zurück zur Übersicht
31.10.2019
210 Klicks
teilen

„Andorfer Plattler“ gehen auf internationale Reise

Bereits zum zweiten Mal reisen die „Andorfer Plattler“ nach Amerika, um dort auf einem der größten Oktoberfeste der USA aufzutreten. Ende Oktober geht es für die Gruppe wieder nach Cape Coral, Florida. Oberbürgermeister Jürgen Dupper zeigte sich erfreut über die Mitteilung der erneuten Teilnahme und dankte den Verantwortlichen für ihr besonderes Engagement.

Durch Toni Krenn, ein Mitglied der „Andorfer Plattler“, kam die Einladung in die USA zustande. Er lebt mit seiner Frau July in Florida und ist Mitglied und Organisator im German-American Social Club. Dadurch hat die Schuhplattl-Gruppe aus der Stadt Passau nun schon zum zweiten Mal die Möglichkeit, dieses Bayerische Kulturgut nach Florida zu transportieren.

Die Passauer Truppe repräsentiert mit ihren Auftritten nicht nur das traditionelle Schuhplattln, sondern auch die Stadt Passau. Oberbürgermeister Jürgen Dupper unterstützt die „Andorfer Plattler“ und wünschte der Gruppe eine gute Reise nach Florida sowie viel Erfolg für ihren Auftritt.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (links) wünscht den „Andorfer Plattlern“ gute Reise.
Oberbürgermeister Jürgen Dupper (links) wünscht den „Andorfer Plattlern“ gute Reise.


Die „Andorfer Plattler“ sind eine Stammtischgruppe, welche sich zum Ziel gesetzt hat, die bayerische Tradition am Leben zu halten. Deshalb wurde 1982 der Entschluss gefasst, sich auf das Schuplattln zu spezialisieren. Von Jung bis Alt, von Musiker bis Plattler ist alles dabei. Anfangs beschränkten sich die Auftritte auf Hochzeiten und Geburtstage, doch mittlerweile sind sie auch auf Veranstaltungen wie etwa dem „Oktoberfest in Bad Füssing“ oder dem Oktoberfest in Rathenow bei Berlin aufgetreten. 2017 wurden sie schließlich erstmals zu dem Oktoberfest in Cape Coral eingeladen und konnten dort mit ihren Auftritten und ihrer Musik begeistern.


- sb


Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ausbildung bei der Stadt erfolgreich absolviertPassau Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat kürzlich allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern, die in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Stadt Passau erfolgreich abschließen konnten, persönlich gratuliert.Mehr Anzeigen 11.01.2019Oberbürgermeister ehrt FeldgeschworenenPassau Seit zweieinhalb Dekaden ist der Grubweger Michael Krompaß als Feldgeschworener der Stadt Passau im Einsatz. Oberbürgermeister Jürgen Dupper überreichte ihm kürzlich für dieses Engagement eine Urkunde der Bayerischen Staatsregierung.Mehr Anzeigen 09.01.2019Pfarrerin Ulrike Häberlein verabschiedet sich von OB Jürgen DupperPassau Nach rund neuneinhalb Jahren verlässt Ulrike Häberlein, Pfarrerin der Evangelisch-Lutherischen Friedenskirche, die Dreiflüssestadt Passau, um in Sulzbach-Rosenberg eine neue Pfarrstelle anzutreten.Mehr Anzeigen 05.01.2019„Bilder aus dem Waldgebirge“Passau Schon zum 23. Mal hat Horst Stiepani einen neuen Kalender herausgebracht. Wie schon in den letzten Jahren widmete er sich auch in der Ausgabe für 2019 dem Bayerischen Wald und dem Böhmerwald unter dem Titel „Bilder aus dem Waldgebirge – Schöne Waldheimat“.Mehr Anzeigen 01.01.2019OB Dupper verabschiedet langjährigen Stadtarchäologen Dr. Jörg-Peter NiemeierPassau Die Stadtarchäologie in Passau ist untrennbar mit dem Namen Dr. Jörg-Peter Niemeier verbunden. Nach 30-jähriger Dienstzeit tritt er nun mit Wirkung zum 1. Januar 2019 in den Ruhestand ein.Mehr Anzeigen 31.12.2018OB begrüßt neuen stellv. Leiter der Polizeiinspektion PassauPassau Mit Polizeioberrat Christian Dichtl hat die Polizeiinspektion Passau seit Oktober einen neuen stellvertretenden Leiter. Nun stattete er Oberbürgermeister Jürgen Dupper seinen Antrittsbesuch in Begleitung von Polizeidirektor Stefan Schillinger ab, der der Dienststelle vorsteht.Mehr Anzeigen 06.12.2018