zurück zur Übersicht

11.01.2021
573 Klicks
teilen

Gratulationstermin im Link'n-Hof

Lediglich zehn herausragende Unterkünfte erhalten jährlich die prestigeträchtige Auszeichnung "DLG-Ferienhof des Jahres". Im Jahr 2020 hat der „Link´n Hof“ diese Auszeichnung schon zum insgesamt fünften Mal erhalten.
Im Jahr 2020 war dies aber nicht die einzige Auszeichnung, die das Hotel in Neureichenau erhalten hat. Der „Link´n-Hof“ wurde als Gewinner des „Goldenen Gockels 2020“ vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium sogar als gastfreundlichster Ferienhof Bayerns gekürt. Die Anlage gehört damit zu den 20 beliebtesten Urlaubsbauernhöfen in ganz Bayern.
Zum Anlass dieser Auszeichnungen gratulierten Landrat Sebastian Gruber, Bürgermeisterin Kristina Urmann, Tourismusreferent Bernhard Hain und Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger der Familie Mößthaler als Besitzer des „Link´n-Hofs“ recht herzlich. Im Zusammenhang mit dem Termin in Neureichenau wurde auch die „Linkn-Alm“ besichtigt, welche seit knapp einem Jahr ebenfalls buchbar ist.

Von links: Der Familie Mößthaler gratulierten Landrat Sebastian Gruber, Tourismusreferent Bernhard Hain, Bürgermeisterin Kristina Urmann und Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger (nicht im Bild) zu den Auszeichnungen. Hinweis: Der Besuch fand im Herbst 2020 statt!
Von links: Der Familie Mößthaler gratulierten Landrat Sebastian Gruber, Tourismusreferent Bernhard Hain, Bürgermeisterin Kristina Urmann und Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger (nicht im Bild) zu den Auszeichnungen.

Hinweis: Der Besuch fand im Herbst 2020 statt!


„Für die Zukunft wünsche ich der ganzen Familie weiterhin so viel Erfolg und hoffe, dass ich bald wieder zu einem ähnlich positiven Anlass gratulieren kann“, so Landrat Gruber.
Zudem wurden im Rahmen dieses Gratulationstermins aber auch konkrete Fragen zu Themen, wie Corona-Maßnahmen/-Auswirkungen, diesbezügliche Ausfälle, Hygienekonzept etc. angesprochen und so die Gelegenheit genutzt, sich ein Bild zu machen, welche Zukunftsperspektiven erfolgreiche Betriebe in den schwierigen und herausfordernden Monaten für die bevorstehende Zeit sehen.


- SB


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ukraine-Krise und Corona-Maßnahmen bestimmende Themen bei virtuellem Treffen der niederbayerischen LandräteFreyung Die niederbayerischen Landräte verfolgen mit großer Sorge und Bestürzung die Situation in der Ukraine. „Der Krieg und die humanitäre Katastrophe erschüttern und machen uns sehr betroffen. Unsere Solidarität und Unterstützung sind hier gefordert“, betonte der Bezirksvorsitzende der niederbayerischen Landräte, Sebastian Gruber, Landrat von Freyung-Grafenau, im Rahmen eines virtuellen Arbeitstreffens.Mehr Anzeigen 22.03.2022Impf-Priorisierung bleibt unangetastetFreyung Freyung-Grafenaus Landrat Sebastian Gruber hatte erfreut zur Kenntnis genommen, dass über Sonderzuweisungen zeitnah mehr Impfstoff in die Grenzlandkreise kommt: „Zudem begrüße ich sehr, dass wir vor Ort die Möglichkeit bekommen, diese zusätzlichen Impfdosen flexibel einsetzen zu können. Damit können wir direkten Einfluss auf das Infektionsgeschehen in der Region nehmen“, hatte Gruber die Ankündigung des Bayerischen Ministerpräsidenten kommentiert.Mehr Anzeigen 12.03.2021 09:02 UhrBayerische-tschechische Grenzregion bekommt jetzt die notwendige AufmerksamkeitFreyung „Das Infektionsgeschehen in den Grenzlandkreisen ist nicht nur Thema der Grenzregionen. Wir sind in einer Sondersituation, die Sondermaßnahmen erfordert“, betont Sebastian Gruber in Zusammenhang mit der Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder, dass für die Grenzregion noch im März 100.000 Impfdosen zusätzlich zur Verfügung gestellt werden sollen.Mehr Anzeigen 10.03.2021 14:27 UhrStaatsregierung erlaubt bei Büchereien "Click and Collect"Freyung Während andere Bundesländer den Sortiments-Buchhandel teils geöffnet hielten und in den Bibliotheken die Abholung von Büchern "kontaktfrei" erlauben, war "Click and Collect" in Bayerns Büchereien in den vergangenen Wochen nicht möglich.Mehr Anzeigen 24.01.2021Soldaten aus der Kaserne in Freyung unterstützen das Gesundheitsamt des Landratsamtes Freyung-GrafenauFreyung Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Freyung-Grafenau steht nach wie vor bei der Bewältigung der Corona-Pandemie an vorderster Front. Seit neun Monaten ist das Gesundheitsamt - genauer gesagt die Abteilung Gesundheitswesen des Landratsamtes Freyung-Grafenau in Waldkirchen - gefordert.Mehr Anzeigen 03.12.2020Pressekonferenz im Landkreis FRG anlässlich dem neuen Corona-FallFreyung Am gestrigen Samstag wurde bei einer Mitarbeiterin der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH eine Infektion mit COVID-19 festgestellt. Landrat Sebastian Gruber und der ärztliche Leiter der Kliniken, Dr. Franz Schreiner und dessen Stellvertreter Dr. Thomas Motzek-Noé, haben heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Freyunger Landratsamt die Öffentlichkeit über die aktuelle Corona-Situation und die notwendigen Maßnahmen für Arbeitsabläufe der Kliniken Am Goldenen Steig informiert.Mehr Anzeigen 22.03.2020 16:14 Uhr