zurück zur Übersicht
08.06.2020
763 Klicks
teilen

Das Regionalmanagement und die LEADER-Förderung in der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH

Termine und Sitzungen wurden abgesagt, Kurse gestrichen, Sportangebote ausgesetzt, der Hotel-, Gastronomie- und Internatsbetrieb eingestellt – kurzum: Die Corona-Krise hat auch im ARBERLAND HAUS Regen und seinen Außenstellen zu einigen gravierenden Veränderungen im Arbeitsalltag geführt. Dass in dieser Zeit dennoch stetig gearbeitet, vorbereitet, evaluiert und in digitale Bahnen gelenkt wurde, zeigt das Resümee von Tobias Wittenzellner.

„Insgesamt vier Wochen befand sich unsere Abteilung aus Gründen des Infektionsschutzes komplett in Home Office. Danach besetzten maximal zwei Personen das Büro im Wechsel“, erzählt Regens Regional- und LEADER-Manager. Das habe ganz gut funktioniert, nicht nur im Hinblick auf die Kommunikation und die digitale Zusammenarbeit: „Wir konnten Punkte abhaken, die sonst eher hinten anstehen – Dokumentationen, die Planung für Website-Relaunches, Broschürenkonzepte, Zeitpläne und dergleichen. Mittlerweile sind wir wieder vollzählig anwesend und es ist Einiges passiert - auch, wenn das klassische Veranstaltungsprogramm bis auf weiteres entfallen muss.“

Bereits kräftig vorlegen konnte man im Förderprojekt „LandKULTUR“: Bis zum Mai fanden bereits elf von 18 geplanten Workshops für Schulen statt, die den Werkstoff Glas sukzessive in den Unterricht bringen sollen. Entsprechende Lehrerfortbildungen will man gegebenenfalls online abhalten. Bereits ausgeschrieben ist die zweite Runde eines Designwettbewerb in Kooperation mit der Glasfachschule Zwiesel: Bis November 2020 werden individuelle Entwürfe einer gläsernen Karaffe mit passendem Trinkglas aus Schülerhand gesucht. Das zweite Symposium für Glasdesign und Glasarchitektur ist je nach Pandemie-Lage für die kommenden beiden Jahre (eventuell auch in anderer Form) angedacht. Aktuell wird die Broschüre des Netzwerkes Glas überarbeitet. Der Förderverein Glas hat seine nächste Sitzung Richtung Herbst bzw. Winter verschoben. Dann soll eine finanzielle Unterstützung für drei Projekte im Landkreis beschlossen werden.

Im Bereich ARBERLAND-Standortmarketing – mit Anzeigen, Großflächenwerbung und Social Media-Kampagnen – ging die Arbeit fast ununterbrochen weiter. Die Imagewebsite www.dahoam-im-arberland.de wird komplett überarbeitet, eine entsprechende Printbroschüre folgt voraussichtlich Ende 2020. Die Dreharbeiten für die beliebten „ARBERLAND-Gschicht’n“ können in Kürze wieder aufgenommen werden. Nach Bergläufer Martin Pfeffer will das Regionalmanagement fünf weitere spannende Persönlichkeiten aus dem Landkreis durch Videoclips vorstellen, sobald die Bedingungen dafür wieder günstiger sind.

Eine Zwangspause wegen der bestehenden Kontaktbeschränkungen erlebt derzeit die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei Technologieführern“ – jedoch besteht Aussicht auf digitale Formate. Weiterhin auf dem Laufenden hält das Technologienetzwerk seine Mitglieder via Newsletter. Zudem haben die Unternehmen die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Interviewreihe zu den betrieblichen Auswirkungen, Chancen und Risiken der Corona-Krise zu äußern.

