zurück zur Übersicht

05.02.2021
368 Klicks
teilen

Bei Einbruch der Dunkelheit: Bergwacht sucht drei vermisste Wintersportler

Einsatz statt Feierabend hieß es wie schon so oft in den letzten Tagen für die Bergretter der Bergwacht Wolfstein. Am Montag um 17:25 Uhr alarmierte die ILS Passau den diensthabenden Einsatzleiter Nationalparkregion Kilian Mayerhofer sowie die Bergwacht Wolfstein zu einem Sucheinsatz ins Skizentrum Mitterdorf. Dort hatte ein Mann einen Notruf abgesetzt. Drei Wintersportler, die mit Tourenski und Snowboard unterwegs waren, kamen nicht zur vereinbarten Zeit zurück zum Treffpunk. Per Handy waren diese auch nicht zu erreichen, deshalb entschied er sich, Hilfe zu holen.

Mayerhofer lies sofort die Bergwacht Bereitschaft Grafenau nachalarmieren, um genügend Bergretter für eine Suchaktion bei Nacht vor Ort zu haben.
Laut dem Mitteiler, der gemeinsam mit den 3 vermissten Personen einen Ausflug nach Mitterdorf unternahm und am Auto wartete, wollten diese den Gr. Almberglift abfahren und dann über Verbindungswege zurück zum Parkplatz am Almbergsee zurückkehren.

Aufgrund dieser Informationen entschied Mayerhofer, alle Langlaufloipen und Wanderwege rund um den Almberg abzusuchen.

Nach etwa einer Stunde meldeten sich die Vermissten dann selbstständig beim Mitteiler. Sie seien wahrscheinlich falsch abgebogen und nun in Philippsreut gelandet und würden zum Treffpunkt zurückkehren.

Im Einsatz waren insgesamt 16 Bergretter, die mit ATV, Motorschlitten oder zusammen mit den Mitarbeitern des Skizentrum Mitterdorf, die die Rettungskräfte mit Pistenraupe und Motorschlitten unterstützen, die unverletzten Wintersportler suchten.


- sb


Bergwacht WolfsteinMauth

Quellenangaben

Bergwacht Wolfstein

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Neuwahlen in der Bergwacht WolfsteinFreyung Am letzten Wochenende fanden die turnusmäßigen Neuwahlen in der Bergwacht Wolfstein statt. Diese wurden unter Corona konformen Bedingungen zuerst als Teams Meeting virtuell abgehalten, danach wurde zum Wahlgang einzeln in das Freyunger Kurhaus geladen.Mehr Anzeigen 13.04.2021Bergwacht Wolfstein am Wochenende erneut gefordertHohenau (Raimundsreut) Wie schon am vergangenen Wochenende war die Bergwacht Wolfstein auch an diesem Sonntag wieder gefordert. Um 14:11 Uhr wurde der Einsatzleiter Nationalparkregion Andreas Tallowitz zusammen mit der Bergwacht Wolfstein nach Raimundsreut alarmiert.Mehr Anzeigen 02.02.2021Bergwacht Wolfstein am Wochenende zweimal gefordertFreyung Die Bergwacht Bereitschaft Wolfstein wurde am Wochenende zu zwei verletzten Wintersportlern gerufen. Am Samstag gegen 11:15 Uhr alarmierte die ILS Passau den Bergwacht Einsatzleiter Nationalparkregion und die Bergwacht Wolfstein nach Kreuzberg.Mehr Anzeigen 25.01.2021Anspruchsvolle Prüfung abgelegtFreyung Seit vergangen Sonntag ist es nun offiziell. Durch das Bestehen der Prüfung Grundlehrgang Luftrettung ist Julian Zillner nun fertig ausgebildeter Bergretter. Was den krönenden Abschluss einer anspruchsvollen Ausbildung bildet, ist aber nur ein kleiner Teil seines Werdegangs bei der Bergwacht.Mehr Anzeigen 14.09.2020Neuwahlen bei der Bergwacht: Stefan Berger neuer BereitschaftsleiterPassau Im BRK-Haus des Kreisverbandes Passau fanden am Montag die Neuwahlen der Bergwachtbereitschaft Passau/Dreisessel statt, da der bisherige Bereitschaftsleiter Thomas Graf sein Amt zur Verfügung stellte. Gewählt wurden Bereitschaftsleiter, stellvertretender Bereitschaftsleiter und zweiter stellvertretender Bereitschaftsleiter.Mehr Anzeigen 01.12.2019Urlauberin auf dem Weg zum Lusen gestürztGrafenau Die Bergwacht Grafenau wurde durch die Integrierte Leitstelle Passau um 14.38 Uhr wegen einer verletzen Person zwischen Martinsklause und Teufelsloch alarmiert.Mehr Anzeigen 04.09.2018