zurück zur Übersicht

16.09.2021
1096 Klicks
Posts |

Konrektor Martin Weiß begrüßte 88 neue Schülerinnen und Schüler an der Realschule Grafenau

Etwas nervös und aufgeregt warteten 88 neue Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren Eltern auf dem Schulhof, um vom stellvertretenden Schulleiter Martin Weiß bei strahlendem Sonnenschein an der Staatlichen Realschule Grafenau begrüßt zu werden. Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer, der leider krankheitsbedingt nicht an der Schule ist, richtete den „Neuen“ per Videobotschaft seine herzlichsten Grüße und Glückwünsche aus. Mit den jeweiligen Klassenleitern Gertraud Bogner, Katja Moosbauer, Josef Auer und Andreas Mühlbauer durften die Fünftklässler dann in das Schulhaus und zum ersten Mal ihr Klassenzimmer inspizieren.

Zusammen mit Polizeihauptkommissar Alexander König gingen die neuen Realschüler ihren Schulweg ab.

Zusammen mit Polizeihauptkommissar Alexander König gingen die neuen Realschüler ihren Schulweg ab.

Dass die Sicherheit an der Realschule nicht nur im Sinne des Infektionsschutzes oberste Priorität hat, zeigte sich für die Fünftklässler im Verlauf des weiteren Vormittages: Alexander König von der Polizeiinspektion Grafenau war an diesem ersten Tag schon vor Ort, um den „Neuankömmlingen“ im Rahmen des Verkehrserziehungskonzeptes unter dem Motto „Sicher zur Schule – sicher nach Hause“ die Maßnahmen zur Verbesserung der Schulwegsicherheit vorzustellen. Dabei wurden den Schülern mögliche gefährliche Stellen auf ihrem Schulweg und wichtige Hilfen zur Verkehrssicherheit aufgezeigt, wie z.B. die Fußgängerampel in der Nähe des Finanzamtes. Die geänderte Verkehrsführung im Bereich des Schulzentrums gilt es zu beachten: Der Polizist bat die Kinder, ihre Eltern für Bring- und Abholdienste auf diese Verkehrsregelung aufmerksam zu machen. Alexander König gab den Kindern hier eine Merkhilfe mit auf den Weg: „Zu den angegebenen Zeiten immer entgegengesetzt der Busse fahren!“ Darüber hinaus gab Herr König noch weitere wertvolle Tipps und half dabei vor allem den weniger ortskundigen Kindern, den für sie sichersten Schulweg zu finden.

Konrektor Martin Weiß begrüßte die neuen Fünftklässler samt ihren Eltern an der Realschule Grafenau.

Konrektor Martin Weiß begrüßte die neuen Fünftklässler samt ihren Eltern an der Realschule Grafenau.

Zurück im Klassenzimmer wartete gegen Ende dieses sicher aufregenden ersten Schultages eine weitere Überraschung auf die Schülerinnen und Schüler: Die für sie zuständigen Tutoren stellten sich vor, begrüßten die Neuen ebenfalls an der Schule und versicherten ihnen, dass sie das ganze Schuljahr soweit möglich mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Zusätzlich durften sie den Kindern als Willkommensgeschenk eine „Waldwasserflasche“ überreichen. Die Tutoren erinnern sich noch gut daran, wie es war, als frischgebackener Fünftklässler in so einer großen neuen Schule zu starten – zur Eingewöhnung steht deswegen in den nächsten Tagen gleich eine gemeinsame Schulhausralley auf dem Programm.

Und dass das mit dem Beistand und der Hilfe der Tutoren keine leeren Versprechungen sind, wurde gleich bewiesen: Diese begleiteten ihre „Schützlinge“ an diesem ersten Tag zum Bus, der sie nach einem ereignisreichen ersten Schultag sicher nach Hause brachte.


- NG


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Herzlich willkommen an der Realschule GrafenauGrafenau Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer 80 neue Schülerinnen und Schüler an der Realschule Grafenau. Zusammen mit den 4 Klassenleitern Frau Schmöller, Frau Müller-Peter, Herrn Jehl und Herrn Helm wurden die 5.Klässler auf dem Pausenhof von Herrn Klingelhöfer auf das Herzlichste empfangen.Mehr Anzeigen 09.09.2020Realschule Grafenau erneut als »MINT-freundliche Schule« ausgezeichnetGrafenau Die Staatliche Realschule Grafenau wurde vergangene Woche in einer feierlichen Stunde von der Bayerischen Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach erneut als »MINT-freundliche Schule« ausgezeichnet.Mehr Anzeigen 12.12.2019Neu an der Realschule Grafenau: 88 FünftklässlerGrafenau Einen gelungenen und glücklichen Start hatten die Fünftklässler an ihrer neuen Schule, der Realschule Grafenau. Die Lehrkräfte hatte Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer bereits am Montag, dem 9. September zur Jahresanfangskonferenz eingeladen, in der noch die letzten gemeinsamen Entscheidungen und Vorbereitungen für das nun laufende Schuljahr getroffen wurden.Mehr Anzeigen 21.09.2019Der kürzeste Weg über die Straße ist der sicherste!Grafenau „Sicher zur Schule - sicher nach Hause!“ - Unter diesem Motto arbeitete die Realschule Grafenau im Rahmen ihres Verkehrserziehungskonzeptes in bewährter Weise eng mit der Polizeiinspektion Grafenau zusammen, um mit den „neuen Schülern“ der fünften Klassen die Verkehrslage rund um das Schulzentrum zu erkunden.Mehr Anzeigen 14.09.2019Zahlreiche Besucher zeigen großes Interesse an der RealschuleGrafenau Aufregend und bunt präsentierte sich die Staatliche Realschule Grafenau an ihrem alljährlichen „Tag der offenen Tür“ und zahlreiche Besucher – von jung bis alt, von klein bis groß – waren der Einladung gefolgt.Mehr Anzeigen 10.04.2019Wie verstehen Sie sich eigentlich mit Frau Merkel?Grafenau MdB Thomas Erndl besuchte im Rahmen des EU-Projekttages die Realschule Grafenau und stellte sich den kritischen Fragen der 10. Klassen, die von Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer und Zweitem Realschulkonrektor Rainer Andorfer in Sozialkunde unterrichtet werden.Mehr Anzeigen 28.03.2019