zurück zur Übersicht
12.11.2019
396 Klicks
teilen

Katholischer Frauenbund Haus i. Wald spendet 500 Euro

Noch vor der anstehenden Adventszeit wollte es der Katholische Frauenbund Haus i. Wald im Landkreis Freyung-Grafenau nicht verpassen, den Erlös aus der Adventsfeier im vergangenen Jahr weiterzugeben. „Insgesamt 500 Euro sind dabei durch freiwillige Spenden zusammengekommen und es war uns eine Herzensangelegenheit, damit das Wohl kranker Kinder in der Region zu stärken“, so Paula Greipl vom Kath. Frauenbund Haus i. Wald bei einer kleinen Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau.
Der Verband in Haus i. Wald zählt rund 250 Mitglieder – „darunter auch viele junge Frauen, die hoffentlich nie auf die Hilfe der Kinderklinik angewiesen sein müssen – aber für alle Fälle sind wir natürlich froh, dass es hier bei uns so eine gute Einrichtung gibt“, so Greipl weiter, die den Spendenscheck zu Gunsten der Arbeit der Stiftung Kinderlächeln übergeben hat.

Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller (l.) hat gemeinsam mit Pflegedirektorin Margit Schuster (2.v.r.) dankend den Spendenscheck über 500 Euro des Katholischen Frauenbundes Haus i. Wald von Paula Greipl und ihrem Team entgegengenommen.Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller (l.) hat gemeinsam mit Pflegedirektorin Margit Schuster (2.v.r.) dankend den Spendenscheck über 500 Euro des Katholischen Frauenbundes Haus i. Wald von Paula Greipl und ihrem Team entgegengenommen.


- sb


Kliniken Dritter Orden gGmbHPassau

Quellenangaben

Kliniken Dritter Orden gGmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Spende statt KundengeschenkePassau Schon seit vielen Jahren ist es dem Familienbetrieb HILZ, einer internationalen Spedition GmbH mit Sitz in Rinchnach, ein Anliegen, um die Weihnachtszeit einen gewissen Geldbetrag für einen guten Zweck weiterzureichen.Mehr Anzeigen 25.01.2020Bewohner und Pflegepersonal feiern und spendenPassau Die Rosenium GmbH hat vor nunmehr 25 Jahren das erste Haus in Neureichenau in Betrieb genommen. „Die Anfänge waren damals nicht einfach, aber mittlerweile haben wir uns in der Region etabliert“, so die vertretende Geschäftsführerin der Rosenium GmbH Angelika Schwarz.Mehr Anzeigen 10.01.2020„Es ist uns eine Freude spenden zu dürfen!“Passau „Wir haben von namenhaften Unternehmen aus der Region von der wertvollen Arbeit der Stiftung Kinderlächeln erfahren und waren sofort begeistert“, erzählt Martina Mauritz von Meier Möbel- und Raumausstattung in Untergriesbach.Mehr Anzeigen 14.12.2019Ein ganzer Tag für den guten ZweckPassau „Wir haben aus dem Black-Friday den Giving-Friday gemacht“, erklärt Christina Pollerspeck, Filialleiterin bei dm in der Granecker-Straße in Passau, den Hintergrund zur Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln.Mehr Anzeigen 02.01.2019„Richtig getippt“ zu Gunsten kranker KinderPassau „Im Tippen hatte ich schon immer ein ganz gutes Händchen und so hat es auch diesmal wieder geklappt“, freut sich Max Haertlmayr aus Vilshofen. Der junge Mann ist einer von den 52 Mitarbeitern der Paul Group, die sich dem firmeninternen WM-Tippspiel in diesem Sommer angeschlossen hatten.Mehr Anzeigen 30.11.2018„Ich bin wieder frei!“Passau „Es ist alles gut gegangen. Ich bin frei von Allem!“, ist Adolf Haberzettl sichtlich glücklich als er seine Spende über 300 Euro an die Stiftung Kinderlächeln übergeben kann. Der 67-Jährige hatte vor einem Jahr die Diagnose Lungenkrebs erhalten.Mehr Anzeigen 28.08.2018