zurück zur Übersicht

28.08.2018
1635 Klicks
teilen

„Ich bin wieder frei!“

Salzweg/Passau. „Es ist alles gut gegangen. Ich bin frei von Allem!“, ist Adolf Haberzettl sichtlich glücklich als er seine Spende über 300 Euro an die Stiftung Kinderlächeln übergeben kann.
Der 67-Jährige hatte vor einem Jahr die Diagnose Lungenkrebs erhalten: „Im Oktober wird es ein Jahr, dass mir ein Teil der Lunge entnommen wurde, seitdem bin ich wieder gesund“, betont Adolf Haberzettl aus Salzweg glücklich. Noch während seines Aufenthalts im Klinikum Passau hatte er beschlossen – „wenn ich wieder fit werde, spende ich zu Gunsten kranker Kinder!“. Während seiner sechswöchigen Genesung im Krankenhaus hatte Haberzettl von seinem Zimmer aus Sicht auf die Kinderklinik: „Die Schwestern haben mir gesagt, dass die erleuchteten Fenster im anderen Gebäude zur Kinderklinik gehören und was sich dort abspielt – es war mir ein besonderes Anliegen zu spenden, wenn es eben geht.“ Und es geht wieder! Adolf Haberzettl ist gesund und hat sein Versprechen an sich selbst eingelöst und nun einen Scheck über 300 Euro an die Stiftung Kinderlächeln übergeben – persönlich, auch um zu erfahren, was mit den Geldern passiert. „Eine Krebsstation haben wir in Passau nicht, aber im Rahmen unserer Kooperation mit den Kliniken Regensburg und München ermöglichen wir, dass krebskranke Kinder ihre Zwischen- und Nachuntersuchen und Kontrolltermine hier vor Ort machen können – wir stärken nach und nach die heimatnahe Versorgung für kranke Kinder und ihre Familien hier in der Region“, erklärt Chefarzt Prof. Matthias Keller bei der Spendenübergabe.

v.l. Prof. Dr. Matthias Keller nimmt im Namen der Stiftung Kinderlächeln dankend die private Spende über 300 Euro von Adolf Haberzettl entgegen.v.l. Prof. Dr. Matthias Keller nimmt im Namen der Stiftung Kinderlächeln dankend die private Spende über 300 Euro von Adolf Haberzettl entgegen.


- SB


Kliniken Dritter Orden gGmbHPassau

Quellenangaben

Kliniken Dritter Orden gGmbH
Foto: Stefanie Starke

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Aus enger VerbundenheitPassau Die Brandschutz Lösslein GmbH aus Freyung spendet 600 Euro an die Stiftung Kinderlächeln. "Wir wissen, dass das Geld hier gut und sinnvoll angelegt ist", betont Markus Lösslein, Geschäftsführer des Unternehmens.Mehr Anzeigen 12.02.2022Spende statt KundengeschenkePassau Sinnvoll und wirkungsvoll schenken – dieser Wunsch begleitet Christian und Stefan Höchtl, Geschäftsführer der Passauer Digitalagentur Communiacs, alljährlich durch die Vorweihnachtszeit.Mehr Anzeigen 14.12.2020BDKJ Passau spendet 1000 Euro an Stiftung KinderlächelnPassau Es ist Tradition, dass der Bund der Deutschen Katholischen Jugend Diözese Passau kurz BDKJ Passau, jedes Jahr zu Ostern gemeinsam mit den Verantwortlichen in den Pfarreien Kerzen an die Gläubigen verkauft.Mehr Anzeigen 01.07.2020Spende statt KundengeschenkePassau Schon seit vielen Jahren ist es dem Familienbetrieb HILZ, einer internationalen Spedition GmbH mit Sitz in Rinchnach, ein Anliegen, um die Weihnachtszeit einen gewissen Geldbetrag für einen guten Zweck weiterzureichen.Mehr Anzeigen 25.01.2020Treue Partner der KinderklinikPassau „Diese treue Spendenbereitschaft ist wertvoll für uns und verdeutlicht uns einmal den großen Rückhalt aus der Region für unsere Arbeit“, dankt Dr. Maria Diekmann, Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln, Geschäftsführer Christian Oberneder für den großzügigen Spendenscheck.Mehr Anzeigen 11.01.2020„Salto-Revival-Party“ bringt 3000 Euro für die Stiftung KinderlächelnGrafenau „Wir freuen uns, wenn auch wir einen Beitrag leisten können und die Menschen für die gute Sache zusammenbringen.“ Mit diesen Worten übergeben Max Kölbl und Markus Pühringer vom Lions Club Freyung-Grafenau am Nationalpark gemeinsam mit dem Lions-Präsidenten Markus Rothkopf einen Spendenscheck über 3000 Euro an die Stiftung Kinderlächeln.Mehr Anzeigen 29.10.2019