zurück zur Übersicht
20.06.2019
865 Klicks
teilen

Strabag AG stellt sich bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor

Seit April dieses Jahres hat die Strabag AG eine Außenstelle in Passau. Grund genug für die beiden Bereichsleiter des Bereichs Viechtach, Georg Seidel und Thomas Auschner, sowie den Gruppenleiter der Gruppe Schönberg, Korbinian Rank, sich bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vorzustellen.
Die Strabag SE ist ein österreichischer Baukonzern mit mehr als 700 Standorten in über 80 Ländern. Zu ihm gehört die Strabag AG mit Sitz in Köln, die mit rund 12.000 Mitarbeitern das Geschäft in Deutschland abwickelt. Untergliedert ist das Unternehmen in dreizehn Direktionen, die wiederum in 30 Bereiche aufgeteilt sind. Passau liegt innerhalb der Direktion Bayern Nord im Bereich Viechtach und ist hier als Außenstelle der Gruppe Schönberg zugeordnet, wo knapp 100 Mitarbeiter inklusive der vier Auszubildenden beschäftigt sind. Im Büro in der Passauer Bahnhofstraße arbeiten derzeit vier Personen. Die Schwerpunkte liegen im Tief- und Asphaltbau, andere Dienstleistungen wie Brückenbau können aber ebenfalls erbracht beziehungsweise innerhalb des Unternehmens organisiert werden. Besonderen Wert legt man darauf, die Mitarbeiter aus der jeweiligen Standort-Region zu rekrutieren und auf Fremdvergaben zu verzichten. So möchte man weiterhin als Bauunternehmen vor Ort auftreten, das bei Bedarf aber auch auf die Ressourcen der AG zur Abwicklung der Aufträge zurückgreifen kann.

Austausch über die Baubranche: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (Mitte) und Baureferent Wolfgang Seiderer (links) mit der Korbinian Rank (von rechts), Thomas Auschner und Georg Seidel von der Strabag AG.Austausch über die Baubranche: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (Mitte) und Baureferent Wolfgang Seiderer (links) mit der Korbinian Rank (von rechts), Thomas Auschner und Georg Seidel von der Strabag AG.


Die Stadt Passau hat im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen schon des Öfteren mit der Stratebau GmbH, die später von der Strabag AG übernommen wurde, und auch mit der Strabag AG selbst zusammengearbeitet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper gratulierte zur neuen Außenstelle in Passau und dankte für den Informationsbesuch.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Bayerische Ehrenamtskarte künftig auch in der Stadt Passau erhältlichPassau Die Stadt Passau schließt sich einer Initiative des Freistaats Bayern an und führt im ersten Quartal 2019 die Bayerische Ehrenamtskarte ein. Sie soll ein „Dankeschön“ an alle ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger sein, die sich in sozialen, kulturellen, sportlichen und politischen Bereichen in besonderem Maße für das Gemeinwohl engagieren.Mehr Anzeigen 28.11.2018OB Jürgen Dupper empfängt Grubweger Grundschüler zum Vorlesetag 2018Passau Aus Anlass des bundesweiten Vorlesetags empfing Oberbürgermeister Jürgen Dupper die Klassen 2a und 2b der Grundschule Grubweg mit ihren Lehrerinnen Franziska Sesselmann und Manuela Krallinger im Kleinen Rathaussaal.Mehr Anzeigen 24.11.201836. Niederbayerisches BehördenfußballturnierPassau Vor kurzem fand auf der Sportanlage am Reuthinger Weg das 36. Behördenfußballturnier der niederbayerischen Landkreise und kreisfreien Städte einschließlich der Großen Kreisstadt Deggendorf unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Dupper statt, zu dem insgesamt neun Mannschaften angetreten sind.Mehr Anzeigen 11.11.2018Neuer Leiter der Verkehrspolizeiinspektion besucht Oberbürgermeister Jürgen DupperPassau Zum 1. Juli dieses Jahres wurde Polizeirat Thomas Ritzer die Leitung der Verkehrspolizeiinspektion Passau (VPI) übertragen. Im Rahmen eines Antrittsbesuchs stellte er sich nun bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor.Mehr Anzeigen 06.11.2018Oberbürgermeister besucht internationales THW-TrainingPassau Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien, Albanien, Mazedonien, Kosovo, Türkei und Tunesien - aus diesen Ländern fanden sich Ende September 60 Einsatzkräfte in Passau ein, um sich an einem Training des Technischen Hilfswerks (THW) zur Hochwasserbekämpfung zu beteiligen.Mehr Anzeigen 04.11.2018Bayerische Schulbereichs- und Schulsachgebietsleiter zu Gast in PassauPassau Die Tagung des Bayerischen Kultusministeriums mit den Bereichsleitern und Sachgebietsleitern für Schulpersonal und -organisation der Bezirksregierungen findet im Herbst jeden Jahres in einem anderen Regierungsbezirk statt.Mehr Anzeigen 03.11.2018