zurück zur Übersicht
01.11.2019
843 Klicks
teilen

Umzug des Gesundheitsamtes im Dezember steht

Seit Monaten wird im Gesundheitszentrum in Waldkirchen gewerkelt und gebaut, damit ein Ziel erreicht werden kann: Der Umzug des Gesundheitsamtes des Landkreises nach Waldkirchen. Ab Dezember werden die 15 Mitarbeiter des Gesundheitsamtes, oder genauer der Abteilung Gesundheitswesen am Landratsamt Freyung-Grafenau, im zweiten Obergeschoss des Gesundheitszentrums in Waldkirchen deutlich mehr Platz finden. Das freut nicht nur die Abteilungsleiterin Dr. Sonja Kandlbinder, wie sie bei der Besichtigung erklärte. Auch Landrat Sebastian Gruber zeigt sich zufrieden mit dem Baufortschritt und der Entscheidung, das Gesundheitsamt nach Waldkirchen zu verlegen. „Zusammen mit den Leistungen, die der Kreiscaritasverband in Waldkirchen künftig anbieten will, den Facharztpraxen, der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Bezirks und den übrigen Dienstleistern haben wir dann ein Gesundheitszentrum, das seinem Namen alle Ehre macht, mit Einrichtungen, die sich thematisch wunderbar ergänzen“, so Gruber.

Das Gesundheitsamt kann im Dezember umziehen. Bei einem Ortstermin zeigten sich Vertreter des Landratsamtes und der Kliniken am Goldenen Steig gGmbH zufrieden mit dem Baufortschritt: (von links) Reinhard Tolksdorf vom Kreiseigenen Hochbau, Landrat Sebastian Gruber, die Leiterin des Gesundheitsamtes Dr. Sonja Kandlbinder, der Geschäftsführer der Kliniken Marcus Plaschke, Abteilungsleiter Siegfried Wilhelm, Christian Hofbauer, Krankenhausdirektor der Kliniken und Manfred Wallisch, Bereichsleiter Technik bei den Kliniken.Das Gesundheitsamt kann im Dezember umziehen. Bei einem Ortstermin zeigten sich Vertreter des Landratsamtes und der Kliniken am Goldenen Steig gGmbH zufrieden mit dem Baufortschritt: (von links) Reinhard Tolksdorf vom Kreiseigenen Hochbau, Landrat Sebastian Gruber, die Leiterin des Gesundheitsamtes Dr. Sonja Kandlbinder, der Geschäftsführer der Kliniken Marcus Plaschke, Abteilungsleiter Siegfried Wilhelm, Christian Hofbauer, Krankenhausdirektor der Kliniken und Manfred Wallisch, Bereichsleiter Technik bei den Kliniken.


Knapp 400.000 Euro werden die Umbaumaßnahmen kosten, die seit Juli in Waldkirchen laufen. Abteilungsleiterin Dr. Sonja Kandlbinder freut sich sehr, „dass das Gesundheitsamt in moderne Räumlichkeiten kommt, mit barrierefreiem Zugang“. Auch das Mehr an Platz und Raum könne man gut gebrauchen, da die Einführung der reformierten Schuleingangsuntersuchung ansteht, die dann nicht mehr in den Kindergärten, sondern im Gesundheitsamt absolviert wird.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Welche Arten von Masken gibt es und wie schützen sie?Freyung Der Mundschutz ist derzeit unser aller täglicher Begleiter. Da auch ans Landratsamt immer wieder Fragen zu dem Thema herangetragen werden, hat die Abteilung Gesundheitswesen am Landratsamt - das Gesundheitsamt - einen kleinen Leitfaden zum Thema Mundschutz zusammengestellt.Mehr Anzeigen 27.05.2020Im Zwei-Schicht-Betrieb gegen das Corona-VirusWaldkirchen Der Landkreis Freyung-Grafenau ist dabei die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Eine der wichtigsten Einrichtungen in diesem Zusammenhang ist seit Wochen das Gesundheitsamt, genauer gesagt die Abteilung Gesundheitswesen des Landratsamtes Freyung-Grafenau in Waldkirchen.Mehr Anzeigen 08.04.2020Aktuelle Informationen und Hinweise zur aktuellen Lage im Landkreis Freyung-Grafenau im Zusammenhang mit der Corona-PandemieFreyung Aktuell gibt es 59 bestätigte Corona-Infektionen im Landkreis Freyung-Grafenau (Stand 27.03.2020 9 Uhr). Acht Patienten befinden sich aufgrund des Coronavirus stationär in der Klinik, davon einer auf der Intensivstation.Mehr Anzeigen 27.03.2020 12:41 UhrGemeinsame Pressekonferenz zum Thema Corona-VirusFreyung Der Corona-Virus verändert zunehmend das öffentliche Leben, der Freistaat Bayern hat bereits drastische Maßnahmen wie Schulschließungen ergriffen. Was bedeutet das für die Situation vor Ort? Wie hat sich der Landkreis Freyung-Grafenau auf den Umgang mit dem Virus und seinen Folgen vorbereitet?Mehr Anzeigen 19.03.2020Neue Fortbildungsangebote für HandwerkerWaldkirchen Ein in Bayern einzigartiges Fortbildungsangebot haben engagierte Unternehmen aus der Region und Lehrkräfte der Berufsschule Waldkirchen, mit Unterstützung des Landkreises Freyung-Grafenau geschaffen.Mehr Anzeigen 20.09.2019Berufsschule Waldkirchen: Baustopp aufgehobenWaldkirchen Der vorläufige Baustopp für die Generalsanierung der Berufsschule Waldkirchen ist aufgehoben, derzeit stellt der Landkreis den Antrag auf Förderung und schulaufsichtliche Genehmigung für den ersten Bauabschnitt.Mehr Anzeigen 15.12.2016