zurück zur Übersicht
28.03.2019
321 Klicks
teilen

Wie verstehen Sie sich eigentlich mit Frau Merkel?

MdB Thomas Erndl besuchte im Rahmen des EU-Projekttages die Realschule Grafenau und stellte sich den kritischen Fragen der 10. Klassen, die von Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer und Zweitem Realschulkonrektor Rainer Andorfer in Sozialkunde unterrichtet werden. Nach einer kurzen Vorstellung von Herrn Erndl – der nach erfolgreichem Realschulabschluss über den zweiten Bildungsweg in die Politik gelangte – hatten die Schülerinnen und Schüler nun die Möglichkeit hautnah Informationen zu unterschiedlichsten Themen von einem Bundestagsabgeordneten zu erhalten. Dabei interessierte die Schüler unter anderem, wie der Tagesablauf eines Abgeordneten aussieht. MdB Thomas Erndl berichtete über die abwechslungsreiche Arbeit im Wahlkreis sowie in Berlin und dass oft nur am Sonntag Nachmittag Zeit für Frau und Kinder bliebe.

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Erndl stellte sich den Fragen der Realschüler.
Der Bundestagsabgeordnete Thomas Erndl stellte sich den Fragen der Realschüler.


Neugierig waren die Schüler ebenso, wieso Großbritannien aus der EU ausscheiden will und welche Auswirkungen dies auch auf uns hat. Ein weiteres wichtiges Thema, das die Jugendlichen belastet, war die Abstimmung im EU-Parlament bezüglich des Artikels 13 im Zusammenhang mit Urheberrechtsverletzungen.
Die Schüler waren besorgt, dass dann wegen der Upload-Filter für die Schüler wichtige Plattformen und soziale Medien im Internet nicht mehr verfügbar wären. Dies konnte aber MdB Erndl entkräften; Youtube, Instagram und Wikipedia wird es auch weiterhin geben, nur verschieben sich die Verantwortlichkeiten hinsichtlich der hochgeladenen Inhalte vom einzelnen User hin zu den Betreibern der Plattform. Zum Schluss wollten die 10.- Klässler noch wissen, wie Herr Erndl sich mit der Bundeskanzlerin versteht. „Man kann mit Frau Merkel ganz normal reden – fast genauso wie mit Euch hier.“ so der Abgeordnete. Nach kurzweiligen 90 Minuten hatten sich die Realschüler einen Einblick in die Arbeitsweise eines Abgeordneten verschaffen können und die Scheu vor der oft vermeintlich komplizierten Politik wurde den Jugendlichen durch diese Begegnung genommen.


- sb |


Staatliche Realschule GrafenauRealschule | Grafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Grafenauer Realschüler treffen Partnerschüler aus BergreichensteinGrafenau Bereits zweimal hatten im vergangenen Monat die Grafenauer Realschüler die Möglichkeit sich mit ihrer Partnerschule aus Tschechien, genauer Bergreichenstein (Kašperské Hory) zu treffen.Mehr Anzeigen 23.05.2019Grafenauer Realschüler unter den TOP5-ProgrammierernGrafenau Am 7. Mai fand in Riedenburg der alljährliche Robotik-Wettbewerb der Realschulen in Niederbayern statt. Die Staatliche Realschule Grafenau entsandte das Team „VIP“ bestehend aus den Schülern Schreiner David und Piller Adrian, beide aus der Klasse 7a.Mehr Anzeigen 09.05.2019Von historischen Waffen, alten Büchern und dem ersten StaubsaugerGrafenau Die Klasse 9 a besuchte im Rahmen des Euregio Förderprojekts „Schule ohne Grenzen“ zusammen mit Tschechischlehrerin Selma Sedova-Keck und den beiden Lehrkräften Julia Wiltschko und Kerstin Schmöller zum zweiten Mal in diesem Schuljahr ihre Partnerschule, das Bischofsgymnasium in Budweis.Mehr Anzeigen 17.04.2019Fantasie, Vertrauen und ein bisschen FeenstaubGrafenau Ein wildes Krokodil auf der Jagd nach frischer Beute – ein Schiff beladen mit furchteinflößenden Piraten – bunt schillernde Meerjungfrauen und Elfen – und mittendrin ein Junge, der nie erwachsen werden möchte.Mehr Anzeigen 11.04.2019Zahlreiche Besucher zeigen großes Interesse an der RealschuleGrafenau Aufregend und bunt präsentierte sich die Staatliche Realschule Grafenau an ihrem alljährlichen „Tag der offenen Tür“ und zahlreiche Besucher – von jung bis alt, von klein bis groß – waren der Einladung gefolgt.Mehr Anzeigen 10.04.2019Amtsantrittsbesuch von MdB Thomas Erndl bei Landrat Sebastian GruberFreyung Zu seinem offiziellen Amtsantrittsbesuch im Landkreis Freyung-Grafenau war der Bundestagsabgeordnete Thomas Erndl nun zu Gast bei Landrat Sebastian Gruber.Mehr Anzeigen 11.04.2018