zurück zur Übersicht

03.07.2020
623 Klicks
teilen

Lesestoff für die Gemeinschaftsunterkünfte

Elf Vorlesekoffer der Deutschen Bahn Stiftung hat Beate Heindl, Integrationslotsin für das Passauer Land beim Diözesan-Caritasverband, in die Region geholt. Denn „Vorlesen ist für alle Kinder wichtig, es fördert Konzentration und Phantasie“, meint sie. In vielen Asyl-Helferkreisen unterstützen Freiwillige Kinder regelmäßig durch Spielstunden bei der Entwicklung von deutschem Wortschatz und Sprachvermögen. „Daher haben wir uns für zwanzig Koffer beworben und letztendlich elf davon bekommen, weil die Nachfrage sehr groß war.“

Mittlerweile konnten zehn Koffer an Ehrenamtliche im Landkreis Passau übergeben werden, einer wurde dem Kinderschutzbund für die Geschäftsstelle zur Verfügung gestellt. Jeder von ihnen ist gefüllt mit über 20 Büchern und einer Broschüre mit Tipps zum Vorlesen.

Tina Sterzl vom Malteser-Helferkreis Salzweg hat für die dortige Gemeinschaftsunterkunft einen übernommen. „Wir freuen uns sehr über diesen tollen Koffer! Für jede Altersklasse sind wunderschöne Bücher dabei. Sowohl für die Kleinen zum Vorlesen, als auch für die Größeren zum Selbstlesen“. Im Namen der künftigen Leserinnen und Leser sagte sie „herzlich Danke“.

Bettina Sterzl vom Malteser-Helferkreis Salzweg (li.) freute sich über den Koffer mit Lesestoff, den Beate Heindl vom Diözesan-Caritasverband überreichte.Bettina Sterzl vom Malteser-Helferkreis Salzweg (li.) freute sich über den Koffer mit Lesestoff, den Beate Heindl vom Diözesan-Caritasverband überreichte.


So läuft das Projekt: Bahnkunden können ihre bahn.bonus-Punkte für die Vorlesekoffer der Deutschen Bahn Stiftung spenden. Seit 2009 haben mehr als 5.000 Kunden ihre Punkte in eine Spende umgewandelt und auf diesem Weg mehrere tausend Vorlesekoffer mitfinanziert.


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.
Foto: Jaksch

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritas: Gesunde Arbeitsbedingungen fördernPassau Der Diözesan-Caritasverband fördert gesunde Arbeitsbedingungen und die Sicherheit der Mitarbeitenden. Deswegen hat die Caritas mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) eine Kooperation vereinbart.Mehr Anzeigen 09.02.2022Lage bei der Caritas in Rumänien angespanntPassau Die Corona-Pandemie beeinträchtigt nach wie vor die Arbeit der Caritas im rumänischen Satu Mare. Die Lage der Menschen ist nach Worten von Caritasdirektor Joan Laurentiu Roman angespannt.Mehr Anzeigen 05.02.2022Neue Abteilungen im Diözesan-Caritasverband PassauPassau Im Passauer Diözesan-Caritasverband hat es Veränderungen in der Struktur der Abteilungen gegeben. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer hat die neuen Abteilungsleitungen offiziell begrüßt und ihnen alles Gute gewünscht.Mehr Anzeigen 04.02.2022Weihnachtswunsch der Caritas Förderzentren Don Bosco und St. SeverinPassau Einen großen Weihnachtswunsch haben die 331 Kinder und Jugendlichen der Passauer Caritas Förderzentren Don Bosco für körperliche und motorische Entwicklung und St. Severin für geistige Entwicklung: Der Neubau soll im neuen Jahr beginnen.Mehr Anzeigen 25.12.2021www.wunschzettel.zone: Spendenaktion für Satu MarePassau Die Aktion www.wunschzettel.zone für die Caritas im rumänischen Satu Mare ist angelaufen. Die Firma „denk outdoor“ ist der erste Projektpate 2020 und übernimmt die Anschaffung von 25 warmen Jacken für die Schwestern der Caritas-Hauskrankenpflegestationen in der rumänischen Großstadt.Mehr Anzeigen 06.11.2020Caritas verabschiedet Julius KriegPassau Wie kaum andere in der Region gilt er in Fragen Sucht und Drogen als Experte. Bei den Klienten/innen war seine Begleitung und sein Rat gefragt, genauso seine Expertise bei den Politikern im Deutschen Bundestag.Mehr Anzeigen 03.11.2020