zurück zur Übersicht

24.07.2021
500 Klicks
teilen

SENTAs wieder geöffnet

„Endlich wieder raus!“, freut sich ein SENTA-Gast in der Senioren Tagesbetreuung in Mauth. Zwar war sie sehr dankbar, dass in Zeiten des Lockdowns die 1:1-Senioren Betreuungen im Landkreis vom Kreis-Caritasverband (KCV Freyung-Grafenau) angeboten wurden, „aber zusammen mit den anderen - das ist doch gleich viel besser!“ Jetzt kann in Waldkirchen (Mo. bis Fr.) und Mauth (Mo. und Mi.) wieder zusammen gelacht, das Gedächtnis trainiert und geratscht werden. „Der Mensch ist nun mal ein soziales Wesen“, so Heidi Teufel (Koordinatorin für die Senioren Tagespflege und Tagesbetreuung). “Wir sind froh, endlich die Senioren wieder hier in der Gruppe nach dem Lockdown begrüßen zu können!“. Die Nachfrage nach dem Angebot ist enorm: allerdings nur acht Besucher sind im Moment möglich und vorab muss getestet werden. Die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln werden strikt nach wie vor eingehalten.

Auch die Caritas Aufsichtsratsvorsitzende Irene Hilz schaute aus diesem Grund in Mauth auf ein „Kaffeetscherl“ vorbei: „Es tut richtig gut, sich hier einfach wieder im Gespräch mit den Leuten austauschen zu können. Und was mich besonders freut: für die Familiensysteme, die sich häufig auch noch die ganze Zeit mit Homeschooling & Co. herumschlagen mussten, kehrt jetzt auch wieder ein Stück weit Entspannung ein.“

SENTA-Koordinatorin Heidi Teufel beim notwendigen Testen. Josef Lenz (SENTA-Mauth): „Schmökern“ in der Heimatzeitung macht gemeinsam mit den anderen einfach mehr Spaß.
SENTA-Koordinatorin Heidi Teufel beim notwendigen Testen. Josef Lenz (SENTA-Mauth): „Schmökern“ in der Heimatzeitung macht gemeinsam mit den anderen einfach mehr Spaß.


- sb


Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Firmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeFreyung

Quellenangaben

Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ehrenamt macht glücklichFreyung Volksfeste sind auch in diesem Jahr nicht möglich. Kurzerhand hat sich die Senioren Tagesbetreuung der Caritas entschlossen, das Oktoberfest zu sich in die Räume nach Mauth zu holen.Mehr Anzeigen 07.11.2021Depression ist keine Frage des AltersFreyung Alter ist nichts für Feiglinge. Der Sozialpädagoge Michael Aigner von der Caritas Beratungsstelle für psychische Gesundheit, kann das bestätigen: „Fehlende Motivation, Traurigkeit, Schlafstörungen und kaum Appetit können als Symptome eines normalen Alterungsprozess gesehen werden."Mehr Anzeigen 28.05.2021Wir haben eine gesellschaftliche VerpflichtungFreyung Der aktuell aufgelegte Jahresbericht 2020 ist ab sofort auf der Internetseite der Beratungsstelle herunter zu laden. Es verstärkt sich der Trend, dass Hilfestellung wegen Belastungssituationen bei den jungen Menschen durch familiäre Konflikte wie Trennung und Scheidung angefragt wird.Mehr Anzeigen 26.05.2021Kreis-Caritas: Noch lange kein „Exit“ in SichtFreyung Während Politik und Wirtschaft sich bereits Gedanken um die Zeit nach Corona machen, wird es für die Caritas FRG noch lange kein Ende der COVID-Ausnahmesituation geben.Mehr Anzeigen 28.02.2021Senioren Betreuungen trotz Lockdown 2.0Freyung „Nach der Wiederöffnung zum September bzw. Oktober der Tagesbetreuungen mussten alle drei Caritas Einrichtungen für Senioren wegen der Infektionszahlen wieder geschlossen werden“, bedauerte SENTA-Koordinatorin Heidi Teufel.Mehr Anzeigen 22.11.2020Sich moderner Kunst nähern – trotz Handicap.Freyung Wer kennt ihn nicht – den Mann mit dem Vollbart und einer meist bunten Mütze: Friedensreich Hundertwasser († 2000)? Der österr. Maler, Architekt und Umweltaktivist wurde mit seinen Spiralen, den bunten einfachen Formen und seinen Wellen zu einer Institution der darstellenden Kunst der Moderne.Mehr Anzeigen 08.11.2020