zurück zur Übersicht

14.09.2020
822 Klicks
teilen

Anspruchsvolle Prüfung abgelegt

Seit vergangen Sonntag ist es nun offiziell. Durch das Bestehen der Prüfung Grundlehrgang Luftrettung ist Julian Zillner nun fertig ausgebildeter Bergretter. Was den krönenden Abschluss einer anspruchsvollen Ausbildung bildet, ist aber nur ein kleiner Teil seines Werdegangs bei der Bergwacht.

Seit dem Jahre 2016 ist der 22-jährige bereits Anwärter in der Bergwacht Bereitschaft Wolfstein. Im selben Jahr begann seine Ausbildung mit den Eignungstests Sommer und Winter. Dort musste er beweisen, dass er das Klettern im III. Schwierigkeitsgrad und das sichere Führen von Tourenski im alpinen Gelände beherrscht. Nun durfte er mit den Vorbereitungen für die Sommer- und Winterprüfung beginnen. Hier wurden im Sommer wichtige Elemente der Bergrettung wie die Kapprettung, Umgang mit Gebirgstrage oder Flaschenzüge vermittelt.

Im Winter dagegen standen Themen wie Lawinenkunde, Versorgung von Verletzten auf der Skipiste, Sicherungen in Eis und Schnee und das Transportieren eines Patienten mit Hilfe des Akja an.

Zwischen den beiden Prüfungen standen noch weitere Ausbildungen auf dem Plan. Um den Patienten bestmöglich versorgen zu können stand der zeit-und lernaufwändiger Lehrgang Notfallmedizin an, den Julian mit Bravour meisterte.

Nach bestandener Naturschutzprüfung, stand der krönende Abschluss seiner Bergretter Ausbildung an. Der Grundlehrgang Luftrettung, bei dem er das Aufwinchen des Patienten mittels Rettungswinde am Hubschrauber beherrschen musste.

Beachtlich, dass Julian trotz seiner Ausbildung zum Holzmechaniker die zeitaufwendige Ausbildung zum Bergretter in knapp drei Jahren meisterte.

In Zukunft hat er noch viel vor. Weitere Fortbildungen wie der Ausbilder für Digitalfunk stehen auf seinem Wunschzettel, die er mit Sicherheit ebenfalls erfolgreich meistern wird.


- SB


Bergwacht WolfsteinMauth

Quellenangaben

Bergwacht Wolfstein

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ausbildung wird bei der Bergwacht groß geschriebenPassau Nach einem harten Jahr der coronabedingten Einschränkungen konnte der Ausbildungsbetrieb bei der Bergwacht wieder fast volle Fahrt aufnehmen. „Wir hatten einen ziemlich großen Stau an Ausbildungen, Kursen und Übungen“, so Bereitschaftsleiter Stean berger.Mehr Anzeigen 03.11.2021Neuwahlen in der Bergwacht WolfsteinFreyung Am letzten Wochenende fanden die turnusmäßigen Neuwahlen in der Bergwacht Wolfstein statt. Diese wurden unter Corona konformen Bedingungen zuerst als Teams Meeting virtuell abgehalten, danach wurde zum Wahlgang einzeln in das Freyunger Kurhaus geladen.Mehr Anzeigen 13.04.2021Bergwacht Wolfstein am Wochenende erneut gefordertHohenau (Raimundsreut) Wie schon am vergangenen Wochenende war die Bergwacht Wolfstein auch an diesem Sonntag wieder gefordert. Um 14:11 Uhr wurde der Einsatzleiter Nationalparkregion Andreas Tallowitz zusammen mit der Bergwacht Wolfstein nach Raimundsreut alarmiert.Mehr Anzeigen 02.02.2021Urlauberin auf dem Weg zum Lusen gestürztGrafenau Die Bergwacht Grafenau wurde durch die Integrierte Leitstelle Passau um 14.38 Uhr wegen einer verletzen Person zwischen Martinsklause und Teufelsloch alarmiert.Mehr Anzeigen 04.09.2018Bergwacht, Nationalpark und LandArztMacherGrafenau Im Rahmen des Projekts „LandArztMacher“, dessen Ziel es ist, angehende oder junge Mediziner für das Leben als Landarzt zu begeistern, fand am Maria Himmelfahrtstag eine umfangreiche gemeinsame Rettungsübung der Bergwachtbereitschaften Grafenau und Wolfstein statt.Mehr Anzeigen 20.08.2018Intensive Ausbildung erfolgreich abgeschlossenPassau Gleich vier Anwärter der Bergwacht Passau/Dreisessel haben unlängst die „Sommerprüfung“ an der Wagnerspitze am Großen Arber bestanden. Die Anwärter haben die Anforderungen mit Bravour gemeistert und die Herausforderungen an der Wagnerspitze angenommen.Mehr Anzeigen 02.08.2018