zurück zur Übersicht
23.02.2017
1570 Klicks
teilen

Sophia Ned - Siegerin im Geo-Wettbewerb 2017

Jedes Jahr stellen sich 50 bis 60 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 unseres Gymnasiums der Herausforderung „Geographiewettbewerb Diercke-Wissen“. Ermittelt werden hier in zwei Stufen die „schlausten Geo-Füchse“ der 5. und 6. Klassen im Juniorenwettbewerb sowie der Schulsieger im Hauptwettbewerb der Klassen bis 10. Letzterer ist dann für die Wettbewerbsteilnahme auf Landesebene qualifiziert, wo er sich mit den Siegern aus etlichen weiteren bayerischen Schulen messen und Fragen von schon deutlich höherem Schwierigkeitsgrad beantworten muss. Wer es auf diese Ebene schafft, kann sich schon eines beachtlichen Erfolges erfreuen, v. a. angesichts der großen Gesamtteilnehmerzahl von landesweit mehreren 10.000 Schülern. Den Landessiegern steht schließlich die Tür zum großen Finale offen, bei dem der Deutschlandsieger ermittelt wird, der zur internationalen Geo-Olympiade fahren darf.

In diesem Jahr schaffte die Schülerin Sophia Ned aus einer 10. Klasse den Sieg in der Hauptklasse, so dass seit langem wieder mal ein Mädchen den Gesamtsieg erringen konnte! Wir gratulieren! Sie hatte dabei aber nur einen knappen Vorsprung vor Fabian Blöchl aus der 7. Klasse, der wohl aufgrund seines noch jungen Alters in den kommenden Jahren der Topfavorit sein dürfte.

Aber auch bei den Junioren wurden schon große Talente sichtbar: Simon Pollich sowie weitere Klassenkameraden aus der Klasse 5b setzten sich souverän gegen die bereits ein Jahr älteren Schüler der 6. Klassen durch. Da wächst die Vorfreude auf eine spannende Konkurrenz in den nächsten Jahren dieses jährlich im Februar ausgetragenen Wettbewerbs.

Sophia Ned (Mitte) ist die diesjährige Siegerin des Geographie-Wettbewerbs am Gymnasium Freyung. Sie wird umrahmt von der Konkurrenz aus den unteren Jahrgangsstufen und den beiden Geographielehrern Michael Resch (links) und Franz Anleitner (rechts).
Sophia Ned (Mitte) ist die diesjährige Siegerin des Geographie-Wettbewerbs am Gymnasium Freyung. Sie wird umrahmt von der Konkurrenz aus den unteren Jahrgangsstufen und den beiden Geographielehrern Michael Resch (links) und Franz Anleitner (rechts).

 

Ergebnisse des Geographie-Wettbewerbs „Diercke-Wissen 2017“

Hauptwettbewerb (7.-10.)

1. Sophia Ned, 10d
2. Fabian Blöchl, 7a
3. Elias Lerchl, 10b
4. Julian Zellner, 8c
5. Samuel Kügler, 9b


Juniorenwettbewerb (5.-6.)

1. Simon Pollich, 5b
2. Felix Seitz, 5b
3. Lucia Schreiner, 6b
4. Elias Segl, 5a
5. Claus Ilg, 5b

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Bestplatzierten!

Vielen Dank auch allen anderen Teilnehmern für ihr Interesse und Engagement!

 

Viel Spaß beim „Trainieren“ fürs nächste Jahr, z. B. mit Fragen wie…

…wie heißt die Hauptstadt der Salomonen?

…welche Minderheit lebt in Lappland?

…wie alt ist die Stadt Boston?

oder   

…wer gewinnt eigentlich im nächsten Jahr den Geowettbewerb?


- SB

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?