zurück zur Übersicht
22.10.2019
488 Klicks
teilen

Regionalbischof Klaus Stiegler zu Gast bei OB Jürgen Dupper

Im September wurde Klaus Stiegler in sein neues Amt als Regionalbischof des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Regensburg eingeführt. Da er in dieser Funktion auch für das Dekanat Passau zuständig ist, informierte er sich vor Ort und stattete Oberbürgermeister Jürgen Dupper einen Besuch ab.
Erst kürzlich war der 56-Jährige in der Dreiflüssestadt gewesen, um in der Kirchengemeinde St. Johannes in Grubweg die Ordination von Pfarrer Jakob Trapp vorzunehmen, ein Anlass, dem auch das Stadtoberhaupt beiwohnte. Nun kam der Regionalbischof erneut, um mit den Dekanatsverantwortlichen um Dekan Dr. Wolfgang Bub zu sprechen und Einblicke in die örtlichen Gegebenheiten zu gewinnen. Oberbürgermeister Dupper stellte das „weltliche“ Passau vor, indem er die jüngsten Entwicklungen ebenso skizzierte wie die anstehenden Themen.

Regionalbischof Klaus Stiegler (2. von links) freut sich über den Passauer Stiftswein, den er als Antrittsgeschenk von Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links) im Beisein von Dekan Dr. Wolfgang Bub und Kulturreferent Dr. Bernhard Forster erhalten hat.Regionalbischof Klaus Stiegler (2. von links) freut sich über den Passauer Stiftswein, den er als Antrittsgeschenk von Oberbürgermeister Jürgen Dupper (von links) im Beisein von Dekan Dr. Wolfgang Bub und Kulturreferent Dr. Bernhard Forster erhalten hat.


Regionalbischof Stiegler berichtete anschließend über den Kirchenkreis Regensburg, der mit mehr als 24.000 Quadratkilometern der flächenmäßig größte der sechs bayerischen Kirchengemeinden ist. Er besteht aus acht Dekanaten mit 149 Kirchengemeinden, in denen etwa 275.000 evangelische Christen leben. Ehe Klaus Stiegler Regionalbischof wurde, wirkte er 15 Jahre als Dekan im mittelfränkischen Schwabach. Davor war der gebürtige Fürther Pfarrer in Forchheim und Gersthofen. Seiner neuen Aufgabe blickt er mit Freude entgegen.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Rathaus Altes Zollamt ist ab sofort barrierefreiPassau Die Dienststellen im Rathaus Altes Zollamt sind jetzt barrierefrei erreichbar. Mit finanziellen Mitteln aus dem staatlichen Kommunalinvestitionsprogramm konnte ein Aufzug realisiert werden, der nun von Oberbürgermeister Jürgen Dupper seiner Bestimmung übergeben wurde.Mehr Anzeigen 16.07.2018Antrittsbesuch: Neue CMP-Geschäftsführerin bei OB Jürgen DupperPassau Seit Anfang Juli ist Elisabeth Salwiczek die neue Geschäftsführerin von City Marketing Passau e.V.. Einer der ersten Termine führte sie ins Alte Rathaus, um Oberbürgermeister Jürgen Dupper ihren Antrittsbesuch abzustatten.Mehr Anzeigen 14.07.2018Argentinischer Botschafter zu Gast in PassauPassau Im Rahmen eines erstmaligen Besuches in der Dreiflüssestadt Passau wurde der derzeit amtierende Botschafter der Argentinischen Republik, seine Exzellenz Edgardo Malaroda, kürzlich von Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Kleinen Rathaussaal der Stadt Passau empfangen.Mehr Anzeigen 28.06.2018Betriebserweiterung bei der AKE-technologies GmbHPassau Innovationen, Neuheiten und Weiterentwicklungen in der Automobilindustrie – davon lebt die AKE-technologies GmbH in Passau. Oberbürgermeister Jürgen Dupper informierte sich kürzlich gemeinsam mit Wirtschaftsreferent Werner Lang über die Geschäftsfelder des aufstrebenden Passauer Innovationsbetriebs.Mehr Anzeigen 27.06.2018Oberbürgermeister besucht neue MMK-DirektorinPassau Seit Mai hat das Museum Moderner Kunst Wörlen mit Dr. Marion Bornscheuer eine neue Direktorin. Zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch kam nun Oberbürgermeister Jürgen Dupper zu einem Besuch vorbei.Mehr Anzeigen 25.06.2018150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt: Oberbürgermeister übernimmt SchirmherrschaftPassau Die Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt kann heuer ein ganz besonderes Jubiläum feiern. 150 Jahre ist es her, dass der Verein gegründet wurde. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, haben sich die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Andreas Hühn schon für die Patenbitte etwas ganz Besonderes einfallen lassen.Mehr Anzeigen 21.06.2018