zurück zur Übersicht
07.06.2019
638 Klicks
teilen

Sauberkeit im Wandel der Zeit

Bürsten, Besen und Rasierapparat werden auch heute noch genutzt, andere Utensilien zur Reinigung von Körper, Kleidung oder Haus sind hingegen aus den modernen Haushalten verschwunden. Im Freilichtmuseum in Finsterau kann man seit Freitag viele dieser alten Gegenstände wiederentdecken und sich darüber informieren, wie sich Hygiene und Sauberkeit im Laufe der Zeit verändert haben.

Die Wanderausstellung entstand in Kooperation mit der ARGE Ausstellung Süddeutscher Freilichtmuseen, für deren Konzeption in diesem Jahr der örtliche Museumsleiter Dr. Martin Ortmeier verantwortlich war. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich dankte ihm und dem gesamten Team für die gelungene Arbeit und verwies darauf, dass sich gerade im Bereich der Hygiene in den vergangenen Jahrzehnten viel verändert hat. Blicke man auf den übermäßigen Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln, so habe man durchaus in der Moderne das gesunde Maß überschritten. Immer mehr Menschen seien deshalb heute daran interessiert, wie man im Haushalt wieder ökologischer und natürlicher auf Sauberkeit achten könne. „Aber viel von früher wissen wir ja kaum mehr, umso wichtiger ist es, dass man sich in den Freilichtmuseen darüber informieren kann.“ Dass sich nicht nur die technischen Hilfsmittel im Laufe der Zeit verändert haben, sondern auch die Bedeutung von Hygiene an sich, stellte Martin Ortmeier in den Mittelpunkt. „Was sauber ist, wird sozial vereinbart, ist geschichtlich wandelbar und individuell geprägt.“

Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich (2.v.l.), Museumsleiter Dr. Martin Ortmeier (4.v.l.) und Bürgermeister Ernst Kandlbinder (r.) mit den Vertretern der weiteren Süddeutschen Freilichtmuseen, die sich in einer ARGE zusammengeschlossen haben (v.l.): Dr. Bernhard Niethammer, Michael Hoppe M.A., Bertram Papp, Ariane Weidlich M.A., Dr. Herbert May, Dr. Birgit Angerer.Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich (2.v.l.), Museumsleiter Dr. Martin Ortmeier (4.v.l.) und Bürgermeister Ernst Kandlbinder (r.) mit den Vertretern der weiteren Süddeutschen Freilichtmuseen, die sich in einer ARGE zusammengeschlossen haben (v.l.): Dr. Bernhard Niethammer, Michael Hoppe M.A., Bertram Papp, Ariane Weidlich M.A., Dr. Herbert May, Dr. Birgit Angerer.


Da das Kurat in Händen des Freilichtmuseum Finsterau lag, ist die Ausstellung bis zum Saisonende hier zu sehen, bevor sie sich dann auf Tour durch die weiteren süddeutschen Freilichtmuseen der Arbeitsgemeinschaft macht. Diese sind: das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim (Mittelfranken), das Fränkische Freilandmuseum Fladungen (Unterfranken), das Bauernmuseum Bamberger Land Frensdorf, das Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell, das Freilichtmuseum Glentleiten (Oberbayern), das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren, das Oberfränkische Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen sowie das baden-württembergische Hohenloher Freilichtmuseum Schwäbisch Hall-Wackershofen. Einige  deren Vertreter waren auch zur Eröffnung angereist. Sie besichtigten die neue Ausstellung genauso interessiert wie die übrigen Gäste, darunter auch der Bürgermeister der Gemeinde Mauth-Finsterau und Zweckverbandsmitglied, Ernst Kandlbinder.


- sb


Bezirk NiederbayernLandshut

Quellenangaben

Bezirk Niederbayern
Foto: Manuela Lang

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Freude über viele Besucher nach Corona-LockdownMauth (Finsterau) Zehn Wochen lang waren während des Corona-Lockdowns die Freilichtmuseen in Finsterau und Massing geschlossen. Umso positiver überrascht war man im Zweckverband, der am Donnerstag in Finsterau tagte, über die Besucherzahlen nach der Wiedereröffnung zu Pfingsten.Mehr Anzeigen 19.07.2020Niederbayerische Freilichtmuseen mit enormem PotentialMauth (Finsterau) Vor gut einem Monat hat der neue Leiter der niederbayerischen Freilichtmuseen in Finsterau und Massing seinen Dienst angetreten. Mitten in der Corona-Krise keine leichte Zeit für einen Museumsleiter, dennoch kann er dem langfristig auch Positives abgewinnen.Mehr Anzeigen 15.07.2020Niederbayerische Freilichtmuseen Massing und Finsterau öffnen zu PfingstenLandshut Nach wochenlanger Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie gibt es für die beiden niederbayerischen Freilichtmuseen Massing im Rottal und Finsterau im Bayerischen Wald nun einen Lichtblick: zu Pfingsten am Freitag, den 29. Mai 2020, öffnen beide Museen ihre Tore wieder für Besucher.Mehr Anzeigen 09.05.2020

Ausgefallene Meisterprüfungen und ein einsamer GutsverwalterLandshut Auf dem Areal ist es zu Zeiten der Corona-Pandemie so ruhig wie sonst nicht einmal an Feiertagen und Wochenenden. „Rund 5000 Menschen sind am Bildungscampus Schönbrunn normalerweise an Werktagen unterwegs“, sagt Thomas Schneidawind, der Leiter des Agrarbildungszentrums (ABZ).Mehr Anzeigen 13.04.2020Ein „neuer Herrgott“ im Freilichtmuseum FinsterauMauth (Finsterau) Wo in den 1990er Jahren die SAT-Schüsseln hingen und jetzt die Gleichrichter für die Solaranlagen montiert sind, da schaute vom 19. bis weit ins 20. Jahrhundert ein Herrgott auf die Dorfleute herab. Einige dieser Hauskreuze, die im unteren Bayerischen Wald besonders beliebt waren, gibt es bis heute.Mehr Anzeigen 24.08.2019Informationsbesuch im Freilichtmuseum FinsterauMauth Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Ernst Kandlbinder das Freilichtmuseum Finsterau und ließ sich von Museumsleiter Dr. Ortmeier über das geplante Paul-Friedl-Haus informieren.Mehr Anzeigen 12.08.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.