zurück zur Übersicht
12.12.2019
123 Klicks
teilen

Bäume für Ausgleichsflächen Baugebiet Thann

Im Jahr 2018 wurde mit den Erschließungsarbeiten für das Wohn- und Gewerbegebiet Thann der Startschuss für die Umsetzung einer lange entwickelten Bauleitplanung gegeben. Mittlerweile wurden dort bereits Baumaßnahmen begonnen bzw. sogar abgeschlossen. Auch die für das Baugebiet festgelegten Ausgleichsflächen wurden aktuell aufgewertet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der WGP mbH, Karl Synek, die neue Streuobstwiese mit insgesamt 74 Obstbäumen in Hellersberg besichtigt, die von der WGP mbH in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Passau e. V. angepflanzt wurde.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die rege Bautätigkeit in Thann verfolge ich mit großem Interesse und viel Freude. War es doch eine langwierige und steinige Entwicklung, die schlussendlich doch zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden konnte. Die Baumpflanzung wertet die zur Verfügung stehende Ausgleichsfläche in Hellersberg auf und lässt dort eine Streuobstwiese mit ökologischem Nutzen entstehen. Ich danke auch dem Landschaftspflegeverband Passau für die Unterstützung.“
Auf der rd. 2 Hektar großen Fläche in Hellersberg wurden eine Streuobstwiese mit insgesamt 74 Obstbäumen und eine Extensivgrünlandfläche erstellt. Die Obstbäume bestehen aus verschiedenen alten Apfel- und Birnensorten, die nach einer Wachstumsphase von 5-8 Jahren Früchte tragen werden. Bei der Realisierung wurde die WGP mbH vom Landschaftspflegeverband Passau e. V. beraten und unterstützt.

v. l.: Karl Syneck (Aufsichtsratsvorsitzender WGP), Artur Hofmann (WGP-Prokurist), Werner Stadler (WGP-Geschäftsführer), Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Lisa Ascher (Landschaftspflegeverband), Pflieger Michael (Landwirt), Helena Kummer (Landschaftspflegeverband), Preiß Alois (Landwirt)v. l.: Karl Syneck (Aufsichtsratsvorsitzender WGP), Artur Hofmann (WGP-Prokurist), Werner Stadler (WGP-Geschäftsführer), Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Lisa Ascher (Landschaftspflegeverband), Pflieger Michael (Landwirt), Helena Kummer (Landschaftspflegeverband), Preiß Alois (Landwirt)


Bei der Pflanzaktion in Hellersberg handelt es sich um die Umsetzung der ersten Ausgleichsmaßnahme für das Baugebiet Thann. Zwei weitere folgen nächstes Jahr im Bereich Mollnhof - auf rd. 1,5 Hektar - und im Baugebiet Thann - auf rd. 5.000 m² - selbst. Somit werden insgesamt rd. 4 Hektar Ausgleichsfläche geschaffen. Es ist vorgesehen, dass auf den Flächen insgesamt ca. 140 Bäume gepflanzt werden, deren Früchte dann der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Die artenschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen betragen ebenfalls ca. 4 Hektar und befinden sich im Gemeindebereich Windorf. Die Flächen wurden bereits vor Erschließungsbeginn im April 2018 für den Kiebitz sehr aufwendig aufgewertet.


- sb


Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

OB Jürgen Dupper begrüßt die neue Leiterin des Ronald McDonald HausesPassau Seit Mitte Mai leitet Theresa Humer das im Juni 2015 eröffnete Ronald McDonald Haus und Oase Passau in der Bischof-Altmann-Straße. Nun stattete sie Oberbürgermeister Jürgen Dupper ihren Antrittsbesuch ab.Mehr Anzeigen 29.08.2018Israelische Generalkonsulin zu Gast in der DreiflüssestadtPassau Zu einem Antrittsbesuch konnte Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich die derzeit amtierende Generalkonsulin von Israel in München, Sandra Simovich, in seinem Amtszimmer empfangen.Mehr Anzeigen 26.08.2018OB Dupper verabschiedet ausgeschiedene SeniorenbeiratsmitgliederPassau Nach der diesjährigen Neuwahl des Seniorenbeirats hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper die ausgeschiedenen Mitglieder gemeinsam mit der Vorsitzenden des Seniorenbeirats, Hildegunde Brummer, in seinem Amtszimmer verabschiedet.Mehr Anzeigen 21.08.2018Oberbürgermeister Jürgen Dupper besucht OWP GruppePassau Bei einem Besuch des OWP-Kompetenzzentrums in der Spitalhofstraße hat sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich über die Tätigkeitsfelder der Unternehmensgruppe informiert.Mehr Anzeigen 19.08.2018OB Dupper verabschiedet langjährige StadtheimatpflegerinPassau 28 Jahre hatte Gisa Schäffer-Huber das Amt des Stadtheimatpflegers für das Fachgebiet Denkmalpflege und Ortsgestaltung inne. Nach ihrem Ausscheiden wurde sie nun von Oberbürgermeister Jürgen Dupper offiziell verabschiedet.Mehr Anzeigen 14.08.2018Oberbürgermeister auf Stippvisite beim SpielmobilPassau Der Spielplatz an der Breslauer Straße war die erste Station des Spielmobils in diesem Jahr. Hier konnten die Kinder nicht nur kurzweilige Stunden verbringen, sondern auch mit Oberbürgermeister Jürgen Dupper plauschen, der wie jedes Jahr zu einem Besuch vorbeikam.Mehr Anzeigen 07.08.2018