zurück zur Übersicht
24.01.2019
723 Klicks
teilen

Oberbürgermeister vereidigt neuen Feldgeschworenen

Die Feldgeschworenen der Stadt Passau haben mit Johann Kirchberger einen neuen Kollegen. Nach seiner Wahl im November folgte nun die offizielle Vereidigung durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

„Ich bin Herrn Kirchberger sehr dankbar, dass er sich zur Übernahme dieses traditionsreichen Ehrenamts bereiterklärt, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen. Bei Vermessungen durch das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung kommt den Feldgeschworenen eine wichtige Rolle zu. Oftmals kennen sie die Grundstücksbesitzer vor Ort und treten als Vermittler auf, was einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten natürlich begünstigt. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, dass die Datenerhebung mit der gebotenen Präzision erfolgt“, so das Stadtoberhaupt.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (3. von links) freut sich mit Martin Zwiebel (rechts), Leiter des ADBV Vilshofen an der Donau mit Außenstelle Passau, Stadtentwicklungsreferent Udo Kolbeck (2. von links) und Andreas Irouschek (links) von der Abteilung Geoinformation und Vermessung, dass Johann Kirchberger (3. von rechts) nach der Vereidigung nun sein Ehrenamt als Feldgeschworener antreten kann. Sein Sohn Daniel (2. von rechts) arbeitet ebenfalls für das ADBV.Oberbürgermeister Jürgen Dupper (3. von links) freut sich mit Martin Zwiebel (rechts), Leiter des ADBV Vilshofen an der Donau mit Außenstelle Passau, Stadtentwicklungsreferent Udo Kolbeck (2. von links) und Andreas Irouschek (links) von der Abteilung Geoinformation und Vermessung, dass Johann Kirchberger (3. von rechts) nach der Vereidigung nun sein Ehrenamt als Feldgeschworener antreten kann. Sein Sohn Daniel (2. von rechts) arbeitet ebenfalls für das ADBV.


Feldgeschworene helfen bei Vermessungen des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) mit und sorgen in Abstimmung mit der städtischen Abteilung Geoinformation und Vermessung für die Bereitstellung der Abmarkungsmaterialien. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Mitwirkung bei Abmarkungen, also dem Setzen von Grenzsteinen oder der Anbringung sonstiger Abmarkungszeichen, in Zusammenarbeit mit dem ADBV. Vor einigen Jahren waren die Passauer Feldgeschworenen auch bei der Erneuerung der Landesgrenzsteine beteiligt. Dabei wurden die historischen Grenzsteine gereinigt und mit einem Farbanstrich versehen. Mit dem Passauer Johann Kirchberger sind jetzt sechs Feldgeschworene im Dienst der Stadt. Die Ernennung gilt immer auf Lebenszeit.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Oberbürgermeister empfängt neue LehrkräftePassau Kurz nach dem Start des neuen Schuljahres lud Oberbürgermeister Jürgen Dupper traditionsgemäß die neuen Lehrkräfte und Lehramtsanwärter im Schulamtsbereich der Stadt Passau zu einem Empfang ins Rathaus ein.Mehr Anzeigen 26.10.2018Freiwillige Feuerwehr Grubweg erweitert: Oberbürgermeister besichtigt BaustellePassau Die Freiwillige Feuerwehr Grubweg braucht mehr Platz. Aus diesem Grunde wird derzeit am bestehenden Gebäude ein Anbau errichtet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper machte sich kürzlich ein Bild von der Maßnahme.Mehr Anzeigen 19.10.2018Preiswürdige Leistungen beim STADTRADELNPassau Die Stadt Passau hat vom 16. Juni bis 6. Juli dieses Jahres wieder mit großem Erfolg an der Aktion STADTRADELN teilgenommen. Bei der Abschlussveranstaltung verteilte nun Oberbürgermeister Jürgen Dupper Preise und Urkunden für die fleißigsten Radler.Mehr Anzeigen 10.10.2018Stadt Passau verschönert Anger mit BepflanzungPassau Insgesamt 36 Pflanzentröge werden derzeit von der Stadtgärtnerei am Anger zwischen Arbeitsgericht und Angerstraße 35 aufgestellt. Gemeinsam mit Anwohnern machte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper ein Bild von der Maßnahme, die in der laufenden Woche abgeschlossen werden soll.Mehr Anzeigen 07.10.2018Kindersonntagstheater 2018/2019Passau Die allseits beliebte Kindersonntagstheaterreihe im Jugendzentrum Zeughaus startet am 21. Oktober in die neue Saison. Insgesamt wurden sechs Stücke ausgewählt, die in den folgenden Monaten bis März aufgeführt werden.Mehr Anzeigen 02.10.2018Ertüchtigung der Neuburger Straße im Bereich des Schulzentrums fertigPassau Nachdem die Neuburger Straße bereits 2013 und 2014 saniert wurde, war in den vergangenen Wochen der Abschnitt Schulzentrum an der Reihe. Zum Abschluss der Bauarbeiten machte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor Ort ein Bild vom Ergebnis.Mehr Anzeigen 16.09.2018