorstandschaft der ARGE Blasmusik wurde der bisherige Vorsitzende Klaus Greiner mit vielen Dankesworten von Landrat Sebastian Gruber und dem neuen Vorsitzendem Stephan Seidl in eine „ruhigere Zeit“ nach seiner Amtsdauer offiziell verabschiedet.Mehr Anzeigen 26.06.2018Autorenlesung mit Resi Schandra im Schloss WolfsteinFreyung Resi Schandra schreibt seit 30 Jahren, früher in erster Linie Gedichte, die weitgehend in Mundart verfasst sind. Vor einigen Jahren ist sie dazu übergegangen, ihre Gedanken und Aphorismen in Schriftdeutsch zu formulieren.Mehr Anzeigen 20.06.2018Frühe Hilfen - letzter ArbeitskreisFreyung Mitunter bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel stehen frischgewordene Eltern vielen Herausforderungen gegenüber. Für Fragen verschiedenster Problemlagen steht das Familienbüro zur Verfügung.Mehr Anzeigen 08.06.2018„Career Tour“ – Tourismus-Studierende der Technischen Hochschule Deggendorf erkunden den Landkreis FRGFreyung Diesmal hat das Regionalmanagement des Landkreises Deggendorf den Tourismus-Studierenden der Technischen Hochschule (TH) Deggendorf eine interessante Tour durch den Landkreis Freyung-Grafenau vorgeschlagen, worauf im hiesigen Tourismusreferat ein kurzweiliges Programm geschnürt wurde.Mehr Anzeigen 05.05.2017