zurück zur Übersicht
10.01.2020
348 Klicks
teilen

Bewohner und Pflegepersonal feiern und spenden

Die Rosenium GmbH hat vor nunmehr 25 Jahren das erste Haus in Neureichenau in Betrieb genommen. „Die Anfänge waren damals nicht einfach, aber mittlerweile haben wir uns in der Region etabliert“, so die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH Angelika Schwarz. Das Unternehmen ist auf 20 Häuser im gesamten ostbayerischen Raum angewachsen, mit rund 1000 Mitarbeitern, die sich dem Wohl von 900 Bewohnern annehmen.

Angelika Schwarz, die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH, übergibt den Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.Angelika Schwarz, die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH, übergibt den Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.


„Unser 25-jähriges Bestehen haben wir heuer ganz groß mit einem zweitägigen Fest mit allen Mitarbeitern und zahlreichen Bewohnern sowie deren Angehörigen gefeiert“, erzählt Schwarz. Unter anderem standen ein gemeinsames Festessen, Ehrungen oder auch eine große Tombola auf dem Programm. „Unsere Zulieferer haben Preise gespendet, die wir entsprechend verlost haben und so ist die stattliche Summe vom 2.500 Euro zusammengekommen.“ Den Erlös, beziehungsweise die Spende des Teams und der Mitarbeiter, hat Angelika Schwarz nun höchstpersönlich an die Stiftung Kinderlächeln übergeben. „Es war uns ein großes Anliegen, das Geld in unser aller Zukunft, nämlich die Gesundheit unserer Kinder, zu investieren“, übergibt die vertretende Geschäftsführerin den Spendenscheck an Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller.


- sb


Kliniken Dritter Orden gGmbHPassau

Quellenangaben

Kliniken Dritter Orden gGmbH
Foto: Stefanie Starke



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

„Wir übertreffen uns jedes Jahr wieder“Passau „Wir können es selbst kaum glauben“, freuen sich Cornelia Koch und Josef Sammer aus dem Team der Bayrischen Bohrerwerke GmbH in Büchlberg bei einer Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln.Mehr Anzeigen 18.03.2020„Das Geld ist hier gut angelegt“Passau Es ist keine klassische Betriebsspende, denn immer stammen 50 Prozent des Spendenbetrags aus dem Geldbeutel der Mitarbeiter von Haidl Fenster und Türen in Röhrnbach.Mehr Anzeigen 12.03.2020Spende statt KundengeschenkePassau Schon seit vielen Jahren ist es dem Familienbetrieb HILZ, einer internationalen Spedition GmbH mit Sitz in Rinchnach, ein Anliegen, um die Weihnachtszeit einen gewissen Geldbetrag für einen guten Zweck weiterzureichen.Mehr Anzeigen 25.01.2020Trachtenverein „Grenzlerbuam Ratzing“ machen 10.000 Euro vollPassau „Fast schon Tradition, aber mit jedem Mal noch ein Stückchen wertvoller“, dankt Sandra Eder von der Kinderklinik Dritter Orden Passau bei einer Spendenübergabe im Rahmen der Weihnachts-Tombola des Trachtenvereins „Grenzlerbuam Ratzing“ am Stadtplatz in Waldkirchen dem Verein.Mehr Anzeigen 16.01.2020Näh-Event in Perlesreut – 90 Frauen nähen über 700 TeilePassau Man weiß von Spendenläufen, Tombolas oder Kuchenaktionen für den guten Zweck – aber von einem Näh-Event hatte Pflegedirektorin Margit Schuster noch nie gehört.Mehr Anzeigen 14.01.2020Ein ganzer Tag für den guten ZweckPassau „Wir haben aus dem Black-Friday den Giving-Friday gemacht“, erklärt Christina Pollerspeck, Filialleiterin bei dm in der Granecker-Straße in Passau, den Hintergrund zur Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln.Mehr Anzeigen 02.01.2019