zurück zur Übersicht

19.09.2020
573 Klicks
teilen

Vereinsrecht und Vereinsfinanzen in Zeiten der Pandemie

Die Corona-Krise stellt Vereine, Initiativen und andere Non-Profit-Organisationen vor große Herausforderungen – auch und gerade in wirtschaftlicher Hinsicht.

Um bürgerschaftlich Engagierte im Landkreis Regen fit für die Themen Vereinsrecht und Vereinsfinanzen zu machen, durfte das Regionalmanagement der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH vergangenen Dienstag Rechtsanwalt Michael Röcken begrüßen. Als Gastreferent des beliebten Infoformats „Wissenswerkstatt Ehrenamt“ holte er die 40 Teilnehmer mit zahlreichen Praxisbeispielen und Alltagsfällen via Videokonferenz in ihren eigenen vier Wänden ab.

Zu Beginn seines Online-Vortrags erläuterte Röcken detailliert die durch das „Katastrophenschreiben“ des Bundesfinanzministeriums aktuell geltenden Regelungen und Erleichterungen im Bereich der Gemeinnützigkeit. Gerade dieses Feld brachte zahlreiche Bestimmungen zutage, die den Vereinsmitgliedern zum Teil völlig neu waren. Der Jurist behandelte Insolvenzgefahren, zeigte Handlungsoptionen bei der Vorstandsarbeit auf, schnitt den Bereich der Mitgliedsbeiträge, Teilnehmergebühren und Eintrittsgelder an und ging zuletzt auf die Übergangsregelungen bei Vorstands- und Mitgliederversammlungen ein. Ehrenamts-Ansprechpartnerin Schneider dankte dem Referenten für seinen wertvollen Beitrag zur Ehrenamtsreihe: „Besonders interessant ist es, zu sehen, wie interaktiv und individuell sich so ein Vortrag auch digital ausgestalten lässt.“

Ehrenamts-Ansprechpartnerin Maria Schneider und Regionalmanager Tobias Wittenzellner
Ehrenamts-Ansprechpartnerin Maria Schneider und Regionalmanager Tobias Wittenzellner


Am 22. September geht die Wissenswerkstatt, von 19:00 – 20:15 Uhr, in die nächste Runde, dann unter der Devise „Spender und Sponsoren gewinnen – Jetzt erst recht!“ Ob zur Durchführung von Veranstaltungen, einer Projektfinanzierung oder anderen Aufgaben:  Sponsoring, Spendengewinnung und Crowdfunding sind lukrative Möglichkeiten der Geld- und Sachmittelbeschaffung für Vereine und Initiativen. Ihnen widmet sich – ebenfalls online – der renommierte Vereinsexperte Michael Blatz.

Anmeldung erforderlich: https://www.arberland-regio.de/veranstaltungen/jetzt-erst-recht-spender-und-sponsoren-gewinnen/

Die Veranstaltungsreihe „Wissenswerkstatt Ehrenamt“ ist eine Maßnahme des Regionalmanagementprojekts „Förderung des bürgerschaftlichen Engagements“, das vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und dem Regionalmanagement Bayern gefördert wird und in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis Regen erfolgt.


- SB


ARBERLAND REGio GmbHRegen

Quellenangaben

ARBERLAND REGio GmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Regionalmanagement bringt das ARBERLAND in die Münchner U-BahnRegen Fichten, Buchen, Tannen – und eine Handvoll Glashütten: Vielerorts sieht das gängige Bild des Bayerischen Waldes bis heute so aus. Dass dies dem Raum Ostbayern längst nicht mehr gerecht wird, möchte die ARBERLAND REGio GmbH speziell den Münchnern nun im Rahmen ihrer neuen U-Bahn-Werbung zeigen.Mehr Anzeigen 09.09.2020„Wissenswerkstatt Ehrenamt“ – erstes Online-Seminar mit positiver ResonanzRegen Ob Mitgliederversammlung, Projektarbeit oder geselliger Austausch – Vieles lässt sich, und das hat uns die Covid-19-Pandemie gezeigt, auch online organisieren. Doch: Ein kommunikativer Austausch mit einem Format, das eher zur Präsentation als zum Dialog verleitet, ist eine Kunst für sich.Mehr Anzeigen 06.08.2020Das Regionalmanagement und die LEADER-Förderung in der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbHRegen Termine und Sitzungen wurden abgesagt, Kurse gestrichen, Sportangebote ausgesetzt, der Hotel-, Gastronomie- und Internatsbetrieb eingestellt – kurzum: Die Corona-Krise hat auch im ARBERLAND HAUS Regen und seinen Außenstellen zu einigen gravierenden Veränderungen im Arbeitsalltag geführt.Mehr Anzeigen 08.06.2020Der Kreativität freien Lauf lassenRegen Noch bis mindestens Sonntag, 19. April, gibt es kein öffentliches Leben und es herrscht eine strenge Ausgangsbeschränkung. Das Osterfest steht kurz bevor, bei dem keine Veranstaltungen oder Besuche stattfinden können.Mehr Anzeigen 11.04.2020Keine Schutzkleidung und der lange Weg zum Corona-TestRegen Die Materialbeschaffung ist in der Corona-Krise das größte Problem für die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) am Landratsamt Regen. Landrätin Rita Röhrl, Kreisbrandrat Hermann Keilhofer und BRK-Kreisgeschäftsführer Günther Aulinger schilderten dem Freyunger Landtagsabgeordneten Alexander Muthmann am Montag in einem Gespräch die wichtigsten Erfahrungen aus den vergangenen Wochen.Mehr Anzeigen 09.04.2020IBU Cup Biathlon 2018 - Das OK und die Helfer stehen in den Startlöchern!Regen Mehr als 200 Ehrenamtliche aus den Landkreisen Regen, Cham, Deggendorf, Freyung-Grafenau und Passau werden auch 2018 den reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe garantieren.Mehr Anzeigen 26.12.2017