Archiv-Bild | v.l.: Johanna Brunner-Rinke, Teresa Kaiß, Maria Schneider und Tobias WittenzellnerArchiv-Bild | v.l.: Johanna Brunner-Rinke, Teresa Kaiß, Maria Schneider und Tobias Wittenzellner


Umso mehr auf Trab hält die Mitarbeiter des Regionalmanagements das Thema Ehrenamt. Der Beratungsbedarf bei Vereinen und frei bürgerschaftlich Engagierten ist in dieser Zeit erwartungsgemäß hoch. Das Konzept für ein eigenes Ehrenamtsnetzwerk im Landkreis Regen wird gerade erarbeitet. Einen direkten Beitrag leistete man mit dem Aufbau der Coronahilfe ARBERLAND, die sich die Unterstützung besonders von der Pandemie betroffener Personen zum Ziel gesetzt hat und seitdem unter anderem entsprechende Vorhaben finanziert und begleitet. Die Vorträge der „Wissenswerkstatt Ehrenamt“ lassen sich eventuell durch Videos und Webinare ersetzen, eine entsprechende Form wird derzeit mit Hilfe einer Umfrage gefunden. Definitiv nicht stattfinden können hingegen die vorgesehenen Netzwerkveranstaltungen sowie der Vereins- und Ehrenamtstag 2020.

Parallel ist die Erstellung einer Zukunftsstrategie für das ARBERLAND in Planung: Eine groß angelegte Umfrage in der Bürgerschaft soll Aufschluss über die künftige Entwicklung der Region geben. Im Nachgang wird eine Expertengruppe mittels Stärken/Schwächen-Analyse die künftigen Handlungsschwerpunkte identifizieren.

Komplett ausgeschöpft wurden unterdessen die Mittel des EU-Förderprogramms LEADER. Nur noch Restmittel sind in einem bayernweiten Topf vorhanden, die Lokale Aktionsgruppe ARBERLAND will auch hier noch zu Zug kommen. Aktuell ist Wittenzellner mit der Abwicklung laufender Projekte, der Auswertung der alten und der Vorbereitung auf die neue Förderperiode beschäftigt. Weil sie in der Vergangenheit zahlreichen Vorhaben auf den Weg geholfen hat, will er die Kleinprojekteförderung zugunsten des bürgerschaftlichen Engagements erneut beantragen und so die Vereine und Ehrenamtlichen im Landkreis unterstützen.

Das Regionalmanagement wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

LEADER wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).


- sb


ARBERLAND REGio GmbHRegen

Quellenangaben

ARBERLAND REGio GmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

„Wissenswerkstatt Ehrenamt“ – erstes Online-Seminar mit positiver ResonanzRegen Ob Mitgliederversammlung, Projektarbeit oder geselliger Austausch – Vieles lässt sich, und das hat uns die Covid-19-Pandemie gezeigt, auch online organisieren. Doch: Ein kommunikativer Austausch mit einem Format, das eher zur Präsentation als zum Dialog verleitet, ist eine Kunst für sich.Mehr Anzeigen 06.08.2020LandArztMacher feiern JubiläumFreyung Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich der Landkreis Freyung-Grafenau über sein Regionalmanagement am „Exzellent“-Projekt der LandArztMacher aus Regen.Mehr Anzeigen 30.03.2019Drittes Fachstellentreffen: Arbeit und Inklusion von Menschen mit BehinderungRegen Um die Chancen behinderter Menschen auf dem heimischen Arbeitsmarkt zu diskutieren und Fachstellennetzwerke zu stärken, hat das Regionalmanagement der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH zum dritten Mal einen runden Tisch zum Thema „Inklusion und Arbeit“ veranstaltet.Mehr Anzeigen 03.08.2018

Christian Früchtl zu Gast an der FOS BOS RegenRegen Seit Kurzem ist Christian Früchtl offizieller ARBERLAND-Botschafter und will sich im Zuge dessen für seine Heimatregion engagieren. Im Rahmen der Kooperation werden einige Aktivitäten und Projekte zusammen in der Region durchgeführt.Mehr Anzeigen 11.06.2018Der Südkaukasus besucht das ARBERLANDRegen Seit 2011 unterhält der Landkreis Regen ein Partnerschaftsabkommen über die touristische, wirtschaftliche und bildungsrelevante Zusammenarbeit mit der nordarmenischen Region Tavush.Mehr Anzeigen 21.09.2017Girls'- und Boys'Day 2017 im ARBERLANDRegen Typisch Mann, typisch Frau? Solche Klischees wollen die Schulen und Betriebe des Landkreises Regen gar nicht erst aufkommen lassen - und so öffneten heimische Unternehmen anlässlich des Girls'- und Boys'Days auch dieses Jahr wieder ihre Tore für Jugendliche, die einen Blick hinter die Jobkulissen traditioneller Männer- und Frauendomänen werfen wollten.Mehr Anzeigen 06.05.2017


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.