zurück zur Übersicht

12.01.2021
438 Klicks
teilen

Gratulationstermin Haus Waldeck

Das österreichische Urlaubsportal www.hundehotel.info hat die 50 beliebtesten Unterkünfte für „Urlaub mit Hund“ mit einem Award ausgezeichnet. Dazu wurden die hundefreundliche Ausstattung, der Service sowie die Gästemeinungen zu 550 ausgewählten Beherbergungsbetrieben mit spezieller Hundeausrichtung ganz genau unter die Lupe genommen. Das Hotel Waldeck hat hier den sensationellen 1. Platz im gesamten deutschsprachigen Raum erreicht, und wurde also zum hundefreundlichsten Hotel gekürt.
Die Grundlage wurde geschaffen, indem die Unternehmerfamilie Koch von 2008 bis 2019 im Betrieb zahlreiche Angebote für Hunde errichtet hat, wie zum Beispiel einen Hundeplatz, einen Hundebadeteich und eine Hundehalle - um nur einige zu nennen. Aber auch in die Unterkünfte und in die ständige Modernisierung des Hauses wurde in den vergangenen Jahren viel investiert.
Zu dieser großartigen Auszeichnung gratulierten Landrat Sebastian Gruber, Bürgermeister Helmut Knaus, Tourismusreferent Bernhard Hain und Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger der Familie Koch als Besitzer des Haus Waldecks recht herzlich.

Von rechts: Landrat Sebastian Gruber, Bürgermeister Helmut Knaus, Tourismusreferent Bernhard Hain und Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger gratulierten der Familie Koch (Mitte). Hinweis: Der Besuch fand im Herbst 2020 statt!
Von rechts: Landrat Sebastian Gruber, Bürgermeister Helmut Knaus, Tourismusreferent Bernhard Hain und Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger gratulierten der Familie Koch (Mitte).

Hinweis: Der Besuch fand im Herbst 2020 statt!


Landrat Gruber überreichte der Unternehmerfamilie Koch das Gratulationsschreiben und brachte zum Ausdruck: „Es ist schön zu wissen, dass der Landkreis Freyung-Grafenau mit Ihrem Hotel einen der Topbetriebe im Bayerischen Wald vorweisen kann“. Die Familie Koch freute sich über diese Bestätigung ihrer Arbeit.
In Verbindung mit dieser Gratulation wurden aber auch konkrete Fragen zu Themen, wie Corona-Maßnahmen/-Auswirkungen, diesbezügliche Ausfälle sowie Hygienekonzept angesprochen und so die Gelegenheit genutzt, sich ein Bild zu machen, welche Zukunftsperspektiven erfolgreiche Betriebe in den schwierigen und herausfordernden Monaten für die bevorstehende Zeit sehen.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

SymbolbildCorona-Regeln können nicht regional durch das Landratsamt gelockert werdenFreyung Aufgrund der sehr erfreulichen 7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Freyung-Grafenau, die derzeit bei 0 liegt, wurde in den vergangenen Tagen sowohl an das Landratsamt als auch an Herrn Landrat Sebastian Gruber immer wieder der nachvollziehbare Wunsch nach zusätzlichen Erleichterungen herangetragen.Mehr Anzeigen 25.06.2021Der Landkreis Freyung-Grafenau knackt die Marke von 40.000 Corona-ImpfungenFreyung Am Freitag ist im Landkreis Freyung-Grafenau die insgesamt vierzigtausendste Impfung gegen das Corona-Virus verabreicht worden. Mit Stephanie Graf, die Mitarbeiterin am Impfzentrum Freyung ist und ihre zweite Impfung erhalten hat, wurde die 40.000er-Marke überschritten.Mehr Anzeigen 15.05.2021Niederbayerns Landräte in enger Abstimmung gegen die PandemieFreyung Die niederbayerischen Landräte pflegen einen sehr engen und kollegialen Austausch. In regelmäßigen Abständen trifft sich der Bezirksverband unter dem Vorsitz des Landrats von Freyung-Grafenau, Sebastian Gruber, zu einer Tagung.Mehr Anzeigen 05.03.2021Sicherheit und Perspektive für OstbayernFreyung Die Landkreise an der ostbayerischen Grenze zur tschechischen Republik haben derzeit im bayerischen und deutschen Vergleich zum Teil hohe bis sehr hohe Coronafallzahlen und 7-Tage-Inzidenzen.Mehr Anzeigen 22.02.2021Neue Regelungen bei einer erhöhten Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Am 11. Januar 2021 sind die Änderungen der 11. BayIfSMV in Kraft getreten. Da im Landkreis an diesem Tag die Sieben-Tages-Inzidenz von 200 überschritten war, sind touristische Tagesausflüge für die Einwohner des Landkreises Freyung-Grafenau über einen Umkreis von 15 km um die Wohnortgemeinde hinaus aufgrund der aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates Bayern seit gestern untersagt.Mehr Anzeigen 12.01.2021 14:36 UhrGratulationstermin im Link'n-HofNeureichenau Landrat Sebastian Gruber im Gespräch mit Beherbergungsbetrieben zu Corona, Ausfällen, Hygienekonzepten und Zukunftsperspektiven im Rahmen eines Gratulationstermins im „Link‘n-Hof“ in NeureichenauMehr Anzeigen 11.01.2021