zurück zur Übersicht
24.11.2019
157 Klicks
teilen

Über die Grenze hinweg

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Agentur für Arbeit Passau einen Aktionstag zur Berufsorientierung im Rahmen von EURES (EURopeanEmploymentService), der wieder von Christine Reitberger, Teamleiterin Berufsberatung und EURES-Beraterin, gemanagt wurde. Am Aktionstag, der durch die Europäische Union gefördert wird, nahmen zwei Schulen mit jeweils 22 Schülern teil. Die Probst-Seyberer-Mittelschule Grafenau mit Rektor Herrn Giegl und Lehrerin Frau Wagner sowie auf tschechischer Seite die Volksschule Prachatice mit Lehrerin Frau Jutka Hrebecková.

Um die einzelnen Berufsbilder besser kennenzulernen, werden an diesem Tag Betriebe in beiden Ländern besucht. So fuhren nach dem Eintreffen der tschechischen Klasse in Grafenau beide Klassen gemeinsam zur Firma Knauf AMF. Bevor die Schüler durch den Betrieb geführt wurden, bekamen sie den Hersteller modularer Deckensystemlösungen in einer kurzen Präsentation vorgestellt sowie die derzeit möglichen Ausbildungsberufe in diesem Betrieb.

Bereits beim Mittagessen bildeten sich gemischte Schülergruppen an den Tischen, die ihre Kommunikation vor allem mit Englisch bestritten und somit die Bedeutung des Erlernens einer Fremdsprache live erlebten. Im Laufe des Tages - vor allem bei der Busfahrt - intensivierten sich diese Kontakte. Im Anschluss fuhren beide Klassen nach Prachatice, wo die Firma STS bereits auf den Besuch wartete. Hier hatten die Jugendlichen die Gelegenheit, sich den Betrieb, die Produktion und die Produkte selbst anzusehen. Neben den beruflichen Eindrücken aus beiden Ländern war auch der sprachliche und kulturelle Austausch zwischen den Jugendlichen sehr wertvoll.

Abschließend ist festzustellen, dass sich die Situation am regionalen Ausbildungsmarkt für Schulabgänger derzeit erfreulich gut darstellt. Bei 2,2 freien Ausbildungsplätzen pro Bewerber gibt es gute Wahlmöglichkeiten.


- sb


Agentur für Arbeit PassauBehörden | Passau

Quellenangaben

Agentur für Arbeit Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte