Symbolbild
zurück zur Übersicht

10.05.2021 16:49 Uhr
571 Klicks
teilen

7-Tage-Inzidenz weiter auf niedrigem Niveau

Entsprechend der Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts beträgt der Wert der 7-Tage-Inzidenz zum heutigen Tag 24,6. Damit befindet sie sich weiterhin auf einem niedrigen Niveau, sodass die Stadt Passau auf Grundlage einzelner Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung weitere Lockerungen ab Mittwoch, 12.05.2021 zulassen kann.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die Fallzahlen in unserer Stadt haben sich sehr gut entwickelt und der Wert der 7-Tage-Inzidenz ist innerhalb einer Woche massiv gesunken. Über die damit verbundenen Lockerungen freuen wir uns natürlich ganz besonders. Damit wir aber diesen hart erarbeiteten Erfolg nicht leichtsinnig verspielen, möchte ich an alle appellieren, bei all der Freude über die lang ersehnten Möglichkeiten, Vernunft walten zu lassen, die AHA-Regeln weiter einzuhalten und nicht über das gebotene Maß hinaus zu agieren. Corona ist nach wie vor präsent und nur wenn wir das nicht vergessen, haben wir die Chance auf einen einigermaßen normalen Sommer.“

Ab Mittwoch, 12.05.2021 gelten folgende Regelungen:

  • Kontaktbeschränkung:
    Nachdem die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 35 unterschritten hat, können sich ab Mittwoch, 12.05.2021 Personen mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich mit den Angehörigen zweier weiterer Hausstände im öffentlichen und in privat genutzten Räumlichkeiten und Grundstücken aufhalten, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt zehn Personen nicht überschritten wird.
    Die zu diesen Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren sowie vollständig geimpfte oder genesene Personen werden bei der Gesamtzahl nicht mitberücksichtigt.
  • Maskenpflicht:
    Die aktuell noch geltende „Allgemeinverfügung zur Feststellung zentraler Begegnungsflächen und öffentlicher Verkehrsflächen der Innenstädte und sonstiger öffentlicher Orte unter freiem Himmel, an denen sich Menschen entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten“ (regelt u. a. die Maskenpflicht) wird nicht verlängert.

Aktuell gelten im Stadtgebiet Passau die inzidenzabhängigen Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für den Bereich unter 50. Nachdem die Bayerische Staatsregierung das erforderliche Einvernehmen erteilt hat, kann die Stadt Passau in einer neuen Allgemeinverfügung weitere Öffnungsschritte definieren.

Ebenfalls ab Mittwoch, 12.05.2021 gelten daher folgende Regelungen für das Stadtgebiet:

  • Außengastronomie:
    Die Öffnung der Außengastronomie ist zulässig. Terminbuchungssysteme sind nur noch dann verpflichtend, wenn der Gastronomiebetrieb nur so eine Überfüllung verhindern kann. Die vorherige Testpflicht entfällt.
    Auch in der Außengastronomie gelten die Regelungen zur Kontaktbeschränkung (3 Hausstände, maximal 10 Personen). Die zu den Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren, vollständig geimpfte und genesene Personen bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht.
  • Kulturbereich:
    Theater, Konzert- und Opernhäuser, Museen und Ausstellungen sowie Kinos können für Besucher öffnen. Ein vorheriger Test bzw. eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.
  • Sportausübung:
    Erlaubt ist kontaktfreier Sport im Innenbereich (auch Fitnessstudios) sowie Kontaktsport im Außenbereich. Vorherige Tests sind nicht erforderlich.
  • Schulen:
    In den Klassen der Grundschulstufe (1-4) findet Präsenzunterricht statt. In den übrigen Klassen findet Präsenzunterricht statt, soweit der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ist dies nicht der Fall, findet Wechselunterricht statt.
    Die Teilnahme am Präsenzunterricht und an den Präsenzphasen des Wechselunterrichts ist Schülerinnen und Schülern nur erlaubt, wenn sie sich zwei Mal wöchentlich einem Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus unterziehen.
  • Kindertagesstätten:
    Die Einrichtungen sind regulär geöffnet. Schülerinnen und Schüler dürfen Betreuungsangebote nur in Anspruch nehmen, wenn das für die Schule erforderliche negative Testergebnis vorgelegt werden kann.
  • Handels- und Dienstleistungsbetriebe:
    Die Öffnung von Ladengeschäften ist mit der Maßgabe „ein Kunde pro 10 bzw. 20 m² abhängig von der Verkaufsfläche“ erlaubt. Die vorherige Terminvereinbarung entfällt.

- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

SymbolbildImpfquote im Stadtgebiet überschreitet 60 %-MarkePassau Nach heutigem Stand wurden in der Stadt Passau mittlerweile 31.717 Personen gegen das Corona-Virus geimpft. Ausgehend von der maßgeblichen Einwohnerzahl von 52.803 beträgt die Impfquote bei den Erstimpfungen damit zum heutigen Tag 60,07 %.Mehr Anzeigen 19.05.2021 14:29 UhrSymbolbild7-Tage-Inzidenz drei Tage über 50 - Neue Corona-Regelungen für das Stadtgebiet PassauPassau Nachdem die 7-Tage-Inzidenz für die Stadt Passau an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 35 bzw. 50 überschritten hat, musste die Stadt Passau dies entsprechend der Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heute amtlich bekanntmachen.Mehr Anzeigen 14.05.2021 13:38 UhrSymbolbild7-Tage-Inzidenz fünf Tage unter 50Passau Nachdem die 7-Tage-Inzidenz für die Stadt Passau an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 50 unterschritten hat, konnte die Stadt Passau dies amtlich bekanntmachen mit der Folge, dass ab Dienstag, 11.05.2021 weitere Corona-bedingte Regelungen außer Kraft treten.Mehr Anzeigen 10.05.2021SymbolbildWeitere Öffnungsschritte im StadtgebietPassau Aktuell gelten im Stadtgebiet Passau die inzidenzabhängigen Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für den Bereich unter 100. Nachdem die Bayerische Staatsregierung heute Abend das erforderliche Einvernehmen erteilt und die zuständigen Ministerien die notwendigen Rahmenkonzepte veröffentlicht haben (Sport, Kino) bzw. noch im Laufe des heutigen Freitags veröffentlichen werden (Außengastronomie, Theater, Opern- und Konzerthäuser), kann die Stadt Passau in einer neuen Allgemeinverfügung weitere Öffnungsschritte definieren.Mehr Anzeigen 10.05.2021Diese Woche 2.700 Impfungen gegen das Corona-VirusPassau In dieser Woche können ca. 2.750 Impfungen durchgeführt werden. Über 700 Personen erhalten in dieser Woche ihre Zweitimpfung. Bereits über 2.100 Ü-70-Jährige haben mindestens eine Erstimpfung erhalten.Mehr Anzeigen 23.03.2021 18:08 UhrStriktere Corona-Regelungen ab FreitagPassau Der Wert der 7-Tage-Inzidenz liegt entsprechend der Angaben des RKI den dritten Tag in Folge über dem Wert von 100. Entsprechend der derzeit gültigen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung muss die Stadt Passau dies heute amtlich bekanntmachen.Mehr Anzeigen 10.03.2021