zurück zur Übersicht
27.02.2020
422 Klicks
teilen

Skikurs in Saalbach – Home of lässig

Endlich war es wieder soweit, vom 09.02. – 14.02.2020 fand der Skikurs der 7. Klassen des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums zu Zeiten des Sturmtiefs „Sabine“ statt. Nachdem bereits bekannt war, dass am Montag und Dienstag im Landkreis Freyung-Grafenau der Unterricht entfallen sollte, wartete man im Saalbachtal auf die angekündigte Schlechtwetterfront.

Schüler des LLG im SkiliftSchüler des LLG im Skilift


Doch außer Schneegestöber und 30 cm Neuschnee ergaben sich kaum Beeinträchtigungen und man konnte allen geplanten Aktivitäten nachgehen, da nur für wenige Stunden einzelne Liftanlagen gesperrt werden mussten. So konnte die Alternativgruppe wandern, rodeln, Eisstock schießen und an einer Pferdeschlittenfahrt teilnehmen, während die Skifahrer ihre Fähigkeiten täglich verbessern konnten.

Alternativgruppe
Alternativgruppe


An den Abenden wurde man über das Verhalten im alpinen Gelände informiert und erhielt einen fachkundigen Vortrag zur Lawinenkunde von Herrn Mitterer, einem langjährigen Mitglied der Bergrettung Saalbach-Hinterglemm.

Lustige Augenblicke bei der Abfahrt
Lustige Augenblicke bei der Abfahrt


Zusätzlich nahm man jeden Abend an der selbstorganisierten Form des Digitalfastens teil, indem man auf das Smartphone verzichtete und sich dem Spielen widmete: Brett- und Kartenspiele sowie Kickern und Tischtennis standen immer auf dem Programm der Jugendlichen. Bei der Zimmerolympiade am letzten Abend zeigte sich, dass alle Schülerinnen und Schüler bestens mit den Sauberkeitsanforderungen der Lehrerschaft zurechtkamen und infolgedessen viele Sachpreise verteilt werden konnten.

Blick aus der UnterkunftBlick aus der Unterkunft


Für viele Schüler ist und bleibt er immer ein Highlight der Schulkarriere, der Besuch des Skiortes Saalbach, oder wie es im Werbeslogan heißt: Saalbach – Home of lässig.


- sb


Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Videobotschaften für die ViertklässlerGrafenau Shutdown und Corona-Krise – damit waren alle Vorbereitungen für den „Tag der offenen Tür“ und den geplanten Elterninformationsabend am LLG Grafenau auf Eis gelegt. Unrealistisch, aber wahr!Mehr Anzeigen 07.05.2020Anderen Gutes tun – vorweihnachtliche Aktionen am LLGGrafenau Die Schülerinnen und Schüler des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums Grafenau zeigten in den vergangenen Wochen, dass sie trotz schulischer Anstrengungen auch noch Zeit fanden, nicht nur an „Schulaufgaben und Co“ zu denken, sondern sich ebenso um Menschen innerhalb und außerhalb der Schulfamilie zu kümmern.Mehr Anzeigen 08.01.2020Betroffene berichtet über die Gefahren von LoverboysGrafenau Was ist eigentlich sexuelle Gewalt? Wann werden persönliche Grenzen verletzt? Ist die MeToo-Welle nur eine Summe von Überempfindlichkeiten? Ist es überhaupt nötig, solche Fragestellungen in einem Gymnasium im ländlichen Raum zu thematisieren?Mehr Anzeigen 23.04.2018Das LLG Grafenau kürt David Jungbauer zum LesekönigBeim traditionellen Vorlesewettbewerb wurde auch dieses Jahr wieder der Lesekönig unter den Sechstklässlern am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gesucht. Drei Schülerinnen und ein Schüler hatten sich bereits in der ersten Runde als Klassensieger qualifiziert und waren somit in den „Leseadel“ aufgestiegen.Mehr Anzeigen 09.01.2017Ein Herz für bedürftige Senioren der RegionAm letzten Schultag vor Weihnachten verwandelt sich alljährlich die Aula des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums in einen quirligen Basar. Auch in diesem Jahr lockten rund um den vom Elternbeirat gespendeten Christbaum Schokobrunnen, phantasievolles Gebäck, Kinderpunsch, Salatbuffet und vieles mehr.Mehr Anzeigen 09.01.2017„Woche des Buches“ am Landgraf-Leuchtenberg-GymnasiumGrafenau Die Woche des Buches hat auch in diesem Jahr unsere Schüler am LLG Grafenau fasziniert und gezeigt, dass Lesen eine wunderbare Alternative zu PC und Smartphone ist. Die Schüler konnten während der Deutschstunde nach Herzenslust in Büchern schmökern.Mehr Anzeigen 14.12.2016