zurück zur Übersicht
25.02.2019
221 Klicks
teilen

KSJ-Ausflugsfahrt mit riesigem Spaßfaktor

Eine Fahrt, die wörtlich, aber Gott sei Dank nicht übertragen ins Wasser gefallen ist, ist die alljährliche Ausflugsfahrt, die die Tutoren und Mentoren der Freyunger Stadtgruppe des Schülerverbandes Katholische Studierende Jugend (KSJ) veranstalteten. 65 Sechst- bis Achtklässler des Gymnasiums Freyung nahmen dieses Mal an dem tollen Erlebnistrip in die Therme „Galaxy“ in Erding teil.

Schon um 7:00 Uhr morgens ging es los. Nach einer vergnüglichen Busfahrt verbrachten die Jungen und Mädchen einen abwechslungsreichen Tag im Vergnügungsbad mit riesigem Spaßfaktor. Nacheinander standen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm, die nach und nach „abgearbeitet“ werden mussten.

Die Tutorin Sophia Poschinger erläutert dazu: „Manche tobten am liebsten im Rutschenparadies ausgiebig und ausgelassen herum oder veranstalteten ein Reifen-Rutschduell.“ „Sehr angesagt war es auch, im Whirlpool zu chillen oder ein angenehmes Urlaubsfeeling im Wellenbad zu genießen“, so Mona Weishäupl, ebenfalls Tutorin. Und der Tutor Felix Manzenberger fügt hinzu: „Nicht vergessen darf man einige ganz Mutige, die sich bei dem nicht schönem Wetter sogar ein bisschen ins Freie wagten.“

Natürlich konnten sich die Teilnehmenden auch mit den leckeren Essensangeboten an den vielfältigen Verkaufsständen bedienen. Selbst den Betreuern war etwas Entspannung in der Wintersonne vergönnt.

Zufrieden, aber ausgepowert wurde schließlich die Heimfahrt angetreten. Um ca. 19:00 Uhr erreichte man wieder Freyung. „Das sollten wir nächstes Jahr wieder machen“, brachte Mona Weishäupl die einhellige Meinung der Teilnehmenden auf den Punkt.

 

Gruppenbild der Freyunger Stadtgruppe der KSJ mit den Sechst- bis Achtklässlern des Gymnasiums vor ihrem Bus nach der Rückkehr vom Galaxy

 


- dt |


Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Tanja Wagner, Gymnasium Freyung



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Amalia Schreiner gewinnt den Vorlesewettbewerb am Gymnasium FreyungFreyung Auch in diesem Jahr wurde der Vorlesewettbewerb von den Sechstklässlern bestritten. Neu war allerdings, dass nicht nur alle Sechstklässler als Zuschauer live mit dabei waren, sondern auch die Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen. Sie durften quasi in den Vorlesewettbewerb hineinschnuppern, bevor sie dann im nächsten Jahr selbst daran teilnehmen werden.Mehr Anzeigen 22.12.2018Freyunger Schüler in Weimar: ein Klassiker!Freyung Weimar steht nicht nur für eine bedeutende Epoche der deutschen Literaturgeschichte, es ist auch ein Ort mit wechselvoller Geschichte. Daher ist es inzwischen eine Tradition am Gymnasium Freyung, mit den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe eine dreitägige Exkursion in die thüringische Landeshauptstadt durchzuführen.Mehr Anzeigen 10.12.2018Ludi Latini am Gymnasium FreyungFreyung Die 13 Teilnehmer am Projekt-Seminar Latein hatten dazu eingeladen und 79 Viertklässler waren ihrer Einladung gefolgt: einen Tag abtauchen in die Antike beim „Römischen Tag“ am Gymnasium Freyung.Mehr Anzeigen 30.11.2018„Schockier deine Eltern – lies ein Buch!“Freyung „Schockier deine Eltern – lies ein Buch!“ Mit diesem Aufruf appellierte OStDin Barbara Zethner an die jungen Leute, sich fürs Lesen zu begeistern, als sie zum Auftakt des Weltvorlesetags hunderte junge Zuhörer in der Aula des Freyunger Gymnasiums begrüßte.Mehr Anzeigen 27.11.2018Wieder fuhr ein LKW voller Sachspenden nach BulgarienFreyung Wieder einmal war es so weit: Wie so oft seit vielen Jahren führte die Freyunger Stadtgruppe des Schülerverbandes Katholische Studierende Jugend (KSJ) im Herbst eine Solidaritätsaktion für Bulgarien durch.Mehr Anzeigen 23.11.2018Gutes Schulklima am GymnasiumFreyung Die Auswirkungen, die die Schulpastoral und die Stadtgruppe des Schülerverbandes KSJ auf das Gymnasium haben, können nach Schulleiterin Barbara Zethner nicht hoch genug eingeschätzt werden.Mehr Anzeigen 07.05.2018