zurück zur Übersicht
10.01.2020
99 Klicks
teilen

Bewohner und Pflegepersonal feiern und spenden

Die Rosenium GmbH hat vor nunmehr 25 Jahren das erste Haus in Neureichenau in Betrieb genommen. „Die Anfänge waren damals nicht einfach, aber mittlerweile haben wir uns in der Region etabliert“, so die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH Angelika Schwarz. Das Unternehmen ist auf 20 Häuser im gesamten ostbayerischen Raum angewachsen, mit rund 1000 Mitarbeitern, die sich dem Wohl von 900 Bewohnern annehmen.

Angelika Schwarz, die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH, übergibt den Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.Angelika Schwarz, die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH, übergibt den Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.


„Unser 25-jähriges Bestehen haben wir heuer ganz groß mit einem zweitägigen Fest mit allen Mitarbeitern und zahlreichen Bewohnern sowie deren Angehörigen gefeiert“, erzählt Schwarz. Unter anderem standen ein gemeinsames Festessen, Ehrungen oder auch eine große Tombola auf dem Programm. „Unsere Zulieferer haben Preise gespendet, die wir entsprechend verlost haben und so ist die stattliche Summe vom 2.500 Euro zusammengekommen.“ Den Erlös, beziehungsweise die Spende des Teams und der Mitarbeiter, hat Angelika Schwarz nun höchstpersönlich an die Stiftung Kinderlächeln übergeben. „Es war uns ein großes Anliegen, das Geld in unser aller Zukunft, nämlich die Gesundheit unserer Kinder, zu investieren“, übergibt die vertretende Geschäftsführerin den Spendenscheck an Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.


- sb


Kliniken Dritter Orden gGmbHPassau

Quellenangaben

Kliniken Dritter Orden gGmbH
Foto: Stefanie Starke



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Näh-Event in Perlesreut – 90 Frauen nähen über 700 TeilePassau Man weiß von Spendenläufen, Tombolas oder Kuchenaktionen für den guten Zweck – aber von einem Näh-Event hatte Pflegedirektorin Margit Schuster noch nie gehört.Mehr Anzeigen 14.01.2020„Es ist uns eine Freude spenden zu dürfen!“Passau „Wir haben von namenhaften Unternehmen aus der Region von der wertvollen Arbeit der Stiftung Kinderlächeln erfahren und waren sofort begeistert“, erzählt Martina Mauritz von Meier Möbel- und Raumausstattung in Untergriesbach.Mehr Anzeigen 14.12.2019Neue Spielsachen für die Kinder auf StationPassau „Es hat ein bisschen was von Weihnachten – so wie die ganzen Spielsachen und das Equipment für die Stationen hier aufgebaut sind“, lacht Dr. Maria Diekmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln, bei einem offiziellen Übergabetermin des gesamten Materials für die Stationen der Kinderklinik Dritter Orden Passau.Mehr Anzeigen 17.11.2019Ein ganzer Tag für den guten ZweckPassau „Wir haben aus dem Black-Friday den Giving-Friday gemacht“, erklärt Christina Pollerspeck, Filialleiterin bei dm in der Granecker-Straße in Passau, den Hintergrund zur Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln.Mehr Anzeigen 02.01.2019Spenden statt GeschenkePassau "Wir leben in einer Wohlstandsgesellschaft und wenn man etwas unbedingt braucht, dann spart man sich das Geld zusammen und kauft es sich - daher habe ich zu meinem Geburtstag um Spenden anstelle von Geschenken gebeten", erklärt Dr. Schmidbauer.Mehr Anzeigen 14.10.2018Feuerwehr Lämmersdorf spendet 500 EuroPassau Für den kleinen Ort Lämmersdorf bei Untergriesbach, kann sich die Stärke der Freiwilligen Feuerwehr in jedem Fall sehen lassen. „Insgesamt haben wir über 240 Mitglieder“, so Vorstand Hans-Peter Lang stolz.Mehr Anzeigen 04.10.2018