zurück zur Übersicht
16.11.2020
275 Klicks
teilen

Das kommt mir spanisch vor

„Adiós por ahora - bis bald!“, so lauten die abschließenden Worte des Schulvideos der Realschule Grafenau, die seit diesem Schuljahr am Erasmus-Förderprogramm der Europäischen Union teilnimmt. Schon während der Antragstellung konnten die Koordinatoren StRin(RS) Andrea Wenzl und StR(RS) Andreas Apfelbacher über das Portal e-Twinning eine passende Partnerschule finden, die IES Hispanidad in Santa Fe, Granada, Spanien. Beide Schulen legen in ihrem Schulprofil großen Wert auf sprachliche, naturwissenschaftliche und technische Bildung ihrer Schülerinnen und Schüler sowie Orientierung bei der Berufswahl und Vorbereitung auf das berufliche Leben. Im Projekt waren im Rahmen eines sogenannten „Job-Shadowing“ unter anderem ein Besuch von Lehrkräften aus Grafenau bei den spanischen Partnern im November 2020, ein Gegenbesuch der Spanier Anfang 2021 sowie eine zusätzliche Zusammenarbeit mit einer anderen europäischen Schule geplant. Die Zielsetzungen dieser Kooperationen sind neben der Verbesserung der englischen Sprachfertigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor allem ein Kennenlernen von neuen Unterrichtsmethoden, Anregungen für das Medienkonzept, Verbesserung der Unterrichtsqualität und allgemein ein „Blick über den eigenen Tellerrand hinaus“. Doch mit steigenden Corona-Infektionszahlen seit März dieses Jahres rückte das Ziel eines baldigen Besuchs im europäischen Ausland in weite Ferne. Um den Kontakt zur Partnerschule jedoch nicht abreißen zu lassen und auch über die Distanz ein erstes Kennenlernen zu ermöglichen, beschlossen die Erasmus-Koordinatoren beider Schulen an den ErasmusDays im Oktober 2020 teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine jährliche mehrtägige Aktion des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) der Kultusministerkonferenz zur Kontaktpflege zwischen den Erasmus-Partnerschulen.

Erasmus und dazu passende Alltagsmasken kamen an der Realschule Grafenau gut an, sehr zur Freude der Koordinatoren Andrea Wenzl und Andreas Apfelbacher.
Erasmus und dazu passende Alltagsmasken kamen an der Realschule Grafenau gut an, sehr zur Freude der Koordinatoren Andrea Wenzl und Andreas Apfelbacher.


Vor allem in diesem außergewöhnlichen Jahr 2020, in dem kein persönlicher Austausch stattfinden konnte, waren die ErasmusDays von besonders großer Bedeutung, um die schulische Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg und den europäischen Gedanken aufrechtzuerhalten, zu stärken und weiterzuentwickeln. So erstellten die Koordinatoren der Realschule Grafenau gemeinsam mit ein paar ausgewählten Schülern und Lehrkräften ein Kennenlernvideo, in dem in englischer Sprache die Schule, die Schulfamilie und die Region näher vorgestellt wurden. Die Schüler zeigten z. B. die Vorzüge einer Nationalparkschule, stellten die bayerische Tracht und wichtige deutsche sowie bayerische Politiker vor. Einige Lehrkräfte, darunter auch Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer, präsentierten den Fremdsprachen- und bilingualen Unterricht, Aktivitäten im MINT-Bereich und weitere schulspezifische Projekte. Zusammen mit einem passenden interaktiven Quiz wurde das Video dann an die spanische Partnerschule geschickt, welche ihrerseits ebenfalls einen kurzen filmischen Gruß nach Grafenau sandte. Beide Videos sind auf der Homepage der Realschule Grafenau (www.realschule-grafenau.de) zu finden. Für ihr vorbildliches Engagement an den ErasmusDays erhielten sowohl die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte kleine Präsente wie z. B. Schreibutensilien, Stofftaschen und Alltagsmasken, die vom PAD zur Verfügung gestellt wurden. Das Anschauen der Videos und die Bearbeitung der Quiz im Unterricht machten allen sehr viel Spaß und waren eine willkommene, aber auch äußerst interessante und lehrreiche Abwechslung im momentan ohnehin schwierigen Schulalltag. So kam abschließend die gesamte Schulfamilie zum Fazit: „Erasmus - eine tolle Sache!“


- sb


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Neu an der Realschule Grafenau: 88 FünftklässlerGrafenau Einen gelungenen und glücklichen Start hatten die Fünftklässler an ihrer neuen Schule, der Realschule Grafenau. Die Lehrkräfte hatte Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer bereits am Montag, dem 9. September zur Jahresanfangskonferenz eingeladen, in der noch die letzten gemeinsamen Entscheidungen und Vorbereitungen für das nun laufende Schuljahr getroffen wurden.Mehr Anzeigen 21.09.2019Der kürzeste Weg über die Straße ist der sicherste!Grafenau „Sicher zur Schule - sicher nach Hause!“ - Unter diesem Motto arbeitete die Realschule Grafenau im Rahmen ihres Verkehrserziehungskonzeptes in bewährter Weise eng mit der Polizeiinspektion Grafenau zusammen, um mit den „neuen Schülern“ der fünften Klassen die Verkehrslage rund um das Schulzentrum zu erkunden.Mehr Anzeigen 14.09.2019Die Schultasche gegen Wanderschuhe getauschtNeuschönau Einen Vormittag lang nicht im Klassenzimmer lernen – sondern draußen im wilden Nationalparkwald. Das durften 273 Schüler der Realschule Grafenau bei einem Aktionstag. In den Nationalparkwäldern zwischen Spiegelau und Mauth waren die Klassen fünf bis sieben unterwegs, um die Vielfalt des Nationalparks kennenzulernen.Mehr Anzeigen 29.07.2019

Der Jugendbuchautor Stefan Gemmel begeistert die Grafenauer Realschüler und GymnasiastenGrafenau Wer beim Begriff „Autorenlesung“ an stundenlanges, eher langweiliges Vorlesen gedacht hat, hat sich bei der von der Staatlichen Realschule Grafenau und dem Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gemeinsam organisierten Veranstaltung gehörig getäuscht.Mehr Anzeigen 25.07.2019Grafenauer Realschüler treffen Partnerschüler aus BergreichensteinGrafenau Bereits zweimal hatten im vergangenen Monat die Grafenauer Realschüler die Möglichkeit sich mit ihrer Partnerschule aus Tschechien, genauer Bergreichenstein (Kašperské Hory) zu treffen.Mehr Anzeigen 23.05.2019Von historischen Waffen, alten Büchern und dem ersten StaubsaugerGrafenau Die Klasse 9 a besuchte im Rahmen des Euregio Förderprojekts „Schule ohne Grenzen“ zusammen mit Tschechischlehrerin Selma Sedova-Keck und den beiden Lehrkräften Julia Wiltschko und Kerstin Schmöller zum zweiten Mal in diesem Schuljahr ihre Partnerschule, das Bischofsgymnasium in Budweis.Mehr Anzeigen 17.04.2019


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.