zurück zur Übersicht
15.10.2019
334 Klicks
teilen

Musik kennt keine (Alters-)Grenzen

Musik begleitet Menschen ein Leben lang. Deswegen hat die Städtische Musikschule Passau in Zusammenarbeit mit der Fach- und Anlaufstelle für ältere Menschen ihr Angebot erweitert und spricht damit explizit auch Seniorinnen und Senioren an. Oberbürgermeister Jürgen Dupper stellte das Konzept gemeinsam mit den Verantwortlichen der Öffentlichkeit vor.
„Wann immer sich Menschen zum Musizieren versammeln, spielen Geschlecht, Nationalität und Alter keine Rolle mehr. Die integrative Wirkung ist immens. Aus diesem Grunde finde ich es eine schöne Idee, gleich mehrere Generationen unter dem Dach unserer Musikschule zu versammeln. Über einen regen Zulauf würde ich mich sehr freuen“, so das Stadtoberhaupt.
Nachweislich beeinflusst Musik den Gemütszustand und die Gesundheit positiv. Beim gemeinsamen Musizieren werden Kontakte geknüpft, der Einzelne wird Teil einer Gemeinschaft. Das gilt für Kinder und Jugendliche – und auch für Ältere. Deshalb hat sich die Städtische Musikschule das Motto gegeben: „Wir machen Musik begreifbar – vielseitig und für alle Menschen!“

Die Seniorengruppe „Saitenperlen“ mit Musikschulleiterin Barbara Blumenstingl (links) freut sich über den Besuch von Oberbürgermeister Jürgen Dupper.Die Seniorengruppe „Saitenperlen“ mit Musikschulleiterin Barbara Blumenstingl (links) freut sich über den Besuch von Oberbürgermeister Jürgen Dupper.


Einzel- oder Gruppenunterricht wird für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger für mehr als 25 Instrumente angeboten. Zusätzlich laden diverse Ensembles zum Mitmachen ein. In Kooperation mit Seniorenheimen haben sich überdies Seniorenchöre gegründet. Besonders gefragt bei den Älteren sind darüber hinaus die Tischharfengruppen, die in Kombination mit Gesang auch für und mit Demenzpatienten durchgeführt werden. Für all das stehen qualifizierte Lehrkräfte zur Verfügung, die gerne auch Schnupperstunden abhalten. Hinsichtlich der Kosten bestehen seitens der Stadt Passau Möglichkeiten zur Ermäßigung.
Die Städtische Musikschule in Passau-Hals ist mit den ÖPNV leicht zu erreichen. Nach Absprache kann der Unterricht auch ortsnah stattfinden.
Für nähere Informationen stehen das Sekretariat der Städtischen Musikschule Passau (Tel. 0851/966850), deren Leiterin Barbara Blumenstingl (Tel. 0171/8762539) oder Claudia Bachl von der Fach- und Anlaufstelle für ältere Menschen (Tel. 0851/396-236) zur Verfügung.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Festrede zum Musikschuljubiläum veröffentlichtPassau „Warum ist eine Musikschule für eine Stadt wie Passau so wichtig?“, so lautete der Titel der Festrede, die Prof. Dr. Eckart Altenmüller anlässlich der 125-Jahrfeier der Städtischen Musikschule Passau im vergangenen Jahr gehalten hat.Mehr Anzeigen 30.03.2019150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt: Oberbürgermeister übernimmt SchirmherrschaftPassau Die Freiwillige Feuerwehr Ilzstadt kann heuer ein ganz besonderes Jubiläum feiern. 150 Jahre ist es her, dass der Verein gegründet wurde. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, haben sich die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Andreas Hühn schon für die Patenbitte etwas ganz Besonderes einfallen lassen.Mehr Anzeigen 21.06.2018Verweilfläche statt Wertstoffinsel: Stadt verschönert Ortszentrum in Schalding rechts der DonauPassau An der Schaldinger Straße stadteinwärts, kurz nach der Abzweigung Birgmeierweg hat die Stadt Passau eine neue Verweilfläche eingerichtet. OB Dupper begutachtete die Maßnahme bei einem Ortstermin.Mehr Anzeigen 20.06.2018Rechtsabbiegespur ist fertiggestelltPassau Zwei Wochen früher als geplant konnte die Rechtsabbiegespur von der Dr.-Emil-Brichta-Straße in die Pionierstraße in Kohlbruck für den Verkehr freigegeben werden.Mehr Anzeigen 19.06.2018Oberbürgermeister ernennt neuen GutachterausschussPassau Die Stadt Passau hat einen neuen Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der kreisfreien Stadt Passau. Bei einem Termin im Alten Rathaus übergab OB Jürgen Dupper die entsprechenden Ernennungsurkunden.Mehr Anzeigen 16.06.2018Slowakischer Generalkonsul zu Gast in der DreiflüssestadtPassau Oberbürgermeister Jürgen Dupper konnte kürzlich den derzeit amtierenden Generalkonsul der Slowakischen Republik in München in seinem Amtszimmer empfangen. Dieser plant, einige Donaustädte zu besuchen – Passau war dabei seine erste Station.Mehr Anzeigen 12.06.2018